Einführung in die Finite Elemente Methode

Einführung in die Finite Elemente Methode

Inhalte

  • Grundlegende Konzepte der Diskretisierung und Approximation
  • Mathematische Modellierung mit partiellen Differenzialgleichungen
  • Starke & schwache Formulierung von PDGen (Variationsprinzip, Prinzip der virtuellen Arbeit, Ritz- & Galerkin-Verfahren, Methode der gewichteten Residuen)
  • Isoparametrische Elementformulierungen für Kontinua für Wärmeleitung und lineare Elastizität
  • Numerische Integration und Lösung dünn besetzter linearer Gleichungssysteme
  • Anbringen von Randbedingungen
  • Mathematische Grundlagen der FEM und Konvergenzanalyse (h- & p-Verfeinerungen, Fehlerschätzer und Adaptivität)
  • Locking-Phänomene, gemischte Methoden und reduzierte Integration

Digitale Lehre WiSe 2020/2021

Die Vorlesung wird als Moodle-Kurs mit Lerneinheiten aufbereitet. Videos und Vortragsfolien werden im Moodle-Kurs zur Verfügung gestellt. Zusätzlich wird es wöchentlich eine Zoom-Vorlesungssitzung dienstags um 09:50 geben für Fragen, Wiederholungen und Übungen.

Details

Veranstaltungstitel Einführung in die Finite Elemente Methode
Modulnr. 16-73-5030
Turnus Winter
Dozent Prof. Dr. rer. nat. Oliver Weeger
Betreuender Mitarbeiter Iman Valizadeh, M.Sc.
Credit Points 6
Vorlesungsumfang Vorlesung: 3 SWS
Übung: 1 SWS
Vorlesungs- und Übungstermine dienstags, 09:50-11:20 (via Zoom)
Vorlesungsbeginn Di., 3. November 2020
Raum -
Sprache Englisch (Zusammenfassungen & Vorlesungsskript auf Deutsch)
Prüfung schriftliche Prüfung
Weitere Informationen und
Lehrmaterial
siehe TUCaN und Moodle

Verwendbarkeit dieses Moduls

  • Master Maschinenbau (MPE Wahlpflichtbereich II, PST Wahlpflichtbereich III
  • Master Computational Engineering
  • Master Mechanik