Neue Geschäftsführung am Fachbereich Maschinenbau

Dr. Tanja Drobek folgt auf Jürgen Hofferer

13.04.2022

Am Fachbereich vollzieht sich ein Wechsel in der Geschäftsführung: Dipl.-Wirtsch.-Ing. Jürgen Hofferer verabschiedet sich im Juli nach 22 Jahren als Geschäftsführer des Fachbereichs Maschinenbau in den wohlverdienten Ruhestand.

Dr. Tanja Drobek

Den anstehenden Führungswechsel nutzt der Fachbereich für eine Umstrukturierung in zukünftig zwei Geschäftsbereiche. Durch die geteilte Geschäftsführung wird die Weiterentwicklung des Fachbereichs mit klaren Schwerpunkten gefördert und durch gemeinsame Aktivitäten in Querschnittsthemen ganzheitlich vorangetrieben.

Mit dem Schwerpunktbereich Forschung, Transfer und Grundsatzangelegenheiten werden die Aufgaben von Herrn Hofferer an Dr. Tanja Drobek übergehen, die von 2012 bis 2022 Geschäftsführerin der Darmstädter Exzellenz-Graduiertenschule für Energiewissenschaft und Energietechnik war. Sonja Rehwald, die seit 2015 das MechCenter innerhalb des Fachbereichs leitet, wird zukünftig als Geschäftsführerin den Schwerpunkt Studium und Lehre übernehmen.

In den nächsten Wochen werden Dr. Tanja Drobek und Jürgen Hofferer zunächst gemeinsam die Themen Forschung, Transfer und Grundsatzangelegenheiten vorantreiben und den offiziellen Übergang zum 1. August 2022 vorbereiten. „Ich freue mich, als Geschäftsführerin die Zukunft des Maschinenbaus an der TU Darmstadt mitzugestalten“, sagt Tanja Drobek.

Die beiden Bereiche „Forschung, Transfer und Grundsatzangelegenheiten“ sowie „Studium und Lehre“ sind durch Querschnittsthemen eng miteinander verbunden. So sieht es auch Frau Rehwald: „Die Möglichkeit, die Ziele in den verschiedenen Geschäftsbereichen fokussiert anzugehen und gemeinsam in einem Führungsteam voranzutreiben, sehe ich als große Chance für den Fachbereich und freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Frau Dr. Drobek.“

Jürgen Hofferer und der Dekan Andreas Dreizler sind sich einig: „Mit Frau Dr. Drobek haben wir eine exzellente Nachfolgerin für unseren Fachbereich gewinnen können. Wir wünschen ihr für ihre anstehenden Aufgaben viel Erfolg und Freude bei der Arbeit.“

Dr. Tanja Drobek (51) war vor ihrer Tätigkeit an der Darmstädter Exzellenz-Graduiertenschule für Energiewissenschaft und Energietechnik an der LMU München und der ETH Zürich tätig. Ihre Arbeitsschwerpunkte waren Rastersondenmikroskopie und Oberflächentechnik.