News

Newsticker

Aktuelle Nachrichten des Darmstädter Maschinenbaus

  • 17.01.2018

    Hochgenaue Algorithmen für die Strömungssimulation

    Dr.-Ing. Florian Kummer. Bild: privat

    Preis der Adolf Messer Stiftung 2017 geht an Maschinenbauer der TU Darmstadt

    Mit den vom ihm entwickelten, hochgenauen Algorithmen für die Strömungssimulation hat er sich eine Spitzenposition erarbeitet: Dr. Florian Kummer vom Fachgebiet Strömungsdynamik, Fachbereich Maschinenbau, erhält den mit 50.000 Euro dotierten Preis der Adolf Messer Stiftung 2017 – die höchstdotierte Auszeichnung für Forschungsleistungen an der Technischen Universität Darmstadt.

  • 07.01.2018

    In Erinnerung an Ingolf Kunz

    kunz ingolf

    Wir trauern um Ingolf Kunz, der am 26. Dezember 2017 im Alter von 59 Jahren verstorben ist.

    »Eine Stimme, die vertraut war, schweigt.
    Ein Mensch, der uns lieb war, ging.
    Was bleibt, sind Liebe, Dank und Erinnerung.«

  • 01.01.2018

    Jahresbericht 2017

    vorschaubild_jahresbericht_2017

    Auch in diesem Jahr setzt das Institut für Produktionstechnik und Umformmaschinen die Tradition des Jahresberichtes fort und schreibt dadurch ein weiteres Kapitel in der langjährigen Geschichte des Forschungsinstituts und der produktionstechnischen Lehre in Darmstadt.

    Jahresbericht 2017

  • 27.12.2017

    In dritter Runde den Tröpfchen auf der Spur

    TRR75

    SFB -TRR 75 um weitere vier Jahre verlängert

    Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat am 24. November die Förderung des bereits 2010 eingerichteten transregionalen Sonderforschungsbereichs „Tropfendynamische Prozesse unter extremen Umgebungsbedingungen“ (SFB-TRR 75) um weitere vier Jahre verlängert und damit die erfolgreiche Arbeit der ersten beiden Förderperioden bestätigt.

  • 18.12.2017

    Erfolgreiche Doktorprüfung

    schmitt_wolfram

    Am 13.12.2017 verteidigte Wolfram Schmitt erfolgreich seine Dissertation mit Auszeichnung zum Thema „Spaltprofilieren von Blechen mit nicht-linearem Bandkantenverlauf“.

    Wir wünschen ihm für den weiteren Lebensweg alles Gute und weiterhin viel Erfolg im Berufsleben.

  • 18.12.2017

    Erfolgreiche Doktorprüfung

    rullmann_felix

    Am 14.11.2017 verteidigte Felix Rullmann erfolgreich seine Dissertation zum Thema „Methode zur effizienten Simulation des Spaltprofilierprozesses“.

    Wir wünschen ihm für den weiteren Lebensweg alles Gute und weiterhin viel Erfolg im Berufsleben.

  • 13.12.2017

    PTW Newsletter

    Liebe Leserinnen und Leser, unsere PTWissenswert hat dieses Jahr ihr 50. Jubiläum!

    Informationen zielgerichtet weiterzugeben ist bei der heutigen Informationsflut gerade für ein Forschungsinstitut wichtig. Wir stellen uns dieser Herausforderung, indem wir Sie in unserem halbjährlichen Newsletter – der PTWissenswert – gezielt über unsere Schwerpunkte am PTW informieren.

  • 12.12.2017

    Exkursion mit den Gewinnerinnen und Gewinnern der TdF-Fallstudie „Fabrikplanung“ zu b&m in Rohrbach

    b&m_logo

    Dank der Kooperation zwischen baier & michels und dem PtU konnten die Gewinnerinnen und Gewinner der ersten TdF-Fallstudie des Wintersemesters 2017/18 tiefe Einblicke in die Produktion eines Massivumformers erhalten.

  • 11.12.2017

    Exkursion mit den Gewinnerinnen und Gewinnern der TdF-Fallstudie „Qualitätssicherung beim Gießen“ zur DOERING GmbH

    exkursion_fallstudie_2017

    Dort präsentierte die Gewinnergruppe ihren Prüfplan zur Sicherstellung der Qualität eines Gussbauteils. Der Fertigungsprozess wurde hierbei ganzheitlich von der Modellherstellung über die Einbettung des Modells bis hin zum Guss betrachtet.

  • 05.12.2017

    Neues Digitalmikroskop

    digitalmikroskop

    Im Zuge des Hochschulpaktes 2020 des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, ist die technische Ausstattung des metallographischen und messtechnischen Labors des PtU durch ein automatisiertes Digitalmikroskop, Smartzoom 5, der Firma Zeiss modernisiert worden.

  • 26.11.2017

    Karriere am PtU

    Zur Verstärkung unseres Teams im Rahmen eines kooperativen Forschungsprojekts suchen wir zum nächsten möglichen Termin eine/einen

    Wiss. Mitarbeiterin/Mitarbeiter

    in einem zunächst auf 2 Jahre befristeten Arbeitsverhältnis zur dualen Promotion mit jeweils hälftiger Anstellung am PtU und bei Filzek Tribotech, einem Unternehmen im Bereich der Tribologiedienstleistung mit Sitz in Darmstadt, Hessen.

  • 09.11.2017

    Besuch aus Finnland

    bauen mit papier

    Im Rahmen des Erasmus+ Mobility Agreements besuchte Dr. Ville Leminen von der Lappeenranta University of Technology (Finnland) am 07. und 08. November das PtU.

  • 03.11.2017

    Grundlagen und Praxis zusammenbringen

    Abele_Potrait_10

    Professor Abele über die 14. Powertrain Manufacturing Conference

    Digitalisierung, der Wandel zu alternativen und elektrischen Antriebskonzepten und Energieeffizienz sind Themen, die Wissenschaft und produzierende Industrie gleichermaßen beschäftigen. Rund 150 Gäste aus dem In- und Ausland werden zum Austausch darüber bei der 14. Powertrain Manufacturing Conference in Darmstadt erwartet.

    Weiterlesen

  • 03.11.2017

    Digitalstadt und Kompetenzzentrum kooperieren

    Jochen Partsch, Oberbürgermeister der Stadt Darmstadt, und Professor Joachim Metternich, Sprecher des Kompetenzzentrums. Bild: Sibylle Scheibner, PTW

    Digitale Technologien bieten Unternehmen enorme Chancen – unabhängig von ihrer Größe oder ihrem Geschäftsfeld. Für die Betriebe bedeutet die Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse eine neue Stufe der Organisation und Steuerung der gesamten Wertschöpfungskette. Gerade für die mittelständische Wirtschaft eröffnen sich so vielversprechende Möglichkeiten zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit oder zur Erschließung neuer Märkte.

  • 11.10.2017

    Talk im Tower WS 2017/18

    Natur, Geschichte und Technik des Fliegens

    Die Vortragsreihe „Talk im Tower“ auf dem August-Euler Flugplatz in Griesheim bietet wieder interessante Einblicke in die Luftfahrthistorie. Die Luftfahrthistorikerin Ursula Eckstein gibt am 26. Oktober Einblicke in das Leben des Flugsportpioniers Ernst Jachtmann. Interessante Berichte zur Luftfahrttechnik werden Prof. Dr. Andreas Dillmann (am 16.11.2017), Wolfgang Binz (14.12. 2017) präsentieren. Klaus List (15.02. 2018) berichtet mit Bildern und Impressionen von seiner Flugreise zum Nordkapp. Dr. Bernd-Rüdiger Ahlbrecht, ein profunder Kenner der Berliner Flughafengeschichte, wird am 15.03. 2018 einen historisch spannenden Vortrag über die DVL-Anlagen in Adlershof halten.

  • 29.06.2017

    Mustergültige Vernetzung der Disziplinen

    Wärmelecks und Stromfresser im Visier / Es wäre die ideale Eine-Million-Euro-Quizfrage: Wo arbeiten Maschinenbauer, Architekten, Bauingenieure und Elektrotechniker unter einem Dach zusammen? Die Antwort ist: in der ETA-Fabrik der Technischen Universität Darmstadt.

    Eta–Fabrik an TU Darmstadt als „Ausgezeichneter Ort“ 2017 prämiert

    Das Projekt Eta-Fabrik der TU-Darmstadt zählt zu den 100 innovativen Preisträgern des Wettbewerbs „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ 2017. Zum Jahresmotto „Offen denken – Damit sich Neues entfalten kann“ zeigt das Projekt, wie durch Experimentierfreude, Neugier und Mut zum Umdenken Innovationen im Bereich der Energieeffizienz entstehen können.

  • 29.06.2017

    ETA-Fabrik erhält weitere Auszeichnungen.

    DETAIL Produktpreis 2017 in der Kategorie Gebäudetechnik und digitale Systeme

  • 26.06.2017

    Kopernikus-Projekt SynErgie

    Welche Technologien sind wichtig, um Industrieprozesse an eine neue Energieversorgung anzupassen?

    Im Rahmen des Kopernikus-Projektes SynErgie ist ein neuer Film entstanden, der auf einfache und leicht verständliche Weise die Herausforderungen der Energiewende für Deutschland skizziert und erklärt, was industrielle Produktionsprozesse beisteuern können, um diese Herausforderungen zu bewältigen.

  • 08.05.2017

    Girlsʼ Day in der ETA-Fabrik: Für einen Tag Forscherin sein

    Der Girlsʼ Day bietet jungen Frauen die Möglichkeit, für einen Tag männerdominierte Berufe auszuprobieren und bisher unbekanntes Terrain zu betreten. Die Mädchen konnten sich im Vorfeld für die unterschiedlichen Bereiche in den teilnehmenden Unternehmen und Instituten anmelden, um dann einen Vormittag lang unter Anleitung erste spielerische Erfahrungen in diesem Berufsfeld zu sammeln.

  • 28.02.2017

    Forschung für die Energiewende

    Das Forschungsprojekt PHI-Factory bringt unterschiedliche Partnern außerhalb wie innerhalb der TU zusammen.

    Modellfabrik „PHI-Factory“ stabilisiert das Stromnetz

    In der Modellfabrik „PHI-Factory“ wird erforscht, wie Industriebetriebe gleichzeitig energieeffizient arbeiten und zur Stabilisierung des zukünftigen Stromnetzes mit einem hohen Anteil an erneuerbaren Energien beitragen können. Beheimatet ist die PHI-Factory, die heute an der TU Darmstadt eröffnet wurde, in der ETA-Fabrik auf dem Campus Lichtwiese.