News

Newsticker

News from Mechanical Engineering Darmstadt

  • 2018/01/17

    Highly accurate algorithms for flow simulation

    Dr.-Ing. Florian Kummer

    Florian Kummer awarded Prize of the Adolf Messer Foundation 2017

    He has achieved a leading position in the development of high order, high accurate flow simulation methods: Dr. Florian Kummer from the Institute for Fluid Dynamics (Department of Mechanical Engineering) has been awarded the Prize of the Adolf Messer Foundation 2017. The award, which comes with € 50,000 prize money, is the most important award for research projects at the TU Darmstadt.

  • 2018/01/07

    In memory of Ingolf Kunz

    kunz ingolf

    We mourn Ingolf Kunz, who died on December 26th 2017, at the age of 59.

    »A voice that was familiar is silent.
    A man who loved us walked away.
    What remains are love, gratitude and memory.«

  • 2018/01/01

    Annual report 2017

    vorschaubild_jahresbericht_2017

    Once again, in this year the Institute for Production Engineering and Forming Technology continues the tradition of its annual report and adds another chapter to the history of the research institute.

    Annual report 2017

  • 2017/12/27

    A third period for tracing droplets

    TRR75

    CRC TRR 75 awarded another four-year funding period

    On November 24, 2017, the German Research Foundation (DFG) has approved the extension of the Collaborative Research Center Transregio “Droplet Dynamics Under Extreme Ambient Conditions” (CRC TRR 75) and with that has confirmed the successful work of the first two funding periods.

  • 2017/12/18

    Successful doctoral examination

    schmitt_wolfram

    Wolfram Schmitt successfully defended his results on “Spaltprofilieren von Blechen mit nicht-linearem Bandkantenverlauf” on December 13th 2017.

    We wish him all the best and continued success in his further career.

  • 2017/12/18

    Successful doctoral examination

    rullmann_felix

    Felix Rullmann successfully defended his results on “Methode zur effizienten Simulation des Spaltprofilierprozesses” on November 14th 2017.

    We wish him all the best and continued success in his further career.

  • 2017/12/13

    PTW Newsletter

    Liebe Leserinnen und Leser, unsere PTWissenswert hat dieses Jahr ihr 50. Jubiläum!

    Informationen zielgerichtet weiterzugeben ist bei der heutigen Informationsflut gerade für ein Forschungsinstitut wichtig. Wir stellen uns dieser Herausforderung, indem wir Sie in unserem halbjährlichen Newsletter – der PTWissenswert – gezielt über unsere Schwerpunkte am PTW informieren.

  • 2017/12/12

    Excursion with the winners of the TdF case study “Factory Planning” to b&m in Rohrbach

    b&m_logo

    Thanks to the cooperation between baier & michels and PtU, the winners of the first TdF case study of the winter semester 2017/18 were able to gain deep insights into the production of a massive former.

  • 2017/12/11

    Excursion with the winners of the TdF case study “Quality management in casting” to DOERING GmbH

    exkursion_fallstudie_2017

    The winning group presented some solutions to ensure the quality of a cast part. The manufacturing process was considered in its entirety, from model production and embedding the model to casting.

  • 2017/12/05

    New digital microscope

    digitalmikroskop

    As part of the funding program “Hochschulpakt 2020” of the Federal Ministry of Education and Research the technical equipment of the metallographic and metrological laboratory of the PtU was modernized with the new automatic and digital microscope Smartzoom 5 by Zeiss.

  • 2017/11/26

    Karriere am PtU

    Zur Verstärkung unseres Teams im Rahmen eines kooperativen Forschungsprojekts suchen wir zum nächsten möglichen Termin eine/einen

    Wiss. Mitarbeiterin/Mitarbeiter

    in einem zunächst auf 2 Jahre befristeten Arbeitsverhältnis zur dualen Promotion mit jeweils hälftiger Anstellung am PtU und bei Filzek Tribotech, einem Unternehmen im Bereich der Tribologiedienstleistung mit Sitz in Darmstadt, Hessen.

  • 2017/11/09

    Visit from Finland

    bauen mit papier

    Within the Erasmus+ Mobility Agreement, Dr. Ville Leminen of the Lappeenranta University of Technology (Finland) visited the PtU on the 7th and 8th of November.

  • 2017/11/03

    Manufacturing Integrated Design

    Abele_Potrait_10

    12 Jahre Sonderforschungsbereich auf 336 Seiten

    Motiviert durch unzählige Erkenntnisse aus 12 Jahren Forschung zum Thema „Integrale Blechbauweisen höherer Verzweigungsordnung“ hat der Sonderforschungsbereich ein Buch herausgebracht, das nicht nur ein Sammelwerk wissenschaftlicher Erkenntnisse verschiedener Einzeldisziplinen darstellt, sondern darüber hinaus eine disziplinübergreifende Sicht auf ein Vorgehen eröffnet, das Innovation als Synthese aus Produkten und dessen Lebenslaufprozessen sieht.

  • 2017/11/03

    Manufacturing Integrated Design

    12 Jahre Sonderforschungsbereich auf 336 Seiten

    Motiviert durch unzählige Erkenntnisse aus 12 Jahren Forschung zum Thema „Integrale Blechbauweisen höherer Verzweigungsordnung“ hat der Sonderforschungsbereich ein Buch herausgebracht, das nicht nur ein Sammelwerk wissenschaftlicher Erkenntnisse verschiedener Einzeldisziplinen darstellt, sondern darüber hinaus eine disziplinübergreifende Sicht auf ein Vorgehen eröffnet, das Innovation als Synthese aus Produkten und dessen Lebenslaufprozessen sieht.

  • 2017/10/11

    Talk im Tower WS 2017/18

    Natur, Geschichte und Technik des Fliegens

    Die Vortragsreihe „Talk im Tower“ auf dem August-Euler Flugplatz in Griesheim bietet wieder interessante Einblicke in die Luftfahrthistorie. Die Luftfahrthistorikerin Ursula Eckstein gibt am 26. Oktober Einblicke in das Leben des Flugsportpioniers Ernst Jachtmann. Interessante Berichte zur Luftfahrttechnik werden Prof. Dr. Andreas Dillmann (am 16.11.2017), Wolfgang Binz (14.12. 2017) präsentieren. Klaus List (15.02. 2018) berichtet mit Bildern und Impressionen von seiner Flugreise zum Nordkapp. Dr. Bernd-Rüdiger Ahlbrecht, ein profunder Kenner der Berliner Flughafengeschichte, wird am 15.03. 2018 einen historisch spannenden Vortrag über die DVL-Anlagen in Adlershof halten.

  • 2017/06/29

    Mustergültige Vernetzung der Disziplinen

    Wärmelecks und Stromfresser im Visier / Es wäre die ideale Eine-Million-Euro-Quizfrage: Wo arbeiten Maschinenbauer, Architekten, Bauingenieure und Elektrotechniker unter einem Dach zusammen? Die Antwort ist: in der ETA-Fabrik der Technischen Universität Darmstadt.

    Eta–Fabrik an TU Darmstadt als „Ausgezeichneter Ort“ 2017 prämiert

    Das Projekt Eta-Fabrik der TU-Darmstadt zählt zu den 100 innovativen Preisträgern des Wettbewerbs „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ 2017. Zum Jahresmotto „Offen denken – Damit sich Neues entfalten kann“ zeigt das Projekt, wie durch Experimentierfreude, Neugier und Mut zum Umdenken Innovationen im Bereich der Energieeffizienz entstehen können.

  • 2017/06/29

    ETA-Fabrik erhält weitere Auszeichnungen.

    DETAIL Produktpreis 2017 in der Kategorie Gebäudetechnik und digitale Systeme

  • 2017/06/26

    Kopernikus-Projekt SynErgie

    Welche Technologien sind wichtig, um Industrieprozesse an eine neue Energieversorgung anzupassen?

    Im Rahmen des Kopernikus-Projektes SynErgie ist ein neuer Film entstanden, der auf einfache und leicht verständliche Weise die Herausforderungen der Energiewende für Deutschland skizziert und erklärt, was industrielle Produktionsprozesse beisteuern können, um diese Herausforderungen zu bewältigen.

  • 2017/05/08

    Girlsʼ Day in der ETA-Fabrik: Für einen Tag Forscherin sein

    Der Girlsʼ Day bietet jungen Frauen die Möglichkeit, für einen Tag männerdominierte Berufe auszuprobieren und bisher unbekanntes Terrain zu betreten. Die Mädchen konnten sich im Vorfeld für die unterschiedlichen Bereiche in den teilnehmenden Unternehmen und Instituten anmelden, um dann einen Vormittag lang unter Anleitung erste spielerische Erfahrungen in diesem Berufsfeld zu sammeln.

  • 2017/02/28

    Forschung für die Energiewende

    Das Forschungsprojekt PHI-Factory bringt unterschiedliche Partnern außerhalb wie innerhalb der TU zusammen.

    Modellfabrik „PHI-Factory“ stabilisiert das Stromnetz

    In der Modellfabrik „PHI-Factory“ wird erforscht, wie Industriebetriebe gleichzeitig energieeffizient arbeiten und zur Stabilisierung des zukünftigen Stromnetzes mit einem hohen Anteil an erneuerbaren Energien beitragen können. Beheimatet ist die PHI-Factory, die heute an der TU Darmstadt eröffnet wurde, in der ETA-Fabrik auf dem Campus Lichtwiese.