Marie Sklodowska-Curie Maßnahmen (MSCA) Förderung

Erforschung und Modellierung turbulenter vorgemischter Wasserstoffverbrennung

16.02.2021 von

Dr. Xu Wen vom STFS erhält eine Förderung durch die EU-finanzierte Marie Sklodowska-Curie Maßnahmen in der Sektion Engineering (ST-ENG).

Das Ziel des Projekts ist die Erforschung und Modellierung turbulenter vorgemischter Wasserstoffverbrennung. Dieses Projekt steht in einem engen Zusammenhang mit der neuen europäischen Wasserstoffstrategie und ist wichtig für eine klimaneutrale Zukunft. Ab dem 1. Juli dieses Jahres wird das Projekt hauptsächlich an der Joint research Unit CORIA-CNRS an der Universität Rouen Normandie durchgeführt und von Prof. Pascale Domingo und Luc Vervisch betreut. In der Zwischenzeit wird die Forschung am ITV der RWTH Aachen von Lukas Berger durchgeführt und von Prof. Heinz Pitsch beaufsichtigt.

Dr. Wen ist seit 2018 als Humboldt-Forschungsstipendiat am STFS tätig. Sein Forschungsinteresse gilt vor allem der Entwicklung numerischer Modelle für die Kohlenstaubverbrennung im Rahmen des SFB/TRR 129 sowie turbulente Flammen mit Wasserstoffzugabe im Rahmen des Humboldt-Projekts.