Prof. Christian Hasse zum Combustion Institute Fellow ernannt

Beiträge in der Simulation von Mehrphasenströmungen, der Modellierung turbulenter Verbrennungsprozesse und der Rußbildung ausgezeichnet

19.02.2021 von

Das international tätige Combustion Institute hat kürzlich die in diesem Jahr ausgewählten Fellows bekannt gegeben.

Herr Prof. Dr.-Ing. Christian Hasse, seit 2017 Leiter des Fachgebiets Simulation reaktiver Thermo-Fluid Systeme der TU Darmstadt, wurde für seine wissenschaftlich exzellenten Beiträge in der Simulation von Mehrphasenströmungen, der Modellierung turbulenter Verbrennungsprozesse und der Rußbildung ausgezeichnet.

Damit wird die internationale Sichtbarkeit des Fachbereichs Maschinenbau in der Erforschung von sauberen CO2-neutralen und CO2-freien Energiewandlungsprozessen weiter gestärkt.

Mehr erfahren: Combustion Institute Fellows