The content of this page is only available in German. Please go to German version of this page.

BAföG

Mit dem Studium ist auch ein finanzieller Aufwand verbunden. Unterkunft, Verpflegung, Lehrmaterial, Studienbeiträge etc. kosten Geld.

Um die Kosten des Studiums zu decken, gibt es verschiedene Möglichkeiten, zu denen z.B. die Folgenden gehören: Unterhalt durch Eltern, BAföG, Studienkredit, Studienbeiträge, Jobben, Sozialberatung etc..

Die Beraterinnen und Berater des Studierendenwerks Darmstadt helfen bei Fragen rund um die Studienfinanzierung.

Ab dem vierten Semester werden Leistungsnachweise vom BAföG-Amt gefordert. Bitte reiche rechtzeitig das “Formblatt 5” bei Frau Zalman im MechCenter ein, der Studiendekan zeichnet die Unterlagen dann ab.

Deutschlandstipendium

Bereits seit dem Sommersemester 2011 fördert der Bund gemeinsam mit privaten Mittelgebern mithilfe des Deutschlandstipendiums leistungsstarke und engagierte Studierende. Das Stipendium umfasst dabei für ein Jahr eine finanzielle Förderung: monatlich 300 Euro erhalten die Stipendiatinnen und Stipendiaten. Darüber hinaus entsteht oftmals ein interessanter und bereichernder Kontakt zwischen den Studierenden und Stipendiengebern. Dies sind meist Stiftungen oder namhafte Industriepartner wie zum Beispiel Bosch, Lufthansa Technik, MLP, Porsche, Siemens und viele Weitere.

Bei der Vergabe der Stipendien werden neben herausragender Leistungen ebenfalls Kriterien wie dem bisherigen Werdegang und sozialem Engagement Rechnung getragen. Berücksichtigt wird auch die Überwindung besonderer biografischer Hürden, die sich aus der familiären oder kulturellen Herkunft ergeben.

Weitere allgemeine Informationen zum Deutschlandstipendium und der Bewerbung findest Du hier.

Eine Übersicht über die Abläufe des Rankings am Fachbereich Maschinenbau gibt es hier (opens in new tab) . Bitte berücksichtige, dass immer die zentralen Fristen verbindlich sind.

STUBE Hessen

STUBE (Studienbegleitprogramm) Hessen ist ein entwicklungspolitisch ausgerichtetes Programm für Studierende aus Afrika, Asien und Lateinamerika. Eines der Angebote ist die BPSA -Förderung -(Förderung berufsvorbereitender Praktikums- und Studienaufenthalte) in den Herkunftsländern der Studierenden. Details finden Sie unter Link oder im Flyer (opens in new tab) .

Stipendien und Förderung

Ein Stipendium ist eine mögliche Alternative zum BAföG. Es soll in der Regel ein Studium finanziell mit Zuschüssen unterstützen. Das Geld muss also später nicht zurückgezahlt werden.

Es gibt eine Vielzahl an Stipendien, die hier nicht einzeln aufgeführt werden können. Im öffentlichen Auftrag werden zehn “Begabtenförderungswerke” (= Stiftungen) mit der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses betraut. Das Grundanliegen dieser Stiftungen ist, individuelle Begabungen zu entdecken und vielfältig zu fördern.

Um in den Genuss eines Stipendiums zu gelangen, muss der Studierende meist überdurchschnittliche Studienleistungen und darüber hinaus auch ein gesellschaftlich-politisches Engagement nachweisen. Es gibt jedoch auch immer wieder Stipendien, die andere Ansätze verfolgen und alternative Herausstellungsmerkmale berücksichtigen.

Weitere Informationen zu Studienstiftungen und eine Stipendiendatenbank gibt es auf dem Deutschen Bildungsserver.

DAAD-Preis

…für hervorragende Leistungen internationaler Studierender an der TU Darmstadt

Internationale Studierende, die sich durch hervorragende Leistungen und außergewöhnliches Engagement auszeichnen, erhalten den mit € 1.000 peo Hochschule dotierten Preis jeweils im Herbst im Rahmen der Orientierungswoche.

Hinweise zu den Voraussetzungen, der Nominierung und der Vergabe finden Sie unter Mehr erfahren