Masterstudium

Paper Science and Technology (M.Sc.)

Paper Science and Technology – Papiertechnik und biobasierte Faserwerkstoffe

Am Fachbereich Maschinenbau kannst Du Dich mit dem Studiengang Paper Science and Technology – Papiertechnik und biobasierte Faserwerkstoffe spezialisieren und an zukunftsweisenden Themen mitarbeiten.

  • 120 Credit Points in vier Fachsemestern, das entspricht 2 Jahren Regelstudienzeit
  • Umfangreiche Wahlbereiche mit insgesamt 34 CP
  • Projektarbeiten mit KommilitonInnen
  • Masterthesis von 6 Monaten
  • 12-wöchiges Industriepraktikum

Neben dem klassischen Maschinenbau bietet der Fachbereich Maschinenbau weiterhin den Masterstudiengang Paper Science and Technology – Papiertechnik und biobasierte Faserwerkstoffe (PST) an.

Der Studiengang legt seine Schwerpunkte auf chemische und ingenieurstechnische Kenntnisse, welche zur Fabrikation von Papier benötigt werden. Dabei werden die Absolventen auch in die Lage versetzt, wirtschaftlich, umweltverträglich und ressourcenschonend in der industriellen Produktion tätig zu werden.

Neben den theoretischen Grundlagen besteht das Studium aus zahlreichen Praktika, Projektarbeiten und Seminaren, welche den Studierenden eine Vertiefung ihrer Kenntnisse und eine praktische Anwendung dieser Kenntnisse ermöglichen.

Der Master-Studiengang „Paper Science and Technology – Papiertechnik und biobasierte Faserwerkstoff“ vermittelt Dir chemische und ingenieurwissenschaftliche Kenntnisse, um die industrielle Fabrikation von Papier in wirtschaftlicher, umweltverträglicher und Ressourcen schonender Weise durchzuführen und Maschinen zur Fabrikation von Papier entwickeln zu können.

Der Fachbereich Maschinenbau bietet den Master-Studiengang „Paper Science and Technology – Papiertechnik und biobasierte Faserwerkstoff“ qualifizierten Studierenden mit einem vorherigen Studium in Maschinenbau oder Verfahrenstechnik/Chemieingenieurwesen an. Wer diesen Studiengang absolviert hat, ist zu wissenschaftlich ausgerichteter, selbstständiger Berufstätigkeit auf dem gesamten Gebiet der Papierfabrikation, der Entwicklung von Maschinen zur Herstellung und Veredlung von Papier und der Drucktechnik befähigt.

Bild: PMV

Das Master-Studium umfasst einen Pflichtbereich, in dem die Vermittlung naturwissenschaftlicher und ingenieurwissenschaftlicher Methoden im Vordergrund steht. Das Master-Studium wird durch Seminare, Praktika und Projektarbeiten ergänzt. Mit der Master-Thesis zeigen Studierende, dass sie ein Thema aus dem Bereich „Paper-Science and Technology“ in der vorgegebenen Zeit von sechs Monaten selbstständig unter Anwendung wissenschaftlicher Methoden bearbeiten können.

Absolventen und Absolventinnen erwerben den akademischen Grad „Master of Science“ und somit die Promotionsberechtigung. Das Studium ist auf zwei Jahre angelegt. Ein Teilzeitstudium ist möglich.

Informationen zu den Prüfungsordnungen, den Modulhandbüchern oder dem Zulassungsverfahren findest Du über die untenstehenden Links