Projekt- und Abschlussarbeiten
Bachelorarbeiten

Aktuell ausgeschriebene Bachelorarbeiten

Hier findest Du eine Übersicht über alle aktuellen Angebote für Bachelorarbeiten an den verschiedenen Fachgebieten des Maschinenbaus. Und falls nichts passendes für Dich dabei sein sollte, wende Dich doch einfach direkt an die Mitarbeitenden der für Dich in Frage kommenden Fachgebiete.

  • Bauteile für die Technologien von morgen - Abschlussarbeit im Bereich der additiven Fertigung

    08.04.2024

    Die Nutzenversprechen additiver Fertigungsverfahren bieten bei ausreichender Technologiereife hohe Potentiale zur Steigerung von Bauteileigenschaften mechanischer und funktioneller Natur ohne Bedarf an Nachbearbeitungsschritten. Das pmd forscht an der Fertigung von Kupferbauteilen mittels LPBF, um Bauteile für die Elektrotechnik und Luft- und Raumfahrt mit zugeschnittenen Eigenschaften fertigen zu können. Ziel ist die Anpassung von Festigkeit, Härte und elektrischer Leitfähigkeit oder des Hochtemperaturverhaltens auf der μm-Skala für einzelne Volumenelemente.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktentwicklung und Maschinenelemente (pmd)

    Betreuer/in: Moritz Schäfle, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Gestaltung von Job Rotation in der Automobilmontage

    04.04.2024

    Job Rotation beschreibt den systematischen Wechsel von Mitarbeitenden zwischen Arbeitsplätzen und ist in der Automobilmontage eine etablierte Arbeitsgestaltungsmaßnahme. Im Rahmen dieser Abschlussarbeit sollen bestehende Erkenntnisse zu ausgewählten Parametern der Rotationsgestaltung (z.B. Arbeitsinhalte, Anzahl der Arbeitsplätze, Häufigkeit und Reihenfolge des Arbeitsplatzwechsels) mittels einer systematischen Literaturrecherche identifiziert und zu einem Framework synthetisiert werden, mit dessen Hilfe Job Rotation in der Automobilmontage zielgerichtet gestaltet werden kann.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Institut für Arbeitswissenschaft (IAD)

    Betreuer/in: M.Sc. Josefine Emmel

    Ausschreibung als PDF

  • Erweiterung eines Produktivitäts-Dashboards und Integration neuer Analysefunktionen

    Adaption of a productivity dashboard and integration of advanced analysis features

    04.04.2024

    Fachbereich Maschinenbau, Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe MiP | Management industrieller Produktion

    Betreuer/in: Fabian Hock, M.Eng.

    Ausschreibung als PDF

  • Erstellung eines Digitalen Zwillings durch Echtzeit-Anbindung der FVA-Workbench

    02.04.2024

    Im Rahmen eines Forschungsvorhabens gemeinsam mit der Forschungsvereinigung für Antriebstechnik (FVA) wird an der Entwicklung Digitaler Zwillinge geforscht. Zu diesem Zweck sollen bestehende Modelle zur Berechnung und Simulation von Elementen der Antriebstechnik genutzt werden. Diese sind in einer integrierten Softwarelösung der FVA hinterlegt: Der FVA-Workbench. Im Rahmen dieser Arbeit ist eine Echtzeit-Anbindung der FVA-Workbench zu etablieren. Damit soll ermöglicht werden, die Modelle zur Berechnung und Simulation eines Getriebes mit den Sensordaten eines am pmd vorhandenen, zweistufigen Industriegetriebes zu speisen. Weiter ist das Industriegetriebe innerhalb der Workbench digital abzubilden. Ziel ist es, eine digitale Repräsentation des Getriebes inklusive Datenaustausch zu erzielen.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktentwicklung und Maschinenelemente (pmd)

    Betreuer/in: Michel Fett, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Erstellung eines Wissenspeichers zu Entwicklungsmethoden mit Chat-GPT Anbindung

    02.04.2024

    Am Institut für Produktentwicklung und Maschinenelementen wird an Entwicklungsmethoden und der Digitalisierung dieser geforscht.

    Zu diesem Zweck soll im Rahmen dieser Arbeit eine Sammlung bereits existierender Entwicklungsmethoden erstellt werden. Diese Methodensammlung soll in eine digitale Datenbank in Form eines Wikis überführt werden. Dabei ist vor allem eine nachträgliche und einfache Anpassbarkeit der Datenbank zu berücksichtigen. Weiter ist ein Chat-Bot in Anlehnung an Chat-GPT zu erarbeiten, welcher in der Lage sein soll, einem Anwender gezielt Inhalte aus der Datenbank zusammenzustellen.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktentwicklung und Maschinenelemente (pmd)

    Betreuer/in: Michel Fett, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Evaluation neuartiger Füllkörper für die kontinuierliche CO2-Rauchgaswäsche

    Evaluation of new packing materials for continuous CO2 flue gas scrubbing

    26.03.2024

    Fachgebiet Energiesysteme und Energietechnik (EST)

    Betreuer/in: M.Sc. Lisa Hassel

    Ausschreibung als PDF

  • Erweiterung eines Emissionsmodelles zur systemischen Analyse und Bewertung der Well-to-Wheel CO2-Bilanz

    Extension of an emissions model for systemic analysis and evaluation of the well-to-wheel CO2

    25.03.2024

    Das Institut für Verbrennungskraftmaschinen und Fahrzeugantriebe forscht im Rahmen zukünftiger Antriebstechnologien an mehtodischen Ansätzen zur systematischen Analyse und Bewertung unterschiedlicher Energie- und Antriebssystemkombinationen im Hinblick auf die CO2-Bilanz. Hierbei werden neben den fahrzeugseitigem CO2,eq-Emissionen „Tank to Wheel“ (TtW) auch das Energiesystem „Well to Tank“ (WtT) berücksichtigt.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Verbrennungskraftmaschinen und Fahrzeugantriebe (VKM)

    Betreuer/innen: Philipp Lavall, M.Sc., Luis Vincent Fiore, M. Sc.

  • Durchführung einer Laborstudie zur Wirkung einer adaptiven ergonomischen Arbeitsstation auf die physiologische Beanspruchung von Montagearbeitenden

    25.03.2024

    Produktionssysteme im Kontext der Industrie 4.0 müssen aufgrund steigender Produktvariantenzahlen und wechselnden Kundenanforderungen flexibel und wandlungsfähig werden. Ein Lösungsansatz können hierbei ergonomisch gestaltete adaptive Arbeitsstationen sein, die sich automatisch an die individuellen Bedürfnisse der Arbeitspersonen anpassen.

    Ziel dieser Arbeit ist es, ein Versuchskonzept zur Untersuchung der Wirkung einer adaptiven Arbeitsstation umzusetzen und Vorstudien durchzuführen. In der Studie sollen aktuelle Untersuchungsmethoden der Arbeitswissenschaft eingesetzt werden, z. B. die Messung der Muskelaktivität mittels Elektromyographie (EMG).

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Institut für Arbeitswissenschaft (IAD)

    Betreuer/in: M.Sc. Maximilian Pätzold

    Ausschreibung als PDF

  • Forschung zur Recyclingfähigkeit neuartiger Faserstoffe

    22.03.2024

    Fachgebiet Papierfabrikation und Mechanische Verfahrenstechnik (PMV)

    Betreuer/in: M.Sc. Summer Kochersperger

    Ausschreibung als PDF

  • Untersuchung und Charakterisierung von Energiedaten aus Produktionsmaschinen für Data Mining Anwendungen

    Investigation and characterisation of energy data from production machines for data mining applications

    21.03.2024

    Fachbereich Maschinenbau, Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe ETA | Energietechnologien und Anwendungen in der Produktion

    Betreuer/in: Andreas Wächter, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Inbetriebnahme eines Prüfstands für resiliente Wasserversorgungssysteme

    Implementing the Operation of a Test Rig for Resilient Water Distribution Systems

    19.03.2024

    Ein Schaden in der zentralen Regelung eines Wasserversorgungssystems hat katastrophale Auswirkungen auf die Versorgung städtischer Bevölkerung mit Trinkwasser. Um dieses Risiko zu vermeiden, sollen Ansätze der Schadenserkennung mittels Zeitreihenanalyse und der verteilten Regelung basierend auf Agenten erprobt und experimentell validiert werden. Für die experimentelle Validierung wird in der ausgeschriebenen Arbeit ein Prüfstand in Betrieb genommen und es werden erste Messungen durchgeführt.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Institut für Fluidsystemtechnik (FST)

    Betreuer/in: Kevin Logan, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Experimentelle Untersuchung der Fluidkonditionierung in einem Kavitationskanal

    Experimental investigation of the fluid conditioning in a cavitation tunnel

    15.03.2024

    Das Auftreten von Kavitation in Fluidenergiemaschinen ist mit vielen negativen Effekten verbunden. Für die Entstehung von Kavitation spielt die Zugspannungsfestigkeit eines Fluids eine große Rolle. Um diese Größe messen zu können, soll in dieser Arbeit eine In-Situ-Düse konstruiert, in den Kavitationskanal am FST integriert und in Betrieb genommen werden.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Institut für Fluidsystemtechnik (FST)

    Betreuer/innen: Timon Krimm, M.Sc., Grigorios Hatzissawidis, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Datenbasierte Inline-Zustandsüberwachung für mehrstufige Hochgeschwindigkeits-Umformprozesse

    data-based inline condition monitoring for predictiave maintance in multi-stage high speed forming processes

    14.03.2024

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktionstechnik und Umformmaschinen (PtU)

    Betreuer/in: Jonas Moske, M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Experimentelle Tropfenmandalas: Fasermorphologie in hängenden Tropfen

    11.03.2024

    Die Aufwicklung einer Faser im Tropfen ergibt sich aus dem Trade-off zwischen Reduktion der Oberflächenenergie inWasser und der durch Biegung hervorgerufenen elastischen Energie. Hierbei hat die Faser die Möglichkeit, sich entweder über der gesamten Tropfenoberfläche ungeordnet zu verteilen oder wie eine Spule geordnet aufzuwickeln

    In dieser Arbeit soll das Aufwickelverhalten und die daraus resultierende Morphologie verschiedener Fasern im hängenden Tropfen experimentell untersucht werden.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Nano- und Mikrofluidik (NMF)

    Betreuer/in: Lisa Bauer, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Experimentelle Untersuchung an Unterwassermotorpumpen mit dem Ziel der internationalen Normung

    Experimental investigation of submersible motor pumps with the aim of international standardization

    06.03.2024

    Obwohl Unterwassermotorpumpen einen wichtigen Bautyp in der Gruppe der Pumpen darstellen, finden sich in der aktuellen Normgebung Lücken bei der Bewertung der Motoren dieser Produkte. Das FST begleitet daher in Kooperation mit der Industrie einen Normentwicklungsprozess zur Schließung dieser Lücken. Ziel deiner Arbeit ist die experimentelle Untersuchung von Unterwassermotorpumpen zur Unterstützung dieses Prozesses.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Institut für Fluidsystemtechnik (FST)

    Betreuer/innen: Benjamin Hermann, M.Sc., Timon Krimm, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Entwurf und Inbetriebnahme eines Messsystems am Pumpen-Prüfstand zur Untersuchung von Verschleiß

    Design and commissioning of a measuring system at the pump test rig for the investigation of wear

    06.03.2024

    Durch Partikel im Fördermedium tritt in Schraubenspindelpumpen hoher Verschleiß auf. Um die Pumpen auf die Anwendungen auslegen zu können, benötigen die Hersteller Modelle zur Beschreibung des Verschleißverhaltens und Konstruktionsrichtlinien. Die ausgeschrieben Arbeiten dienen der Entwicklung eines Prüffeldes, das die anwendungsnahe Untersuchung der Pumpen im Betrieb mit Partikeln erlaubt.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Institut für Fluidsystemtechnik (FST)

    Betreuer/in: Pascal Moor, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • KI-basierte Prozessüberwachung: Unüberwachtes Lernen zur optischen Überwachung schnelllaufender Prozesse

    AI-based processmonitoring: Unsupervised learning for optical monitoring of high-speed processes

    06.03.2024

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktionstechnik und Umformmaschinen (PtU)

    Betreuer/innen: Felix Georgi, M. Sc., Robin Krämer, M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Untersuchung der Dynamik von Tröpfchen auf vibrierenden superhydrophoben Oberflächen

    Investigation of the dynamics of droplets on vibrating superhydrophobic surfaces

    04.03.2024

    Die Tropfenoszillation auf superhydrophoben Oberflächen hat das Potenzial, eine kontrollierteTropfenbewegung in mikrofluidischen Lab-on-a-Chip-Systemen zu ermöglichen. Hierfür wurden schon umfangreiche Forschungsarbeiten durchgeführt. Mit einer umfassenden Literaturrecherche und der anschließenden Anwendung von zuvor abgeleiteten Gleichungen zur näherungsweisen Beschreibung des Systems sollen nun die bestehenden Lücken geschlossen werden.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Technische Thermodynamik (TTD)

    Betreuer/in: Amirhossein Khazayialiabad, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Analyse eines bestehenden Simulationsaufbaus für die Tropfenverdampfung im Rahmen eines EU-Projekts

    Analysis of an existing simulation setup for droplet evaporation as part of an of an EU project

    04.03.2024

    Suprapartikel, die durch die selbstorganisierte Anhäufung von Nanopartikeln entstehen, bieten aufgrund ihrer einzigartigen Eigenschaften ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten. Eine bemerkenswerte Methode ist die Erzeugung von Suprapartikeln auf superhydrophoben Oberflächen durch das Aufdampfen von Tröpfchen. Dieses Verfahren ermöglicht eine genaue Kontrolle über die Form und Anordnung der entstehenden Partikelstrukturen. In dieser Studie werden wir eine parametrische Analyse des aktuellen Modells für die Verdampfung von Nanofluiden durchführen. Wir werden die Ergebnisse anhand von experimentellen Daten des Max-Planck-Instituts für Polymerforschung im Rahmen eines EU-Projekts validieren.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Technische Thermodynamik (TTD)

    Betreuer/in: Amirhossein Khazayialiabad, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Analyse der Marangoni-Strömung in einem Flüssigkeitsfilm im Rahmen eines EU-Projekts

    Analysis of the Marangoni flow in a liquid film as part of an EU project

    04.03.2024

    Die Filmverdampfung ist sowohl für die wissenschaftliche Forschung als auch für die Industrie von großer Bedeutung. In diesem Zusammenhang spielt der Marangoni-Effekt, der aus Schwankungen der Oberflächenspannung resultiert, eine zentrale Rolle bei der Gestaltung des Verhaltens des Flüssigkeitsfilms während der Verdampfung und beeinflusst maßgeblich seine Dynamik und Eigenschaften. Numerische Simulationen liefern wertvolle Einblicke in die zugrunde liegenden Mechanismen, die den Verdampfungsprozess beeinflussen. Das Ziel dieser Arbeit ist es, die Betriebsparameter zu verändern und die Veränderungen mit dem bestehenden COMSOL-Setup zu beobachten.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Technische Thermodynamik (TTD)

    Betreuer/in: Amirhossein Khazayialiabad, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Etablierung einer hMSC Zellkultur und Entwicklung einer Biotintenformulierung für den 3D-Biodruck

    21.02.2024

    Die Arbeit beschäftigt sich mit der Entwicklung und Etablierung einer humanen mesenchymalen Stammzellen Zellkultur (hMSC) für den 3D-Biodruck. hMSCs können in verschiedene Gewebe differenziert werden und bieten somit die Möglichkeit, als modulare Basis für Tissue Engineering zu dienen. Anschließend soll eine Biotinte für den 3D-Biodruck entwickelt werden, welche sich aus Hydrogelen (z.B.: Kollagen, Matrigel, Gelatine, Agarose) und den hMSC zusammensetzt.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Druckmaschinen und Druckverfahren (IDD)

    Betreuer/in: Sebastian Scholpp, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Methodik für effektives Hemmnis-Management bei der externen Abwärmenutzung in der Industrie

    19.02.2024

    extern

    Fachbereich Maschinenbau, Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe ETA | Energietechnologien und Anwendungen in der Produktion

    Betreuer/in: Stefan Seyfried, M.Sc. M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Entwicklung einer Auslegungsstrategie zur Gestaltung von passiven-aktiven Fließpressmatrizen

    Development of a dimensioning strategy for the design of passive-active extrusion dies

    06.02.2024

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktionstechnik und Umformmaschinen (PtU)

    Betreuer/in: Christian Siedbürger, M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Experimentelle Validierung eines Messsystems zur Geometrieauswertung von kaltgefließpressten Bauteilen

    Experimental validation of a measuring system for the geometry evaluation of cold extruded components

    06.02.2024

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktionstechnik und Umformmaschinen (PtU)

    Betreuer/in: Christian Siedbürger, M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Untersuchung einer Produktionskette zur Erzeugung von seitlichen Öffnungen an Fließpressteilen

    Investigation of a production chain for the generation of lateral openings on an impact extruded part

    06.02.2024

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktionstechnik und Umformmaschinen (PtU)

    Betreuer/in: Christian Siedbürger, M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Numerische Untersuchungen zum Richten von Profilkrümmungen beim flexiblen T-Profilwalzen

    Numerical investigations on the straightening of profile curvatures in flexible T-profile rolling

    05.02.2024

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktionstechnik und Umformmaschinen (PtU)

    Betreuer/in: Franziska Aign, M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Modellierung und Optimierung von Lüftungsanlagen in Laborgebäuden

    Modelling and optimisation of ventilation systems in laboratory buildings

    05.02.2024

    Große Laborgebäude stellen hohe Anforderungen an die Versorgung mit Frischluft und verbrauchen dementsprechend viel Energie. Um die Effizienz und Kosteneffektivität dieser Systeme zu verbessern, ist eine maßgeschneiderte Planung essentiell. Das Ziel dieser Arbeit ist es, das Potenzial mathematischer Optimierungsverfahren für die Planung und den Betrieb von Lüftungsanlagen am Beispiel eines Laborgebäudes eines Chemiekonzerns zu untersuchen und zu bestätigen.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Institut für Fluidsystemtechnik (FST)

    Betreuer/in: Julius Breuer, M.Sc., M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Methodik zur wirtschaftlichen Bewertung von Einsparpotentialen im Bereich der Betriebsoptimierung industrieller Kältesysteme über KI

    31.01.2024

    Fachbereich Maschinenbau, Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe ETA | Energietechnologien und Anwendungen in der Produktion

    Betreuer/in: Dr.-Ing. Thomas Weber

    Ausschreibung als PDF

  • Strömungssimulation eines geschleppten Ottomotors mittels Converge CFD

    Flow simulation of a motored gasoline engine using Converge CFD

    30.01.2024

    Der Ottomotor ist Teil moderner Mobilitätskonzepte. Immer stringentere Anforderungen in Hinsicht auf Verbrauch und Schadstoffemissionen, sowie der zukünftige Einsatz von eFuels, machen die Optimierung von Ottomotoren zunehmende komplexer. Um diese Herausforderung zu meistern hat sich die Strömungssimulation (engl. Computational Fluid Dynamics – CFD) als ein probates Werkzeug erwiesen.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Simulation reaktiver Thermo-Fluid Systeme

    Betreuer/innen: Max Hasenzahl, M.Sc., Vinzenz Schuh, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Hydrodynamische Optimierung der Chemical Looping Verbrennung durch Ähnlichkeitsstudien am Kaltmodell

    Ausschreibung Bachelor/ Masterthesis

    26.01.2024

    Fachgebiet Energiesysteme und Energietechnik (EST)

    Betreuer/innen: M.Sc. Philipp Mohn, M.Sc. Falko Marx

    Ausschreibung als PDF

  • Erweiterung der Umformgrenze von Naturfaser- Materialien durch Mehrlagigkeit

    Extension of the forming limit of natural fiber materials through multilayering

    24.01.2024

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktionstechnik und Umformmaschinen (PtU)

    Betreuer/innen: Nicola Jessen, M. Sc., Cédric Brunk , M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Analytische Beschreibung von Beschleunigungsprofilen zur Fahrstilklassifizierung

    am Institut für Mechatronische Systeme im Maschinenbau

    23.01.2024

    Die Nutzerakzeptanz von Advanced Driver Assistance Systems (ADAS) kann durch eine Anpassung an den aktuellen Fahrstil gesteigert werden. Die bisherigen Forschungsergebnisse am IMS haben unter anderem gezeigt, dass ein auf Längs- und Querbeschleunigung basierender statistischer Ansatz gute Ergebnisse liefert. Hierbei werden die auftretenden Beschleunigungen während der Fahrt mit einem Referenz-Beschleunigungsprofil verglichen. Eine Verallgemeinerung diese Profils für unterschiedliche Umgebungsbedingungen und Fahrzeuge wäre beispielsweise durch eine analytische Beschreibung möglich. Diese soll im Rahmen dieser Arbeit erarbeitet werden.

    Fachgebiet Institut für Mechatronische Systeme im Maschinenbau (IMS), Fachbereich Maschinenbau

    Betreuer/in: Dominik Leininger, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Energieflexibler Betrieb eines Wärmeversorgungsnetzes mit einem Fuzzy-Regler

    Energy flexible operation of a heat supply network with a fuzzy controller

    18.01.2024

    Fachbereich Maschinenbau, Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe ETA | Energietechnologien und Anwendungen in der Produktion

    Betreuer/in: Tim Frieß, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Prüfstandsentwicklung zur Erweiterung der Umformbarkeit von Naturfaserwerkstoffen

    Development of a test rig to extend the formability of natural fiber materials

    17.01.2024

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktionstechnik und Umformmaschinen (PtU)

    Betreuer/innen: Nicola Jessen, M. Sc., Cédric Brunk , M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Inbetriebnahme und Validierung eines Kapillarprüfstands

    17.01.2024

    Die Speicherung volatiler, erneuerbarer Energien als eine der ungelösten Fragen der modernen Energiewirtschaft steht im Fokus des Clean Circles Clusterprojekts. Dabei soll Eisen als Energieträger einer klimaneutralen Kreislaufwirtschaft untersucht werden. Teil des Konzepts besteht in der Auflösung von Eisenoxidpartikel in elektrolytischen Flüssigkeiten und anschließende Abscheidung um Reineisen wieder dem Stoffkreislauf zuzuführen.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Strömungslehre und Aerodynamik (SLA)

    Betreuer/in: Maximilian Lausch, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Konzeptionierung und Entwicklung einer Ölkühlung für einen Wasserstoff-Wankelmotor

    Design and development of an oil cooling system for a hydrogen Wankel engine

    11.01.2024

    Wasserstoff wird als vielversprechender, potentiell klimaneutraler Kraftstoff und Energieträger der Zukunft gehandelt. Besonders im Nutzfahrzeugbereich bieten Antriebslösungen, die auf der Wasserstoffverbrennung basieren, technische und ökonomische Vorteile. Diese Potentiale möchte das Start-up HTM Hydro Technology Motors GmbH nutzen und hat eine innovative Antriebsstrangkonfiguration entwickelt, welche seit 2023 auf dem Prüfstand des VKM untersucht wird und appliziert werden soll.

    Betreuer/in: Jonas Endres, M. Sc.

  • Grey-Box Regressionsmodell für die Vorhersage von Spindelstromdaten einer Werkzeugmaschine

    11.01.2024

    Fachbereich Maschinenbau, Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe TEC | Fertigungstechnologie

    Betreuer/in: Erkut Sarikaya, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Recherche und Analyse von Technologien für sichere Dateninfrastruktur

    Research and analysis of technologies for secure data infrastructures

    14.12.2023

    Fachbereich Maschinenbau, Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe TEC | Fertigungstechnologie

    Betreuer/innen: Fabian Gast, M.Sc., Augustino Doan, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Untersuchung der Zell-Matrixinteraktion im FFF-verstärkten 3D-Biodruck zur Herstellung eines Muskelgewebes

    Investigation of cell-matrix interaction in FFF- reinforced 3D bioprinting to produce a muscle tissue

    13.12.2023

    Die Arbeit beschäftigt sich mit einer Kombination aus zellbeladenen Hydrogelen, welche mit Gerüststrukturen aus mechanisch steiferen Biomaterialien, wie etwa thermoplastischen, biodegradierbaren Polymeren verstärkt werden und so Vorläuferstrukturen eines Muskelgewebes bilden. Die Verstärkung durch die Gerüststruktur bietet viele Vorteile. So können chemische, mechanische und elektrische Signale eingebracht werden, welche sich auf die Differenzierung der Zellen positiv auswirken können. In der Anwendung kann die sonst sehr weiche Hydrogelstruktur besser transportiert und im Menschen als Implantat befestigt werden.

    In der Arbeit sollen diese hybriden Vorläuferstrukturen eines Muskelgewebes hergestellt und charakterisiert werden. Die Arbeit umfasst im einzelnen: 3D Biodruck; Fluoreszenz Mikroskopie; Zellkultur von C2C12 Myoblasten und Differenzierung zu Muskelfasern; Mechanische Charakterisierung

    Der Arbeitsumfang wird an die Dauer der Arbeit und den Kenntnisstand des/r Studierenden angepasst. Erfahrung in der Zellkultur ist nicht notwendig, jedoch gewünscht.

    Fachgebiet Druckmaschinen und Druckverfahren (IDD)

    Ausschreibung als PDF

  • Simulation von elektrischen Feldern und 3D-Druck von leitfähigen Strukturen zur Verbesserung der Entwicklung von Muskelgewebe

    Simulation of electric fields and 3D printing of conductive structures for improvement of muscle tissue development

    13.12.2023

    Für die Biofabrication von Muskelgewebe werden unterschiedliche Reize verwendet um die Vorläuferzellen in funktionale Muskelfasern zu entwickeln. In der vorliegenden Arbeit soll speziell entwickeltes leitfähiges Filament verdruckt werden um elektrische Felder zu erzeugen, welche die Gewebeentwicklung verbessern.

    Die Arbeit umfasst im einzelnen: Literaturrecherche; (CAD-) Design, Auslegung (Simulation des E-Felds) und FFF-Druck von 3 unterschiedlichen 3D Geometrien zur Erzeugung von elektrischen Feldern; Elektrische Charakterisierung; Anpassung des Aufbaus an Zellkulturbedingungen

    Wenn es zeitlich möglich ist, soll auch der Einfluss von der Elektrostimulation auf die Muskelgewebsentwicklung untersucht werden. Der Arbeitsumfang wird an die Dauer der Arbeit und den Kenntnisstand des/r Studierenden angepasst.

    Fachgebiet Druckmaschinen und Druckverfahren (IDD)

    Ausschreibung als PDF

  • Modellierung und experimentelle Verifikation der elektrischen Kapazität des Zylinder-Laufbahn-Kontakts

    07.12.2023

    Zylinderrollenlager kommen in vielfältigen Anwendungen zum Einsatz, bei denen hohe Radialkräfte bei geringem Bauraum aufgenommen werden müssen. Unter diesen Bedingungen ist eine Sensorintegration häufig besonders schwierig. Am pmd wurden bisher die elektrische Kapazität von Rillenkugellagern zur sensorischen Nutzung modelliert und experimentell untersucht. Nun sollen die Erkenntnisse auf das Zylinderrollenlager übertragen werden.

    Dazu soll zunächst der Zylinder-Laufbahn-Kontakt analog zum Rillenkugellager elektrisch modelliert werden. Anschließend wird ein Zylinderrollenlager, das weder am Innen- noch am Außenring metallische Borde besitzt, am Prüfstand elektrisch vermessen. Zuletzt werden Berechnungs- und Versuchsergebnisse verglichen und so das Berechnungsmodell verifiziert.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktentwicklung und Maschinenelemente (pmd)

    Betreuer/in: Steffen Puchtler, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • 3D Biodruck von Faser-additivierter Biotinte für Muskel- und Nervenmodell

    01.12.2023

    Die künstliche Züchtung von biologischen Geweben und Organen ist ein seit vielen Jahren verfolgtes Forschungsziel im Bereich der Regenerativen Medizin. Hierbei werden lebende Zellen aus Gewebespenden entnommen, vermehrt und mit sogenannten Gerüstmaterialien und biologischen Faktoren kombiniert. Diese sogenannte Biotinte kann anschließend 3D verdruckt werden, um eine vorgegebene Struktur zu bilden.

    Im Rahmen des Projektes soll eine mit Kollagenfasern additivierte Biotinte verdruckt werden. Dies schließt die Integration von lebenden Zellen mit ein, z.B. Muskelzellen oder Nervenzellen. Das gedruckte Modell muss umfassend charakterisiert werden, bspw. Vitalität, Proliferation, Morphologie, Bildung von Muskelfaserbündeln bzw. Neuritenausbildung.

    Fachgebiet Druckmaschinen und Druckverfahren (IDD)

    Betreuer/in: Annabelle Neuhäusler, M.Sc.

    Ausschreibung als PPTX

  • Ausarbeiten und Implementieren eines MLOps Konzepts für Software in Circular Economy Produkten

    Development and implementation of a DevOps concept for software in circular economy products

    24.11.2023

    Fachbereich Maschinenbau, Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe MiP | Management industrieller Produktion

    Betreuer/in: Alexander Moltschanov, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Voruntersuchungen zu Pressure Sensitive Paint (PSP) Messungen an der äußeren Endwand

    Pre-investigation of Pressure Sensitive Paint (PSP) measurements at the outer endwall

    15.11.2023

    Aerothermale Optimierungen sind Stand der Technik in der Entwicklung moderner Gasturbinen und Triebwerke. Derzeitiger Gegenstand der Forschung am Large Scale Turbine Rig (LSTR) sind Kühllufteinblasungen an der äußeren Endwand und deren Einfluss auf die Strömung im äußeren Ringkanal. PSP ist eine hoch-auflösende, optische Messtechnik mit der die Filmkühleffektivität an der äußeren Endwand bestimmt werden kann. Gegenstand der Thesis sind die Erarbeitung einer Methode zur Durchführung von thermischen Messungen an der äußeren Endwand. Hierzu ist das vorhandene PSP-System auf die neue Messaufgabe zu übertragen, damit anschließend Voruntersuchungen durchgeführt werden können. Ziel der Arbeit ist die Erarbeitung einer Methode für PSP-Messungen an der äußeren Endwand des LSTRs sowie Durchführung von PSP Messungen.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Gasturbinen, Luft- und Raumfahrtantriebe (GLR)

    Betreuer/in: Dominik Ade, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Anpassung der dynamischen Prozesssimulation eines Wirbelschichtsystems für die Umwandlung von Ersatzbrennstoffen mittels Luft-Fluidisierung

    Adaptation of the Dynamic Process Simulation of a Fluidized Bed System for the Conversion of alternative fuels under air-fluidization

    26.10.2023

    Die Weiterentwicklung bestehender Anlagen ist ein in der Industrie häufig angewandtes Verfahren, um bestehende Prozesse zu verbessern, die Investitionskosten gering zu halten und im Fall der Energiewirtschaft die Versorgungssicherheit der Gesellschaft zu gewährleisten. Durch die Untersuchung der thermochemischen Umwandlung von Ersatzbrennstoffen wird die weitere Nutzung bestehender Anlagen gewährleistet und gleichzeitig der weltweite Kohleausstieg vorangetrieben. Am EST werden hierzu weitreichende experimentelle Untersuchungen durchgeführt, die kombiniert mit verschiedenen Simulationsmodellen die Wissensbasis stetig verbreitern. Im Rahmen dieser Arbeit soll auf Basis vorhandener Experimentaldaten ein Simulationsmodell weiterentwickelt und validiert werden.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Energiesysteme und Energietechnik (EST)

    Betreuer/in: M.Sc. Alexander Kuhn

    Ausschreibung als PDF

  • Erweiterung der dynamischen Prozesssimulation eines Wirbelschichtsystems für die Umwandlung von Ersatzbrennstoffen im Oxyfuel-Betrieb

    Adaptation of the Dynamic Process Simulation of a Fluidized Bed System for the Conversion of alternative fuels under oxyfuel-conditions

    26.10.2023

    Durch die Einbindung neuer Technologien in bestehenden lässt sich nicht nur deren Wirkungsgrad, sondern ebenso der biologische Fußabdruck senken. Im speziellen Fall der Energietechnik lässt sich damit neben der Versorgungssicherheit ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Dekarbonisierung der Energiewirtschaft leisten. Hierfür finden am Institut für Energiesysteme weitreichende experimentelle Untersuchungen statt. In Ergänzung zu den experimentellen Untersuchungen ist es das Ziel dieser Arbeit, ein bestehendes Simulationsmodell um das CO2-Abscheidungsverfahren der Oxyfuel-Verbrennung zu erweitern und es anhand von experimentellen Daten zu validieren.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Energiesysteme und Energietechnik (EST)

    Betreuer/in: M.Sc. Alexander Kuhn

    Ausschreibung als PDF

  • Anpassung eines bestehenden Produktivitäts-Dashboards an eine neue Softwareversion und Integration erweiterter Analysefunktionen

    Adapting an Existing Productivity Dashboard to a New Software Version and Integrating Advanced Analysis Features

    26.09.2023

    Fachbereich Maschinenbau, Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe MiP | Management industrieller Produktion

    Betreuer/in: Fabian Hock, M.Eng.

    Ausschreibung als PDF

  • Erweiterung eines 0D-Prozessmodells zur Untersuchung von Wirbelschichtvergasungsanlagen, Gasaufbereitung und Synthese

    04.08.2023

    Mit 0D-Prozessmodellen sind Simulationen komplexer vernetzter Systeme in kürzester Zeit möglich. Anlagen zur Vergasung von Reststoffen können einen wertvollen Beitrag für eine zero-emission society sein, die vollständige Abbildung solcher Systeme sind allerdings höchst komplex. Durch ein bestehendes Tool am EST ist es möglich, diese Systeme zu analysieren und Stoff- und Energiebilanzen zu erstellen. Das Potential dieses Tools soll durch die Erweiterung und Bewertung verschiedener Features ausgedehnt werden.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Energiesysteme und Energietechnik (EST)

    Betreuer/in: M.Sc. Jens Kaltenmorgen

    Ausschreibung als PDF

  • Wirtschaftlichkeitsanalyse der Wirbelschichtvergasung in Abhängigkeit der Anlagenkonfiguration und -größe

    04.08.2023

    Die Wirbelschichtvergasung fester Brennstoffe wird seit über 100 Jahren genutzt, um Synthesegas zu erzeugen. Mit dieser Technologie ist es möglich, den Kohlenstoff aus Hausmüll vollständig im Kreislauf zu halten (Chemical Recycling) und aus biogenen Reststoffen grünes Kerosin für CO2-freies Fliegen bereitzustellen.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Energiesysteme und Energietechnik (EST)

    Betreuer/in: M.Sc. Jens Kaltenmorgen

    Ausschreibung als PDF

  • Conceptual Design and Techno-Economic Analysis of a High Temperature Regeneration Preheater for Efficient CO2 Capture from Lime and Cement Plants

    Konzeptionierung und Technisch-wirtschaftliche Bewertung eines Hochtemperatur-Regenerationsvorwärmers für die effizienten CO2-Abscheidung aus Kalk- und Zementwerken

    03.11.2022

    At the Institute for Energy Systems and Technology (EST), a promising CO2 capture process, the Indirectly Heated Carbonate Looping (IHCaL), is being developed for integration into lime and cement plants, to reduce the associated CO2 emissions. In order to deploy this technology, the efficient heat recovery of the high temperature flue gases by combustion air preheating is required.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Energiesysteme und Energietechnik (EST)

    Betreuer/in: M.Sc. Martin Nicolas Greco Coppi

    Ausschreibung als PDF

  • Techno-Economic Analysis and Optimization of Hybrid Absorption Processes for CO2 Capture from Lime and Cement Plants

    Technisch-wirtschaftliche Bewertung und Optimierung hybrider Absorptionsverfahren zur CO2-Abscheidung aus Kalk- und Zementwerken

    03.11.2022

    At the Institute for Energy Systems and Technology (EST), a promising CO2 capture process, the Indirectly Heated Carbonate Looping (IHCaL), is being developed for integration into lime and cement plants, to reduce the associated CO2 emissions. Combining IHCaL with other capture methods, such as absorption with monoethanolamine (MEA), could further reduce the specific energy consumption (SPECCA) and the cost of the entire system. Some hybrid solutions have been proposed, but a process optimization considering techno-economics is still required to assess the potential.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Energiesysteme und Energietechnik (EST)

    Betreuer/in: M.Sc. Martin Nicolas Greco Coppi

    Ausschreibung als PDF

  • Untersuchung der Strömungseigenschaften in einem 1 MW Brenner für die Verfeuerung von Biomasse unter Oxy-fuel Bedingungen

    Investigation of flow characteristics in a 1 MW burner for biomass combustion under oxy-fuel conditions

    27.04.2022

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Energiesysteme und Energietechnik (EST)

    Betreuer/in: M.Sc. Marcel Richter

    Ausschreibung als PDF

  • Experimentelle Charakterisierung der Material- und Struktureigenschaften beim Graustufen-MSLA-3D-Druck

    Master/Bachelor-Thesis (Maschinenbau / Mechanik / Computational Engineering)

    09.03.2021

    In dieser Arbeit soll untersucht werden, in welchem Rahmen sich unterschiedliche Materialeigenschaften, insbesondere Elastizitätsmoduli, durch Graustufen-MSLA erzeugen lassen, wie zuverlässig diese reproduziert werden können, und welchen Einfluss die Grauwerte und deren Variation auf die Qualität des 3D-Drucks, z.B. minimale Strukturgrößen, haben. Anhand dieser Erkenntnisse soll der Graustufen-MSLA-Druck dann angewandt werden, um funktional gradierte 3D-Gitterstrukturen mit spezifischen mechanischen Eigenschaften zu entwerfen.

    Fachbereich Maschinenbau

    Ausschreibung als PDF

  • Inbetriebnahme und Kennlinienmessung eines Axialventilatorprüfstandes

    Commissioning and measurement of fan characteristics of an axial fan

    07.12.2017

    Die Forschungsarbeiten zum Thema „Wirkungsgradaufwertung“ am Institut für Fluidsystemtechnik haben das Ziel eine neue universell einsetzbare Aufwertungsformel für axiale und radiale Ventilatoren zu entwickeln. Um die Einflussparameter Reynolds‐ und Machzahl separat zu untersuchen sind Prüfstandsmessungen in einer Druckkammer geplant, für die ein neuer Axialventilatorprüfstand aufgebaut werden soll.

    Betreuer/in: Sebastian Saul, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Numerische und experimentelle Untersuchungen eines bistabilen Energy-Harvesters

    Numerical and experimental Investigations on a bistable Energy Harvester

    27.10.2014

    Das Ziel von schwingungsbasiertem Energy Harvesting (EH) besteht darin, Energie aus der Umgebung zu „ernten“ und diese in elektrische Energie umzuwandeln. Die meisten, in der Literatur vorgeschlagenen Energy Harvester können durch lineare Schwinger beschrieben werden. Diese weisen eine gute Effizienz auf, allerdings nur bei einer Anregung im Bereich der Resonanzfrequenz. Aus diesem Grund ist man in der heutigen Forschung bestrebt, nichtlineare Energy Harvester zu entwickeln, die eine möglichst hohe Bandbreite aufweisen. Im Rahmen dieser Arbeit soll die Dynamik ein nichtlinearen bistabilen Energy Harvesters experimentell und numerisch untersucht werden.

    Fachgebiet Numerische Berechnungsverfahren im Maschinenbau (FNB)

    Betreuer/in: Dr.-Ing. Matthias Heymanns

    Ausschreibung als PDF

  • Studentische Arbeiten am Fachgebiet pmd

    Theses at the Institute for Product Development and Machine Elements (pmd)

    29.04.2012

    Neben den konkret ausgeschriebenen Arbeiten bieten wir stets eine Vielzahl weiterer Themen für studentische Arbeiten an. Mögliche Themen versuchen wir dabei im persönlichen Gespräch auf die Interessen der Bearbeiter abzustimmen.

    Sprechen Sie uns bei Interesse direkt an.

    Fachgebiet Produktentwicklung und Maschinenelemente (pmd)