Projekt- und Abschlussarbeiten

Aktuelle Ausschreibungen

Hier findest Du eine Übersicht über alle aktuellen Angebote für Bachelor- und Masterarbeiten, ADPs und ARPs. Und falls nichts passendes für Dich dabei sein sollte, wende Dich doch einfach direkt an die Mitarbeitenden der einzelnen Fachgebiete.

  • Global Course: Design Thinking

    19.11.2019

    Advanced Design Project (ADP)

    Im Rahmen eines internationalen, studentischen Projektes – unterstützt durch den IDEEA Verbund (International Design and Engineering Education Association) – bieten das Fachgebiet DiK ein internationales ADP an. Das Projekt erfolgt als Teamarbeit mit Studenten anderer, global verteilter Universitäten. Insgesamt nehmen ca. acht Teams aus ca. 40 Universitäten weltweit an diesem Projekt teil. Die Studenten der TU Darmstadt bilden ein Team mit Kommilitonen anderer Universitäten, welche nach Projektbeginn eingeteilt werden. Jedes Team wird aus ca. 12 Studierenden (2 Studierende pro Universität) bestehen.

    Fachgebiet Datenverarbeitung in der Konstruktion (DiK)

    Betreuer/in: Georg Staudter , M.Sc.

  • Zellen und 3D-Druck im Maschinenbau

    Zusammenhang von Implantat- Oberflächeneigenschaften und Zellverhalten

    18.11.2019

    Masterthesis

    Für die Ausbildung einer belastbaren, langlebigen Verbindung zwischen Implantat und Knochen sind die Werkstoffkombination, aber auch die Oberfläche entscheidend.
    Am Institut für Werkstoffkunde wurde ein Implantattyp entwickelt, der die Vorteile zweier Werkstoffe verbindet und gleichzeitig eine optimierte Oberflächenstruktur aufweist. Um die Oberflächenstrukturen in Zukunft schneller und patientenindividueller herstellen zu können, ist es notwendig den Einfluss der Herstellung des Grundwerkstoffs (PEEK, Polyetheretherkethone) mittels Additiver Fertigung zu untersuchen. Hierbei steht insbesondere die Haftungsbeurteilung einer dünnen Titanschicht auf dem 3D-gedruckten Kunststoff im Fokus. Erstmalig soll dabei ein Verfahren zur Oberflächenaufrauung mittels Additiver Fertigung genutzt und bewertet werden. Für die Untersuchung der tribologischen Eigenschaften ist es außerdem Ziel der Arbeit etablierte Prüfmethoden anwendungsnah zu modifizieren. Nach der Optimierung der werkstofftechnologischen Eigenschaften, kann eine Beurteilung der biologischen Wirksamkeit erfolgen.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Werkstoffkunde (MPA-IfW)

    Betreuer/in: Anne Martin , M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Entwicklung, Konstruktion und Inbetriebnahme einer Vorrichtung zum Anreißen von Bruchmechanik Proben

    18.11.2019

    Advanced Design Project (ADP)

    Hintergrund:

    Um das Rissausbreitungsverhalten in Strukturen zu untersuchen werden Versuche mit Bruchmechanikproben (z.B. Corner-Crack-Proben) durchgeführt. Vor Versuchsstart muss in einem vorgelagerten Anschwingprozess ein Riss durch Belastungszyklen an einer Sollbruchstelle, in Form einer Kerbe, initiiert werden. Die Belastungsvorgeschichte die durch diesen Anschwingprozess entsteht, hat einen wesentlichen Einfluss auf das Rissausbreitungsverhalten im weiteren Versuchslauf.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Werkstoffkunde (MPA-IfW)

    Betreuer/innen: Timo Brune , M.Sc., Fabian Conrad , M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Entwicklung und Aufbau eines Demonstrators zur Nutzung von Synergien zwischen Traceability und künstlicher Intelligenz

    Development and construction of a demonstrator in the area of traceability and artificial intelligence

    18.11.2019

    Advanced Design Project (ADP)

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktionsmanagement, -technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe PTW-Management industrieller Produktion

    Betreuer/in: Felix Hoffmann , M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

    Bild: Fotolia
  • Bioinspired design and control of a hopping robot

    am Institut für Mechatronische Systeme im Maschinenbau

    18.11.2019

    Masterthesis

    Marco Hopper 2 allows to compare bioinspired control strategies and designs. In this thesis, the potential of Pneumatic Artificial Muscles (PAM) and motor-muscle collaboration will be explored

    Fachgebiet Institut für Mechatronische Systeme im Maschinenbau (IMS), Fachbereich Maschinenbau

    Betreuer/in: Jun.Prof. Dr.-Ing. Philipp Beckerle

    Ausschreibung als PDF

  • Erweiterung und Implementation eines Ansatzes zur statistischen Analyse von Einführungsstrategien für automatisierte Fahrzeuge

    15.11.2019

    Masterthesis

    Der statistische Sicherheitsnachweis für automatisierte Fahrzeuge ist aufgrund der hohen erforderlichen Testumfänge vor deren Markteinführung nicht möglich. Im Rahmen dieser Arbeit soll ein bestehende Ansatz zur Analyse verschiedener risikoreduzierter Einführungsstrategien erweitert werden und in Form eines interaktiv nutzbaren Online-Tools implementiert werden.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Fahrzeugtechnik (FZD)

    Betreuer/innen: Christian Amersbach , M. Sc., Cheng Wang , M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Erweiterung eines bestehenden Ansatzes zur Reduktion des Testaufwands für die Validierung automatisierter Fahrzeuge

    15.11.2019

    Masterthesis

    Eine große Herausforderung bei der Validierung automatisierter Fahrzeuge ist der hohe Testaufwand der durch die Vielzahl an Einflussparametern und Randbedingungen entsteht. Im Rahmen dieser Arbeit soll die Eignung eines bestehenden Ansatzes zur Reduktion des Testaufwandes für automatisiertes Fahren in urbaner Umgebung sowie das damit einhergehende Potential zur Reduktion des Testaufwands analysiert werden.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Fahrzeugtechnik (FZD)

    Betreuer/innen: Christian Amersbach , M. Sc., Björn Klamann , M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Gefährdungsanalyse und Sicherheitskonzept für den Betrieb prototypischer mobiler autonomer Systeme

    15.11.2019

    Masterthesis, Bachelorthesis

    Um Gefährdungen beim Betrieb prototypischer, mobiler, autonomer Systeme (bspw. selbstfahrende Fahrsimulatoren oder Formula Student Driverless (FSD) Fahrzeuge) auszuschließen bzw. verbundene Risiken zu minimieren, sind die Durchführung einer Gefährdungsanalyse sowie ein daraus abgeleitetes Sicherheitskonzept unabdingbar. Ziel dieser Abschlussarbeit ist die Durchführung einer Gefährdungsanalyse sowie die Ableitung eines ganzheitlichen Sicherheitskonzepts durch Konzeption geeigneter Schutzmaßnahmen zum Betrieb mobiler, autonomer Systeme

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Fahrzeugtechnik (FZD)

    Betreuer/innen: Christian Amersbach , M. Sc., Melina Lutwitzi , M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Entwicklung eines Finite-Element Modells für die Simulation von Umformprozessen mit spröden Werkstoffen

    Development of a Finite-Element-Model for the Simulation of Forming Processes with Brittle Materials

    15.11.2019

    Masterthesis

    Moderne Hochleistungsmagnete gewinnen heutzutage immer mehr an Bedeutung, da sie eine Schlüsselkomponente für Elektromotor und Generator, welche in Hybrid- oder Elektrofahrzeugen eingesetzt werden, darstellen. Jedoch weisen Werkstoffe permanentmagnetische Eigenschaften auf, erst wenn sie geeignete Mikrostruktur besitzen.

    Auf der anderen Seite, bestehen Metallmatrix-Verbundwerkstoffe aus einer zusammenhängenden Metallmatrix und einer inneren Verstärkung aus einem weiteren Werkstoff, häufig in Form von Fasern oder einzelnen Partikeln. Diese Werkstoffe ermöglichen neue Wege, um gewünschte Mikrostruktur künstlich zu erzeugen. Am PtU wird die Herstellung von Metallmatrix-Verbund- werkstoff durch das Rundkneten untersucht. Hierfür soll der Prozess in einer numerischen Simulationssoftware modelliert und hinsichtlich des Umformverhaltens für verschiedene Konzepte untersucht werden.

    Genauer Inhalt der Arbeit kann in einem persönlichen Gespräch individuell angepasst und abgestimmt werden!

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktionstechnik und Umformmaschinen (PtU)

    Betreuer/in: Fansun Chi , M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Identifikation eines branchenübergreifenden Know-how-Gefälles im Bereich industrieller Energieeffizienz

    Identification of Cross-Industry Know-how Gaps in the Field of Industrial Energy Efficiency

    14.11.2019

    Masterthesis, Bachelorthesis

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktionsmanagement, -technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe PTW-Umweltgerechte Produktion

    Betreuer/in: Stefan Seyfried , M. Sc. M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Identifikation der Modellunsicherheit bei der Finite-Elemente-basierten Auslegung der vibroakustischen Eigenschaften einer dünnwandigen Struktur

    ab 1.1.2020 am Fachgebiet SAM

    14.11.2019

    Masterthesis

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Systemzuverlässigkeit, Adaptronik und Maschinenakustik (SAM)

    Betreuer/in: Nikolai Kleinfeller , M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Untersuchung von Methoden der frequenzbasierten Signalmerkmalsextraktion und Systemidentifikation am Beispiel eines Tesla Model 3

    am Institut für Mechatronische Systeme im Maschinenbau

    13.11.2019

    Masterthesis

    Ziel dieser Arbeit ist es Methoden zur Identifikation, Analyse, Extraktion und Synthese von relevanten Informationen aus vorhanden Signalen zu untersuchen, um bestmöglich das reale Systemverhalten abzubilden. Die zu erstellenden Ansätze sollen an den Beispielen des Lenk- sowie Feder-Dämpfer-Systems eines Tesla Model 3 entworfen und anhand von Messdaten getestet und validiert werden.

    Fachgebiet Institut für Mechatronische Systeme im Maschinenbau (IMS), Fachbereich Maschinenbau

    Betreuer/in: Dr.-Ing. Stéphane Foulard

    Ausschreibung als PDF

  • Sichere Halteorte für automatisierte Fahrzeuge

    12.11.2019

    Masterthesis

    Der sichere Betrieb eines automatisierten Fahrzeugs im öffentlichen Straßenverkehr erfordert im Fall von Systemdegradationen eine Rückfallebene. Diese kann bspw. mithilfe des Sicheren Anhaltens bereitgestellt werden, indem das Fahrzeug an einem sicheren Ort abgestellt wird. Dazu müssen Halteorte im Kontext einer Sicherheits-/Gefahrenanalyse identifiziert werden. Zusätzlich bedarf es einer Auswahlalgorithmik, die auf Basis der aktuellen Position des Fahrzeugs einen geeigneten Halteort auswählt.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Fahrzeugtechnik (FZD)

    Betreuer/in: Moritz Lippert , M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Detektions- und Aufenthaltsbereiche für das automatisierte Fahren

    12.11.2019

    Masterthesis

    Ein autonomes Fahrzeug muss für das Fahren im öffentlichen Straßenverkehr alle Aufgaben, die der menschliche Fahrer konventionell erfüllt, selbstständig ausführen können. Besonders komplex ist das automatisierte Befahren von Kreuzungen, da je nach Kreuzungstyp und Vorfahrtsregel verschiedene Fähigkeiten von einem autonomen Fahrzeug gefordert werden. Zur Ableitung konkreter Anforderungen an das Fahrzeug sind deshalb Modelle zur Beschreibung von möglichen Detektions- und Aufenthaltsbereichen notwendig.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Fahrzeugtechnik (FZD)

    Betreuer/in: Moritz Lippert , M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Clusteranalyse zu Ausgangssituationen für Shopfloor Management in produzierenden Unternehmen

    11.11.2019

    Masterthesis, Studienarbeit (Diplom)

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktionsmanagement, -technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe PTW-Center für industrielle Produktivität

    Betreuer/in: Alyssa Meißner , M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

    Bild: Fotolia
  • Begleitung der Einführung/Weiterentwicklung von digitalem Shopfloor Management bei der Firma DAW

    11.11.2019

    Masterthesis, Studienarbeit (Diplom)

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktionsmanagement, -technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe PTW-Center für industrielle Produktivität

    Betreuer/in: Alyssa Meißner , M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

    Bild: Fotolia
  • Weiterentwicklung eines Hybridmodells bzgl. der Einbindung eines magerbetriebenen Ottomotors

    08.11.2019

    Masterthesis, Bachelorthesis

    Zur Erfüllung zukünftiger Gesetzgebungen müssen der Kraftstoffverbrauch bzw. die CO2-Emissionen des Verbrennungsmotors weiter reduziert werden. Hybridantriebe bieten hierbei ein großes Potential, da die Leistungsanforderungen während der Fahrt flexibel bereitgestellt und somit die einzelnen Antriebsstrangkomponenten effizient betrieben werden können. Mittels geeigneter Simulationssoftware ist es dabei bereits in frühen Phasen möglich verschiedene Antriebsstrangvarianten unter definierten Randbedingungen zu testen.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Verbrennungskraftmaschinen und Fahrzeugantriebe (VKM)

    Betreuer/in: Alexander Kuznik , M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Entwicklung von zeitlich auflösenden Messverfahren zur Untersuchung von Oberflächenveränderungen löslicher Substrate

    Development of Time Resolved Measuring Methods for the Investigation of Surface Changes of Soluble substrates

    08.11.2019

    Advanced Research Project (ARP)

    Die Verdunstung von Lösemitteltropfen auf löslichen Oberflächen könnte künftig eine zentrale Rolle bei der Fertigung von Mikroelektronik spielen.

    Am Fachgebiet für Technische Thermodynamik werden Verdunstungsversuche durchgeführt, um die Einflüsse verschiedener Prozessgrößen auf das Benetzungs- und Restrukturierungsverhalten von Lösemitteln zu untersuchen.

    Im Rahmen dieser Arbeit sollen neue Messverfahren zur Bewertung von Oberflächenveränderungen auf löslichen Substraten entwickelt werden.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Technische Thermodynamik (TTD)

    Betreuer/in: Christian Wolf , M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Modellierung transienter Einströmbedingungen für eine triebwerksähnliche Leitschaufel

    Modelling of transient inflow conditions for an engine like nozzle guide vane

    08.11.2019

    Masterthesis

    Im Rahmen dieser Abschlussarbeit sollen verschiedene transiente Eintrittsrandbedingungen in kombination mit einer triebwerksähnlichen Leitschaufel simuliert werden. Dabei sollen Unterschiede hinsichtlich der Schaufelkühlung und der Schaufelaerodynamik ausgearbeitet werden.

    Fachgebiet Gasturbinen, Luft- und Raumfahrtantriebe (GLR)

    Betreuer/in: Faramarz Bakhtiari , M.Sc.

    Bild: FG GLR
  • Weiterentwicklung eines Demonstrators zur Nutzung von Identifikationstechnologien zum Werkzeug-Tracking

    07.11.2019

    Advanced Design Project (ADP)

    Zur Nutzung in den Workshops wurde ein Demonstrator entwickelt, der auf Basis einer Android-App ein Tracking von Werkzeugen und Material durch Identifikation mit QR-Codes ermöglicht. Die bestehende Implementierung soll nun um die Identifikation durch NFC-Tags erweitert werden. Außerdem sollen zusätzliche Anwendungsfälle definiert und am Demonstrator dargestellt werden.

    Fachgebiet Datenverarbeitung in der Konstruktion (DiK)

    Betreuer/in: Slim Krückemeier , M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

    Bild: FG DiK / NFC Forum / Bosch
  • Entwurf und Implementierung eines Produktkonfigurators in einer AR-Umgebung

    07.11.2019

    Advanced Design Project (ADP)

    Für ein Projekt im Rahmen des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums soll eine App entwickelt werden in der Produkte konfiguriert, platziert und als 3D-Modelle mittels Augmented Reality in die reale Umgebung eingeblendet werden können

    Fachgebiet Datenverarbeitung in der Konstruktion (DiK)

    Betreuer/in: Slim Krückemeier , M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

    Bild: PTC
  • Diverse Arbeiten im Kontext KI/ML zu vergeben

    07.11.2019

    Masterthesis, Bachelorthesis, Forschungsseminar, Advanced Design Project (ADP), Advanced Research Project (ARP)

    Im Rahmen der Initiative Mittelstand 4.0 sind diverse Arbeiten rund um die Themenbereiche Mustererkennung / Bilderkennung, Konstruktionsdatenverwaltung und Robotik zu vergeben

    Fachgebiet Datenverarbeitung in der Konstruktion (DiK)

    Betreuer/in: Thomas Dasbach , M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

    Bild: Mittelstand 4.0 / TensorFlow
  • Characterization of the strain-dependent surface change during car body production

    Charakterisierung der dehnungsabhängigen Oberflächenveränderung bei Karosserieteilherstellung

    06.11.2019

    Masterthesis, Bachelorthesis

    Die Blechoberfläche nach der Umformung ist entscheidend für die Qualität der Karosserielackierung im Automobilbau. Der Umformprozess des Karosserieteilziehens ist definiert als eine Kombination aus Tiefziehenund Streckziehen. Die Oberflächenrauheit und -evolution wird durch die Dehnung während des Umformprozesses verändert. Dies beeinflusst sowohl die Eigenschaft zur Nachbearbeitung sowie die Lakierbarkeit

    Ziel dieser studentischen Arbeit liegt darin, dass die Oberflächenveränderung des Bleches mit Hilfe des Marciniak-Versuchs unter unterschiedlichen Dehnungszuständen bestimmt werden. Die Versuche erfolgen dabei in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Filzek TRIBOTECH. Darüber hinaus soll der Einfluss des Dehnpfads im realen Prozess auf die Veränderung der Oberflächenevolution charakterisiert werden.

    Die weiteren Inhalte können in einem persönlichen Gespräch angepasst werden.

    Betreuer/in: Yutian Wu , M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Entwicklung, Implementierung und Validierung eines Führungsleistenmodells zur Vorhersage des Werkzeugverhaltens bei der Bohrungsfeinbearbeitung

    06.11.2019

    Masterthesis

    Fachgebiet Produktionsmanagement, -technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe PTW- Zerspanungstechnologie

    Betreuer/in: Dr.-Ing. Christian Bölling

    Ausschreibung als PDF

    Bild: Fotolia
  • Modellierung des Fügeprozesses von Ventilsitzring und Ventilführung in den Zylinderkopf eines Verbrennungsmotors

    06.11.2019

    Bachelorthesis

    Fachgebiet Produktionsmanagement, -technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe PTW- Zerspanungstechnologie

    Betreuer/in: Dr.-Ing. Christian Bölling

    Ausschreibung als PDF

  • Inline Verschleißdetektion durch thermoelektrische Messung im Schereschneidenprozess

    Inline wear detection through thermoelectric measurement in cutting process

    06.11.2019

    Masterthesis, Bachelorthesis

    Unter Berücksichtigung der fortschreitenden Digitalisierung im Rahmen der Initiative „Industrie 4.0“ rückt die sensorielle Überwachung und Fehlerdiagnose von Fertigungsprozessen immer stärker in den Fokus umformtechnischer Unternehmen. Dabei spielt vor allem die Erkennung von Verschleiß eine entscheidende Rolle. Bisherige Methoden basieren jedoch auf der Offline-Analyse der Werkzeugoberflächen. Am PtU wurde daher ein Messsystem zur thermoelektrischen Verschleißdetektion entwickelt, die eine Identifikation der Verschleißentwicklung im laufenden Prozess ermöglicht. Im Rahmen einer studentischen Arbeit soll dieses Messsystem in einem Scherschneidwerkzeug konstruktiv umgesetzt und unter Berücksichtigung der Prozesskräfte ein Modell (KI gestützter Algorithmus) zur Verschleißvorhersage entwickelt werden.

    Der Umfang und die genauen Inhalte des Projekts können gerne in einem unverbindlichen, persönlichen Gespräch besprochen werden.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktionstechnik und Umformmaschinen (PtU)

    Betreuer/in: Christian Kubik , M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Entwicklung von Instrumenten zur Messung fachlich methodischer Kompetenzen in Lernfabriken und der Produktion

    Development of competence-based evaluation methods for learning factories and the Shopfloor

    05.11.2019

    Bachelorthesis, Studienarbeit (Diplom)

    Fachbereich Maschinenbau, Forschungsgruppe PTW-Center für industrielle Produktivität, PTW-Management industrieller Produktion

    Betreuer/in: Rupert Glass , M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

    Bild: Fotolia
  • Aufbau und Einsatz einer Strukturgleichungsanalyse zur Messung produktionsrelevanter Kompetenzen

    Structural equation modeling for a competence-based evaluation of trainings

    05.11.2019

    Masterthesis, Studienarbeit (Diplom)

    Fachbereich Maschinenbau, Forschungsgruppe PTW-Center für industrielle Produktivität, PTW-Management industrieller Produktion

    Betreuer/in: Rupert Glass , M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

    Bild: Fotolia
  • Literaturrecherche und Modellierung zur Entstehung und Wachstum von Aneurysmen

    Literature research and modelling of the development and growth of aneurysms

    05.11.2019

    Advanced Research Project (ARP)

    Am Institut für Fluidsystemtechnik ist ein ARP zur Thematik der Aneurysmenbildung ausgeschrieben. Aneurysmen sind Gefäßsaussackungen im arteriellen Blutkreislauf, die bei Ruptur lebensgefährliche Folgen haben. Im Rahmen des ARP soll eine ausführliche Literaturreche zur Thematik durchgeführt und auf Basis der Erkenntnisse ein vereinfachtes Modell zur Aneurysmenentstehung und -entwicklung konzipiert werden.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Institut für Fluidsystemtechnik (FST)

    Betreuer/in: John Friesen , M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

    Bild: Wikipedia
  • Analyse von körperlichen Belastungen und physiologischen Beanspruchung bei der Überkopfarbeit mit passive Exoskeletten in der Praxis und im Labor

    05.11.2019

    Masterthesis, Bachelorthesis, Advanced Design Project (ADP), Advanced Research Project (ARP), Studienarbeit (Diplom)

    Hintergrund

    Durch den Einsatz der Exoskelette soll menschliche Beanspruchung, hervorgerufen durch körperliche Belastungen bei ergonomisch belastenden Körperhaltungen (vor allem bei statische Haltungen sowie bei der „Überkopfarbeit“), sowohl gesamt als auch lokal reduziert werden.

    Ob und in welchem Umfang eine Belastungs- oder Beanspruchungsreduzierung durch den Einsatz von passiven Exoskeletten an industriellen Arbeitsplätzen erfolgt, ist derzeit noch nicht oder nur im geringen Maße bekannt, da nur exemplarische Ergebnisse aus Ergonomie-Forschung vorliegen.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Institut für Arbeitswissenschaft (IAD)

    Betreuer/innen: M.Sc. Verena Steidel , Dr.-Ing. Jurij Wakula

    Bild: Jan-Christoph Hartung
  • Entwicklung einer Teleoperatorstation für die Bedienung und Überwachung eines selbstfahrenden Fahrsimulators

    Development of a Teleoperator Station for the operation and Monitoring of a Wheeled Mobile Driving Simulator

    04.11.2019

    Advanced Design Project (ADP)

    Am Fachgebiet Fahrzeugtechnik der TU Darmstadt (FZD) wird am Thema alternativer Fahrsimulatorkonzepte geforscht. Hierbei wird die Tauglichkeit eines hochdynamischen, selbstfahrenden Ansatzes für die Darstellung der Fahrerbeschleunigungen von straßengebundenen Verkehrsmitteln untersucht, womit sich unter anderem automatisierte Fahrfunktionen absichern lassen. Für den Simulationsbetrieb wird zur drahtlosen Befehlseingabe sowie der Überwachung des Probanden und der sicherheitskritischen Systeme ein mobiler Leitstand benötigt. Dieser ist unter Berücksichtigung funktionaler und ergonomischer Aspekte sowie von Kostenpunkten zu entwickeln.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Fahrzeugtechnik (FZD)

    Betreuer/in: Melina Lutwitzi , M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

    Bild: FZD
  • Entwicklung einer Fahrerkabine für die Simulationsumgebung eines selbstfahrenden Fahrsimulators

    Development of a Driver Cabin for the Simulation Environment of a Wheeled Mobile Driving Simulator

    04.11.2019

    Advanced Design Project (ADP)

    Am Fachgebiet Fahrzeugtechnik der TU Darmstadt (FZD) wird am Thema alternativer Fahrsimulatorkonzepte geforscht. Hierbei wird die Tauglichkeit eines hochdynamischen, selbstfahrenden Ansatzes für die Darstellung der Fahrerbeschleunigungen von straßengebundenen Verkehrsmitteln untersucht, womit sich unter anderem automatisierte Fahrfunktionen absichern lassen. Zentrale Komponente des Fahrsimulators ist eine Fahrerkabine, die über einen Hexapod mit der selbstfahrenden Bewegungsplattform verbunden ist. Diese ist unter Berücksichtigung funktionaler und sicherheitsbezogener Aspekte sowie von Gewichts- und Kostenpunkten zu entwickeln.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Fahrzeugtechnik (FZD)

    Betreuer/in: Melina Lutwitzi , M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

    Bild: FZD
  • Entwicklung einer omnidirektionalen Fahreinheit für einen selbstfahrenden Fahrsimulator

    Development of an omnidirectional drive unit for a wheeled mobile driving simulator

    04.11.2019

    Advanced Design Project (ADP)

    Am Fachgebiet Fahrzeugtechnik der TU Darmstadt (FZD) wird am Thema alternativer Fahrsimulatorkonzepte geforscht. Hierbei wird die Tauglichkeit eines hochdynamischen, selbstfahrenden Ansatzes für die Darstellung der Fahrerbeschleunigungen von straßengebundenen Verkehrsmitteln untersucht, womit sich unter anderem automatisierte Fahrfunktionen absichern lassen. Zur Umsetzung der geforderten Plattformbeschleunigung wird eine hochdynamische Antriebseinheit mit unbegrenztem Lenkwinkel und integrierter Sicherheitsbremse benötigt. Die Entwicklung ist unter Berücksichtigung der Funktions- und Leistungsanforderungen sowie von Raum-, Gewicht und Kostenaspekten durchzuführen.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Fahrzeugtechnik (FZD)

    Betreuer/in: Melina Lutwitzi , M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

    Bild: FZD
  • Partizipative Technikgestaltung in der Arbeitswelt 4.0: Entwicklung und Evaluation eines Schulungsformats

    04.11.2019

    Masterthesis, Studienarbeit (Diplom)

    Im Zuge der „Arbeitswelt 4.0“ wird die Zusammenarbeit zwischen Mensch und Technik immer intensiver..

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Institut für Arbeitswissenschaft (IAD)

    Betreuer/in: M.Sc. Christopher Stockinger

  • Konstruktion und Inbetriebnahme eines hochgenauen Prüfstands mit High-Speed-Kamera

    04.11.2019

    Masterthesis, Bachelorthesis, Advanced Design Project (ADP)

    Ziel dieser Arbeit ist die Konstruktion und Inbetriebnahme eines Prüfstands, mit dem man hochdynamische Fluidspaltungsprozesse per High-Speed-Videotechnik untersuchen kann. Abb. 1 zeigt den aktuellen Prüfstand, welcher bisher nur aus einer Rollentiefdruckmaschine besteht. Der Prüfstand soll um eine Halterung für eine High-Speed-Kamera, um eine geeignete Beleuchtung, Sensorik zum Beziehen von Steuersignalen für die High-Speed-Kamera und einen speziell konstruierten Substratschlitten erweitert werden. Bei der Konstruktion der benötigten Anbauteile und bei der Auswahl von Zukaufteilen können sich die Studierenden an einem ähnlichen, bereits bestehenden Prüfstand orientieren. Neue, kreative Lösungen sind jedoch sehr erwünscht!

    Fachgebiet Druckmaschinen und Druckverfahren (IDD)

    Betreuer/in: Pauline Brumm , M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Machine Learning in der Zustandsüberwachung von Zahnriemen

    04.11.2019

    Masterthesis, Bachelorthesis, Advanced Design Project (ADP), Advanced Research Project (ARP)

    Am Fachgebiet PMD wird in einem Kooperationsprojekt mit dem Fachgebiet IES (FB Elektrotechnik) ein Zustandsüberwachungssystem für Polyurethan-Zahnriemen entwickelt. Dabei wird Schwingungssensorik im Riemen integriert und anhand der gemessenen Betriebsschwingungen die Eigenfrequenzen identifiziert. Die Kenntnis der Eigenfrequenzen erlaubt einen direkten Rückschluss auf den Riemenzustand. Ziel der Thesis ist es, die Eigenfrequenzen mithilfe von Verfahren des maschinellen Lernens zu ermitteln.

    Fachgebiet Produktentwicklung und Maschinenelemente (pmd)

    Betreuer/in: Georg Martin , M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Automatisierung der Datenverarbeitung an einem Hardware-in-the-Loop Prüfstand mit Python/Matlab

    Automation of data processing on a hardware-in-the-loop test rig with Python/Matlab

    31.10.2019

    Masterthesis, Bachelorthesis

    Am Institut für Fluidsystemtechnik wird ein neues Datenverarbeitungskonzept entwickelt, um die Auswertung und Wiederverwendbarkeit von Messergebnissen zu optimieren. Das Konzept soll im Rahmen der Arbeit erweitert und am bestehenden Hardware-in-the-Loop (HiL) Prüfstand (Bild 1) implementiert werden.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Institut für Fluidsystemtechnik (FST), Sonderforschungsbereich 805

    Betreuer/innen: Manuel Rexer , M.Sc., Nils Preuß , M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

    Bild: Fluidsystemtechnik
  • Analyse des Einflusses digitaler Assistenzsysteme auf Prozesskennzahlen in der industriellen Montage anhand einer empirischen Studie

    29.10.2019

    Masterthesis, Bachelorthesis, Studienarbeit (Diplom)

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktionsmanagement, -technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe PTW-Management industrieller Produktion

    Betreuer/in: Thimo Keller , M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Entwicklung eines Sprachassistenzsystems für Energiemanagementsysteme

    Development of a Voice User Interface for Energy Management Systems

    29.10.2019

    Masterthesis, Bachelorthesis, Studienarbeit (Diplom)

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktionsmanagement, -technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe PTW-Umweltgerechte Produktion

    Betreuer/in: Stefan Seyfried , M. Sc. M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Synthese von Fahrzyklen aus aggregierten Fahrdaten

    am Institut für Mechatronische Systeme im Maschinenbau

    29.10.2019

    Masterthesis

    Ziel dieser Arbeit ist die Erweiterung eines bestehenden Algorithmus, um repräsentative betriebsfestigkeitsbezogene Fahrzyklen für den Antriebsstrang eines Tesla Model 3 zu generieren. Dafür soll eine Methode entwickelt werden, um auf Basis von realen Lastkollektiven eines Tesla Model 3 realistische Transitionen zwischen den Fahrzuständen zu erzeugen. Diese Methode soll für unterschiedliche Antriebsstrangkomponenten des Elektrofahrzeugs anwendbar.

    Fachgebiet Institut für Mechatronische Systeme im Maschinenbau (IMS), Fachbereich Maschinenbau

    Betreuer/innen: Dr.-Ing. Stéphane Foulard , Arved Eßer , M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Numerische Untersuchung der Be- und Entladungsprozesse eines Wasserwärmespeichers

    Numerical investigation of charge and discharge processes of a thermal energy storage

    29.10.2019

    Masterthesis

    In einem Wasserwärmespeicher wird thermische Energie gespeichert, welche bei Bedarf abgerufen werden kann. Eine Temperaturschichtung innerhalb des Behälters erlaubt hierbei eine effiziente Nutzung.

    Am Institut für Technische Thermodynamik wird zur Zeit ein numerisches Modell zu Simulation eines großen Wasserwärmespeichers aufgebaut.

    Untersuchungsgegenstand ist hierbei ein Wärmespeicher der entega AG, welcher sich zur Zeit im Bau befindet.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Technische Thermodynamik (TTD)

    Betreuer/in: Benno Krüger , M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Reglung eines aktiven, axialen Magnetlagers unter Berücksichtigung der rotorseitigen Verluste

    am Institut für Mechatronische Systeme im Maschinenbau

    28.10.2019

    Masterthesis

    Am IMS werden magnetgelagerte Schwungmassenspeicher entwickelt und aufgebaut. Um die Betriebsfestigkeit der Schwungmasse aus kohlefaserverstärktem Kunststoff (CFK) zu untersuchen, wurde ein Dauerlaufprüfstand aufgebaut. Bei diesem wird durch eine aktiv magnetgelagerte Spindel ein CFK-Probekörper im Vakuum zyklisch auf 30.000 U/min beschleunigt und wieder abgebremst.

    Die Zugscheibe des axialen Magnetlagers konnte hierbei nicht geblecht ausgeführt werden, sodass Änderungen des magnetischen Flusses starke Wirbelströme zur Folge haben. Wirbelströme verschlechtern die Performance der axialen Positionsregelung und führen zu einer starken Rotorerwärmung. Daher ist es Ziel der Arbeit einen Positionsregler zu entwerfen der das dynamische Verhalten des Rotors und die Wirbelströme berücksichtigt sowie die rotorseitigen Verluste minimiert. Der Regler soll anschließend am Prüfstand implementiert und getestet werden.

    Fachgebiet Institut für Mechatronische Systeme im Maschinenbau (IMS), Fachbereich Maschinenbau

    Betreuer/in: Daniel Franz , M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Entwicklung und Aufbau eines Demonstrators für die intelligente, energieadaptive Steuerung von Produktion und Versorgungstechnik

    Development and construction of a mobile demonstrator for intelligent, energy adaptive control of production and building systems

    24.10.2019

    Advanced Design Project (ADP)

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktionsmanagement, -technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe PTW-Umweltgerechte Produktion

    Betreuer/in: Benedikt Grosch , M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Entwicklung eines mobilen Demonstrators für die Beurteilung der Energieeffizienz von Elektromotoren über ein Energiemanagementsystem

    23.10.2019

    Advanced Design Project (ADP)

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktionsmanagement, -technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe PTW-Umweltgerechte Produktion

    Betreuer/in: Stefan Seyfried , M. Sc. M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Erfassung der Akzeptanz von vernetzten Diensten im Automobil

    22.10.2019

    Bachelorthesis, Studienarbeit (Diplom)

    Im Rahmen dieser Arbeit soll beleuchtet werden, welche Faktoren die Akzeptanz von vernetzten Diensten im Automobil beeinflussen.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Institut für Arbeitswissenschaft (IAD)

    Betreuer/in: M.Sc. Jonas Walter

    Ausschreibung als PDF

    vernetztes Auto
  • Auslegung einer CFK-Spindelwelle mit Lagerung

    22.10.2019

    Masterthesis, Bachelorthesis

    Forschungsgruppe PTW-Werkzeugmaschinen und Komponenten

    Betreuer/in: Markus Weber , M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Aufbau eines gekoppelten, validierten FEM-MKS-Modells einer Motorspindel

    22.10.2019

    Masterthesis, Bachelorthesis

    Forschungsgruppe PTW-Werkzeugmaschinen und Komponenten

    Betreuer/in: Markus Weber , M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Experimentelle Untersuchung zur Benetzung löslicher Polymerbeschichtungen

    Experimental Investigation on Wetting on Soluble Polymer Coatings

    22.10.2019

    Masterthesis

    Bei der Verdunstung von Lösemitteln auf löslichen Substraten entstehen charakteristische Strukturen. Diese sind etwa für die Fertigung von mikroelektronischen Bauteilen von Relevanz und varriieren in Ihrer Gestalt beim Austausch der beteiligten Prozessgrößen.

    Um ein breites Verständnis für die erwähnten Phänomene zu schaffen, sollen an einem Versuchsstand Messungen unter Variation von Atmosphäre, Substrat und Lösemittel durchgeführt werden.

    Fachgebiet Technische Thermodynamik (TTD)

    Betreuer/in: Christian Wolf , M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Verbesserung von Empfehlungssystemen dem Shopfloor durch Rechtschreibprüfung und Synonymaustausch

    21.10.2019

    Bachelorthesis

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktionsmanagement, -technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe PTW-Center für industrielle Produktivität

    Betreuer/in: Marvin Müller , M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Entwicklung einer Methode zur Bewertung von Daten hinsichtlich ihrer Industrie 4.0 Nutzbarkeit

    21.10.2019

    Advanced Research Project (ARP)

    Industrie 4.0 vereinfacht drastisch das Aufzeichnen, Übermitteln und Verarbeiten großer Datenmengen. Einhergehend damit gewinnt das Thema Data Literacy stark an Bedeutung, welches den Umgang mit Daten zusätzlich zur technischen Verwertbarkeit um rechtliche und ethische Aspekte erweitert.

    Fachgebiet Datenverarbeitung in der Konstruktion (DiK)

    Betreuer/innen: Martin Wende , M.Sc., Tim Giese , M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Retrofitting eines bestehenden 6-DoF-Roboters auf Basis von Industrie 4.0-Technologien

    21.10.2019

    Advanced Design Project (ADP)

    Das DiK befasst sich in Forschung und Lehre mit dem Themengebiet der Industrie 4.0. Im Rahmen der Lehre soll ein bestehender Roboter mit verschiedenen Technologien aufgerüstet werden. Dieser Roboter wird in einer zukünftigen Vorlesung begleitend für Lehrzwecke eingesetzt.

    Fachgebiet Datenverarbeitung in der Konstruktion (DiK)

    Betreuer/innen: Serdar Bulut , M. Eng. M. Sc., Tim Giese , M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

    Bild: FG DiK
  • Recherche zu Methoden der Gestaltung papierloser Fabriken im Kontext von Industrie 4.0

    21.10.2019

    Advanced Research Project (ARP)

    Im Rahmen der digitalen Fabrik stellt die vollständig papierlose Fabrik noch immer eine große Herausforderung dar. Während es bereits Einzellösungen gibt, fehlt es noch an einer allgemeingültigen, holistischen Methodik zur Umsetzung papierloser Fabriken.

    Fachgebiet Datenverarbeitung in der Konstruktion (DiK)

    Betreuer/innen: Serdar Bulut , M. Eng. M. Sc., Martin Wende , M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

    Bild: FG DiK
  • Selbstregelnder Umformprozess: Potentiale neuer Umformstrategien - Self-controlling forming process: potentials of new forming strategies

    Self-controlling forming process: potentials of new forming strategies

    18.10.2019

    Masterthesis, Bachelorthesis

    Ausschreibung als PDF

  • Strukturiert die Technik farbenfroh!

    Konzeptentwicklung als Grundlage für einen Technologietransfer von Strukturfarben in die Druckbranche

    17.10.2019

    Masterthesis, Advanced Research Project (ARP)

    Bunt, schillernd und glänzend – so präsentieren sich Tiere häufig und aus den unterschiedlichsten Gründen. Bunt, schillernd und glänzend – so werden auch die Verpackungen im Supermarkt präsentiert, um den Kunden anzusprechen und beim Kauf den Vorzug vor einem Konkurrenzprodukt zu erzielen. Doch einmal sind Pigmente die Ursache der farbenfrohen Erscheinungen und einmal Strukturen. Und zwar Strukturen im nanoskaligen Bereich, die eine bunte und schillernde eigene Welt eröffnen, die noch über zahlreiche unbekannte Potentiale verfügt.

    Fachgebiet Druckmaschinen und Druckverfahren (IDD)

    Betreuer/in: Heike Gute , M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Numerische Simulation einer neuartigen Prozesskette zur Herstellung von Rohren mit veränderlichem Querschnitt - Numerical simulation of a novel process chain for the manufacturing of closed tubes with variable cross-sections

    Numerical simulation of a novel process chain for the manufacturing of closed tubes with variable cross-sections

    17.10.2019

    Masterthesis, Bachelorthesis

    Ausschreibung als PDF

  • Ein neuartiges Umformverfahren: "Flexibles Rollsicken" Analytisches Modell zur Vorhersage von Bauteilversagen - A novel forming process: "Flexible roller beading" An analytical model to predict component failure

    A novel forming process: „Flexible roller beading“ An analytical model to predict component failure

    17.10.2019

    Masterthesis, Bachelorthesis

    Ausschreibung als PDF

  • Erweiterung des Aufweitverhältnisses innerhalb eines mehrstufigen Umformprozesses - Increase of the expansion ratio within a multi-stage forming process

    Increase of the expansion ratio within a multi-stage forming process

    17.10.2019

    Masterthesis, Bachelorthesis

    Ausschreibung als PDF

  • Entwicklung einer Gesamtantriebsstrang-Optimierungsmethode für einen Tesla Model 3

    am Institut für Mechatronische Systeme im Maschinenbau

    17.10.2019

    Masterthesis

    Am IMS werden datengetriebene Methoden zur wissensbasierten Auslegung und Wartung von Kraftfahrzeugkomponenten untersucht. Dafür wurde ein Verfahren entwickelt, um den Auslegungsprozess von Fahrzeugkomponenten besser an die Realität anzupassen.

    Ziel dieser Arbeit ist es, auf Basis eines bereits entwickelten Algorithmus, die Methode für einen Tesla Model 3 anzupassen, bzw. an Elektrofahrzeug-Antriebsstrangkomponenten.

    Fachgebiet Institut für Mechatronische Systeme im Maschinenbau (IMS), Fachbereich Maschinenbau

    Betreuer/in: Dr.-Ing. Stéphane Foulard

    Ausschreibung als PDF

  • Abbildung der Verschleißentstehung bei der trockenen Umformung von Aluminium

    Modelling of the wear formation during the dry forming of aluminium

    17.10.2019

    Masterthesis, Bachelorthesis, Advanced Design Project (ADP)

    Ausschreibung als PDF

  • Kantenfestigkeit von Glas – Identifizierung der relevanten Schneidprozessparameter anhand von experimentellen Untersuchungen

    16.10.2019

    Masterthesis, Bachelorthesis

    Durch die Zunahme von komplexen und großen Glasstrukturen spielt die Kantenfestigkeit eine entscheidende Rolle bei der Auslegung von thermisch entspanntem Gläsern. In der Praxis treten, insbesondere bei Mehrscheiben-Isoliergläsern, infolge thermisch induzierten Spannungen Glasbrüche von der Kante ausgehend auf. Die Kantenfestigkeit hängt insbesondere vom Schneidprozess und weiteren Prozessparametern der Glasbearbeitung ab. Erste Untersuchungen zeigen, dass sich die Kantenfestigkeit von Glas steigern lässt.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Werkstoffkunde (MPA-IfW), Institut für Werkstoffkunde (IfW)

    Betreuer/in: Dr.-Ing. Matthias Seel

    Ausschreibung als PDF

  • Kantenfestigkeit von Glas – Identifizierung und Optimierung der Schneidprozessparameter durch statistische Versuchsplanung (DoE)

    16.10.2019

    Masterthesis, Bachelorthesis

    Die Kantenfestigkeit von thermisch entspanntem Glas ist ein entscheidender Faktor bei der Auslegung von Verglasungen. In der Praxis treten, insbesondere bei Mehrscheiben-Isoliergläsern, infolge thermisch induzierten Spannungen Glasbrüche von der Kante ausgehend auf. Die Kantenfestigkeit hängt insbesondere vom Schneidprozess und weiteren Prozessparametern der Glasbearbeitung ab. Erste Untersuchungen zeigen, dass sich die Kantenfestigkeit von Glas steigern lässt.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Werkstoffkunde (MPA-IfW), Institut für Werkstoffkunde (IfW)

    Betreuer/in: Dr.-Ing. Matthias Seel

    Ausschreibung als PDF

  • Modellierungsstrategien für Planetenträger

    am Institut für Mechatronische Systeme im Maschinenbau

    16.10.2019

    Masterthesis

    Ziel dieser Arbeit ist es, verschiedene Ansätze analytischer oder numerischer Methoden einer Modellierungsstrategie zu bewerten und eine Auswahl von Lösungen zu implementieren um eine fundierte Entscheidungsbasis zu gewinnen.

    Fachgebiet Institut für Mechatronische Systeme im Maschinenbau (IMS), Fachbereich Maschinenbau

    Betreuer/in: Christian Fischer , M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

    Bild: tec-science.com
  • Untersuchung des Einflusses der Abschreckbedingungen beim W-Temper-Umformen

    Investigation of the influence of quenching conditions on w-temper-forming

    16.10.2019

    Masterthesis, Bachelorthesis

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktionstechnik und Umformmaschinen (PtU)

    Betreuer/in: Janosch Günzel , M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Auslegung und Inbetriebnahme einer pneumatischen Steuerung für ein Transfersystem mit integrierter Temperaturmessung

    16.10.2019

    Masterthesis, Bachelorthesis

    In dieser Arbeit geht es darum, das bisherige Transfersystem um eine pneumatische Steuerung zu erweitern, sodass ein automatisiertes und somit reproduzierbares Handling der Bauteile bei gleichzeitiger Detektion auftretender Temperaturgradienten sichergestellt werden kann.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktionstechnik und Umformmaschinen (PtU)

    Betreuer/in: Janosch Günzel , M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Entwicklung einer integralen Lösung zur Behandlung von Aluminiumblechen für einen nachhaltigen Verschleißversuch

    16.10.2019

    Masterthesis, Bachelorthesis, Advanced Design Project (ADP)

    In heutigen Prozessketten zur Aluminiumumformung müssen aufgrund der adhäsiven Eigenschaften des Aluminium große Mengen an Schmiermedien eingesetzt werden, meist mit gravierenden ökologischen Auswirkungen. Ziel dieser Arbeit ist es, eine Prüfstanderweiterung zu entwickeln, mit der die Blechbehandlung in den bestehenden Versuch integriert wird, um somit einen effizienten Dauerversuch zu ermöglichen.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktionstechnik und Umformmaschinen (PtU)

    Betreuer/in: Felix Flegler , M. Sc. (geb. Kretz)

    Ausschreibung als PDF

  • Wear detection through measurement of acoustic emission in strip drawing test

    Wear detection through measurement of acoustic emission in strip drawing test

    16.10.2019

    Masterthesis, Bachelorthesis

    Verschleiß ist eine industriell relevante Prozessgrenze in der Blechherstellung. Bisher basiert die Erkennung von Verschleiß auf Offline-Analysen von Werkzeugoberflächen im industriellen Umfeld. Die Abrasion und Adhäsion sind die vorherrschende Verschleißmechanismen in der Blechumformung. In der Praxis wird der Streifenziehversuch verwendet, um das Verschleißverhalten des realen Umformprozesses zu modellieren.

    Im Rahmen der studentischen Arbeit soll folgende Ziele erreicht werden:

    1. Messaufbau zur Messung der akustischen Emission im Streifenziehversuch mittels der vorhandenen Vallen AE-Systeme

    2. Überprüfung, ob Abrasion und Adhäsion auf den Versuchswerkzeugen bei der Umformung von Aluminiumlegierung und Edelstahl durch Messung der akustischen Emission detektiert werden können.

    Die weiteren Inhalte können in einem persönlichen Gespräch angepasst werden.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktionstechnik und Umformmaschinen (PtU)

    Betreuer/innen: Felix Flegler , M. Sc. (geb. Kretz), Yutian Wu , M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Optimierung und Umsetzung eines mechatronischen Produktes gemäß MBSE (Modellbasiertes System Engineering)

    15.10.2019

    Masterthesis, Bachelorthesis, Advanced Design Project (ADP)

    Die Entwicklung von Virtual-Reality-Produkten im Zuge der Digitalisierung in der Industrie (Industrie 4.0) bieten neue Anwendungsmöglichkeiten um die Produktivität und Qualität zu steigern und dabei die Kosten zu senken. Mögliche neue Anwendungen sind Trainingsprogramme, Inspektion von Montagelinien oder Workshops an virtuellen Arbeitsplätzen oder die virtuelle Begehung des Inneren von Maschinen. Bereits auf dem Markt verfügbare Produkte ermöglichen fast uneingeschränkt Bewegungen wie Laufen und Rennen von der Realität in die virtuelle Welt zu transformieren. Diese Produkte gilt es in dieser Arbeit bezüglich der Mechatronik zu analysieren und zu optimieren.

    Fachgebiet Datenverarbeitung in der Konstruktion (DiK)

    Betreuer/innen: Slim Krückemeier , M.Sc., Yübo Wang , M.Sc. M.A.

  • Anregungs- und Dämpfungssimulation in verbrennungsmotorischen Antriebssträngen

    am Institut für Mechatronische Systeme im Maschinenbau in Kooperation mit Magna Powertrain

    15.10.2019

    Masterthesis

    Erstellung von Komponentenmodellen für die Anregung und Dämpfung in SimulationX auf Basis der Literaturrecherche, vorherigen internen Arbeiten in Simulink und bestehenden Bibliotheken in SimulationX. Aufzeigen von Auslegungsmöglichkeiten für Dämpfersysteme im Hochlauf und Betrieb, sowie deren Einbettung in SimulationX bzw. unterstützenden Tools.

    Fachgebiet Institut für Mechatronische Systeme im Maschinenbau (IMS), Fachbereich Maschinenbau

    Betreuer/in: Ping He , M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Industrie 4.0 für Mitarbeiter: Analyse eines digitalen Werkerführungssystems im Arbeitssystem Montage – Durchführung und Auswertung einer Studie

    15.10.2019

    Masterthesis, Advanced Research Project (ARP), Studienarbeit (Diplom)

    Werkerführungssysteme bezeichnen kognitive Assistenzsysteme, die dem Mitarbeiter Prozess-relevante Informationen Kontext-angepasst zur Verfügung stellen…

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Institut für Arbeitswissenschaft (IAD)

    Betreuer/in: M.Sc. Christopher Stockinger

  • Lichtstreuung von Partikeln mittels ‚Diskrete Di-pole Approximation‘

    14.10.2019

    Masterthesis, Bachelorthesis, Advanced Research Project (ARP)

    Optische Messtechniken werden häufig benutzt, um kleine Teilchen zu charakterisieren. Eine Voraussetzung dafür ist das Verständnis der Lichtstreuungseigenschaften von solchen Teilchen, um gemessene Signale analysieren zu können. Die Lichtstreuung von Teilchen wird durch die sogenannten Maxwell-Gleichungen beschrieben. Eine analytische Lösung der Gleichungen kann nur für einige sehr beschränkte Geometrien gefunden werden wie zum Beispiel kugelförmige oder ellipsenförmige Teilchen (Lorenz-Mie Theorie). Die Methode ‚Diskrete Dipole Approximation‘ (DDA) wird häufig benutzt, um die Lichtstreuungsprobleme von Teilchen zu berechnen die komplexere Geometrien aufweisen. Mit DDA wird ein großes Objekt durch diskrete Dipole angenähert, wie das untere linke Bild zeigt. Ein Vor-teil von DDA ist, dass die Lichtstreuungseigenschaften von Teilchen mit beliebiger Form und beliebiger Zusammensetzung berechnet werden können.Mit dem ‚ADDA‘ Code sollen die Lichtstreuungseigenschaften von kolloidalen Partikeln untersucht werden

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Strömungslehre und Aerodynamik (SLA)

    Betreuer/in: Lingxi Li , M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Sprachassistent zur Problemlösungsunterstützung und Dokumentation

    Voice assistant to support problem solving and documenting

    14.10.2019

    Advanced Design Project (ADP)

    Fachgebiet Produktionsmanagement, -technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe PTW-Center für industrielle Produktivität

    Betreuer/in: Marvin Müller , M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Verwendung von Empfehlungsalgorithmen in beliebigen Shopfloor Management Systemen Management

    14.10.2019

    Masterthesis, Studienarbeit (Diplom)

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktionsmanagement, -technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe PTW-Center für industrielle Produktivität

    Betreuer/in: Marvin Müller , M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Wissensmanagement durch künstliche Intelligenz (Expertensysteme) auf dem Shopfloor

    Knowledge Management by artificial intelligence (expert systems) on the shop floor

    14.10.2019

    Advanced Research Project (ARP)

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktionsmanagement, -technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe PTW-Center für industrielle Produktivität

    Betreuer/in: Marvin Müller , M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Wissensmanagement durch KI auf dem Shopfloor

    14.10.2019

    Masterthesis, Studienarbeit (Diplom)

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktionsmanagement, -technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe PTW-Center für industrielle Produktivität

    Betreuer/in: Marvin Müller , M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Sprachassistent zur Problemlösungsunterstützung

    14.10.2019

    Masterthesis, Studienarbeit (Diplom)

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktionsmanagement, -technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe PTW-Center für industrielle Produktivität

    Betreuer/in: Marvin Müller , M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Analyse des Potenzials von LoRaWAN im industriellen Energiemanagement

    Analysis of the Potential of LoRaWAN for Industrial Energy Management

    14.10.2019

    Bachelorthesis

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktionsmanagement, -technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe PTW-Umweltgerechte Produktion

    Betreuer/in: Stefan Seyfried , M. Sc. M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Mehrkörpersimulation eines Wälzlagerprüfstands zur Erstellung von Lastprofilen

    11.10.2019

    Masterthesis, Bachelorthesis

    Die Erforschung von Wälzlagern nimmt am Institut für Produktentwicklung und Maschinenelemente eine zentrale Rolle ein. Neben der Untersuchung von strominduzierten Schädigungsmechanismen stehen insbesondere die Potentiale bei der Nutzung von Wälzlagern als Sensorelement im Fokus. Um die Interpretierbarkeit der erhaltenen Messwerte zu erhöhen, sollen die zentralen Elemente des vorhandenen Athene Prüfstands in einer Mehrkörpersimulation abgebildet werden um Einflüsse und Wechselwirkungen innerhalb des Prüfstands zu identifizieren und so Fehlinterpretationen der Messdaten vorzubeugen.

    Fachgebiet Produktentwicklung und Maschinenelemente (pmd)

    Betreuer/in: Marcel Neu , M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Zweidimensionale Simulation der Tribologie von Wälzlagern

    11.10.2019

    Masterthesis, Bachelorthesis

    Die Erforschung von Wälz- und Gleitlagern nimmt am Institut für Produktentwicklung und Maschinenelemente eine zentrale Rolle ein. Die Potentiale bei der Nutzung von Lagern als Sensorelement stehen hierbei im Fokus. Voraussetzung hierfür ist ein genaues Verständnis der Tribologie der Lager unter dem Einfluss elektrischer Felder. Zu diesem Zweck wird am pmd ein Simulationswerkzeug entwickelt, um diese tribologischen Systeme zu berechnen. Nun soll die Simulation eines zweidimensional approximierten Wälzkontakts aufgebaut und die Berechnungsergebnisse mit Literaturwerten verglichen werden. Ziel ist es, Stärken und Schwächen des Simulationsansatzes aufzuzeigen.

    Fachgebiet Produktentwicklung und Maschinenelemente (pmd)

    Betreuer/in: Marcel Neu , M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Vergleich von Boundary Element und Finite Element Methoden für die Simulation von Wälzkontakten

    11.10.2019

    Masterthesis, Bachelorthesis, Advanced Research Project (ARP)

    Neben der Finiten Elemente Methode (FEM) zur Berechnung strukturmechanischer Fragestellungen hat sich parallel dazu die sogenannte Boundary Element Methode (BEM) entwickelt. Wo die FEM durch exaktes erfüllen von Randbedingungen den Fehler in den zu lösenden Differentialgleichungen minimiert, geht die BEM den inversen Weg und ist so in der Lage für viele Fragestellungen schnelle konvergente Lösungen zu generieren. Ziel der ausgeschriebenen Arbeit soll es sein, die Potentiale der BEM aus der Literatur heraus zu erarbeiten und Anwendungsfelder für die Wälzlagerforschung zu erschließen. Relevant ist hierbei insbesondere die Berechnung von kontaktmechanischen Problemen und das ersetzen der FEM durch BEM in Simulationen.

    Fachgebiet Produktentwicklung und Maschinenelemente (pmd)

    Betreuer/in: Marcel Neu , M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Experimentelle Untersuchung Strominduzierter Wälzlagerschäden

    09.10.2019

    Masterthesis, Bachelorthesis

    Im Zuge der E Mobilität wird die Anzahl elektrischer Maschinen in Fahrzeugen erheblich zunehmen Eine bekannte Ausfallursache für Elektromotoren ist die Schädigung der Laubbahnoberflächen der Motorlagerungen infolge elektrischer Entladungen Ziel ist es zu untersuchen, wie eine an das Lager angelegte elektrische Spannung die Schadensbildung beeinflusst und wie sich daraus ein erweitertes Modell für die Prognose der Lebensdauer ableiten lässt

    Fachgebiet Produktentwicklung und Maschinenelemente (pmd)

    Betreuer/in: André Harder , M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Weiterentwicklung und Integration von Machine Learning Applikationen im digitalen Shopfloor Management

    Further development and integration of machine learning applications into the digital shop floor management

    09.10.2019

    Masterthesis, Studienarbeit (Diplom)

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktionsmanagement, -technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe PTW-Center für industrielle Produktivität

    Betreuer/in: Lukas Longard , M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Vanadium leaching

    Master thesis project at Chalmers, Gothenburg, Sweden

    08.10.2019

    Masterthesis

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Energiesysteme und Energietechnik (EST)

    Betreuer/in: Dr.-Ing. Jochen Ströhle

    Ausschreibung als PDF

  • Einsatz von Robotern im Baugewerbe, eine strukturierte Literaturrecherche zum aktuellen Forschungsstand

    08.10.2019

    Masterthesis, Bachelorthesis, Advanced Research Project (ARP)

    Auch wenn das Baugewerbe als komplexes Anwendungsfeld für Automatisierungslösungen gilt, werden Hoffnungen in Bezug auf die Reduzierung von Belastungen und neue Fertigungsmethoden im Baugewerbe gelegt. Es wird interdisziplinär daran gearbeitet, Roboter, insbesondere kollaborative Roboter die direkt mit dem Menschen zusammenarbeiten vermehrt in die Baukette zu integrieren (Reinhardt et al. 2019). Dabei sollen Roboter die Bauqualität, Ergonomie, Flexibilität im Design erhöhen.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Institut für Arbeitswissenschaft (IAD)

    Betreuer/in: M.Sc. Verena Steidel

  • Kompetenzbasierte Gestaltung von Wertströmen in Lernfabriken

    Competency-based design of value streams in learning factories

    07.10.2019

    Masterthesis, Studienarbeit (Diplom)

    Fachgebiet Produktionsmanagement, -technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe PTW-Center für industrielle Produktivität

    Betreuer/in: Antonio Kreß , M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Kriterien zur Bewertung von Fabrikelementen in Lernfabriken

    Criteria for the evaluation factory elements in learning factories

    07.10.2019

    Bachelorthesis, Studienarbeit (Diplom)

    Fachgebiet Produktionsmanagement, -technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe PTW-Center für industrielle Produktivität

    Betreuer/in: Antonio Kreß , M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Auslegung eines hydraulisch übersetzten Tilgers im Formula Student Rennwagen

    Design of a hydraulically geared absorber in a Formula Student racing car

    01.10.2019

    Masterthesis

    Ein hydraulisch übersetzter Tilger soll für den Einsatz im Fahrwerk des DART Rennwagens entwickelt werden, um die Radlastschwankung zu reduzieren. Durch die Übersetzung ist eine leichtere Bauweise im Vergleich zu konventionellen Tilgern möglich

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Institut für Fluidsystemtechnik (FST), Sonderforschungsbereich 805

    Betreuer/in: Nicolas Brötz , M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

    Bild: Fluidsystemtechnik
  • Datenbasierte Modellierung reaktiver Strömungen mit Convolutional Neural Networks (CNN)

    30.09.2019

    Masterthesis, Studienarbeit (Diplom)

    Der Anstieg an erneuerbaren Energien im Rahmen der Energiewende sorgt für einen steigenden Bedarf an effizienten Energiespeichern, die witterungsbedingte Fluktuationen der erneuerbaren Energieproduktion ausgleichen können. Eine vielversprechende Option stellen hierbei synthetische Kraftstoffe (z.B. Wasserstoff, Methan), die bei Bedarf in flexibel betriebenen Biogasanlagen oder Gasturbinenkraftwerken, zur Energie- und Wärmegewinnung genutzt werden. Durch die regenerative Produktion der Brennstoffe ist dieser Prozess CO2-neutral.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Simulation reaktiver Thermo-Fluid Systeme

    Betreuer/innen: Julian Bissantz , M.Sc., Matthias Steinhausen , M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Experimentelle Validierung eines Tools zur Berechnung hydrodynamischer Kräfte

    Experimental validation of a tool for the calculation of hydrodynamic forces

    30.09.2019

    Masterthesis, Bachelorthesis, Advanced Research Project (ARP)

    Für fördermediengeschmierte Gleitlager, wie sie beispielsweise in Treibstoffpumpen der Raumfahrtindustrie (z.B. Ariane 5 Trägerrakete), zum Einsatz kommen, wird am FST ein 2D CFD- Tool zu Bestimmung der Strömungsmechanischen und rotordynamischen Eigenschaften entwickelt und an 2 einzigartigen magnetgelagerten Prüfständen validiert.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Institut für Fluidsystemtechnik (FST)

    Betreuer/in: Maximilian Kuhr , M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

    Bild: M. Kuhr
  • Entwicklung eines Verfahrens zum Abschätzen von Kräften während Rotorabstürzen

    am Institut für Mechatronische Systeme im Maschinenbau

    30.09.2019

    Masterthesis

    In einem zum Test von Fanglagern entwickelten Prüfstand werden die Kräfte nur an einem von sechs Fanglagerelementen gemessen. Um zu beurteilen, ob die Kräfte auf die anderen Lager unzulässig hoch sind, soll eine Verfahren entwickelt werden, mit dem die Kräfte aus anderen Sensordaten (Positions-, Temperatur-, Drehzahlsensoren) berechnet oder abgeschätzt werden können.

    Fachgebiet Institut für Mechatronische Systeme im Maschinenbau (IMS), Fachbereich Maschinenbau

    Betreuer/in: Benedikt Schüßler , M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

    Bild: IMS
  • Literaturrecherche zum Thema Fanglager und Feder-Dämpfer-Elementen in Fanglagern

    am Institut für Mechatronische Systeme im Maschinenbau

    30.09.2019

    Advanced Research Project (ARP)

    Im Rahmen dieses ARPs soll eine Literatur- und Patentrecherche zum Thema Fanglager durchgeführt werden. Zum einen sollen verschiedene Bauformen recherchiert werden. Zum anderen soll ein Überblick über verschiedene Klassen von Feder-Dämpfer-Elementen, die in Fanglagern eingesetzte werden, erarbeitet werden. Ggf. soll ein Modell für die Simulation von Toleranzblechen erstellt werden.

    Fachgebiet Institut für Mechatronische Systeme im Maschinenbau (IMS), Fachbereich Maschinenbau

    Betreuer/in: Benedikt Schüßler , M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Erhöhung der Dämpfung in Fanglagern durch Toleranzringe

    am Institut für Mechatronische Systeme im Maschinenbau

    30.09.2019

    Masterthesis

    Es wird erwartet, dass die Kräfte während eines Rotorbsturzes durch zusätzliche Feder-Dämpfer-Elemente wie zum Beispiel einen Toleranzring reduziert werden. Daher soll im Rahmen der Arbeit ein Modell für Toleranzringe in ANEAS implementiert werden und Validierungsversuche durchgeführt werden.

    Fachgebiet Institut für Mechatronische Systeme im Maschinenbau (IMS), Fachbereich Maschinenbau

    Betreuer/in: Benedikt Schüßler , M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Identifikation und Bewertung zuverlässigkeitsrelevanter Parameter und Mechanismen bei Li-Ionen-Sekundärzellen

    26.09.2019

    Masterthesis, Bachelorthesis

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Systemzuverlässigkeit, Adaptronik und Maschinenakustik (SAM)

    Betreuer/in: Dr.-Ing. Elena Slomski-Vetter

    Ausschreibung als PDF

    Bild: Fachgebiet SAM
  • Umsetzung mathematischer Optimierung und künstlicher Intelligenz zur Steuerung versorgungstechnischer Anlagen in der ETA-Fabrik

    Implementation of mathematical optimization and artificial intelligence for the control of supply systems in the ETA factory

    26.09.2019

    Masterthesis

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktionsmanagement, -technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe PTW-Umweltgerechte Produktion

    Betreuer/innen: Thomas Kohne , M. Sc. M. Sc., Heiko Ranzau , M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Taxonomie für den Maschinenbau

    25.09.2019

    Advanced Research Project (ARP)

    Zur Umsetzung von Industrie 4.0 und einer vernetzten Produktion wird die Kommunikation von Maschinen und Anlagen untereinander vorausgesetzt. Hierzu müssen die Schnittstellen und zu übertragenden Informationen klar beschrieben und standardisiert werden.

    Fachgebiet Datenverarbeitung in der Konstruktion (DiK)

    Betreuer/in: Johannes Olbort , M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Chancen und Herausforderungen durch den Einsatz von Edge Computing bei Werkzeugmaschinen

    24.09.2019

    Masterthesis, Bachelorthesis, Advanced Design Project (ADP), Advanced Research Project (ARP)

    Fachgebiet Produktionsmanagement, -technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe PTW- Zerspanungstechnologie

    Betreuer/innen: Oliver Kohn , M. Sc., Alexander Fertig , M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Konzeptionierung eines Piezolagers mit umlaufender Aktorik

    am Institut für Mechatronische Systeme im Maschinenbau

    24.09.2019

    Advanced Design Project (ADP)

    Im Rahmen dieses ADPs soll ein Lager konstruiert werden, bei dem die Aktoren mit der Welle mitrotieren. Ein besonderer Fokus soll hierbei auf der Energieversorgung der Aktoren liegen. Es soll untersucht werden, ob eine Versorgung über Eigeninduktion möglich ist.

    Fachgebiet Institut für Mechatronische Systeme im Maschinenbau (IMS), Fachbereich Maschinenbau

    Betreuer/in: Jens Jungblut , M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Simulation des Blasenwachstums in einer Kavität in Schwerelosigkeit

    Simulation of Bubble Growth in a Cavity under microgravity conditions

    20.09.2019

    Masterthesis, Bachelorthesis

    Im Rahmen eines von der ESA koordinierten Experimentes auf der ISS werden Wachstum und Abriss von Dampfblasen aus einer Kavität in Schwerelosigkeit untersucht. Begleitend zu den Experimenten sollen numerische Untersuchungen durchgeführt werden, um einen tieferen Einblick in den Prozess zu erhalten und um eine umfassende Parameterstudie zu ermöglichen. In Vorgängerarbeiten wurde der Prozess des kontinuierlichen Wachstums und Abrisses in Schwerelosigkeit aus zylindrischen Kavitäten verschiedener Tiefe untersucht. Ziel dieser Arbeit ist, den Keim- und Wachstumsprozess innerhalb der komplexen, L-förmigen Kavität, die im Experiment verwendet wird, zu analysieren.

    Fachgebiet Technische Thermodynamik (TTD)

    Betreuer/in: Benjamin Franz , M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Entwicklung einer Datenbank für Clips in der virtuellen Analyse von Kabelsträngen mit der Software IPS Cable Simulation

    19.09.2019

    Masterthesis, Bachelorthesis

    Um die Verwendung der Clips zu standardisieren, soll in dieser Arbeit ein Konzept für eine zentrale Datenbank entwickelt werden, die die Clips und ihre Eigenschaften erfasst. Das finale Konzept soll anschließend prototypisch implementiert werden.

    - Externe Arbeit

    Fachgebiet Datenverarbeitung in der Konstruktion (DiK)

    Betreuer/in: Slim Krückemeier , M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

    Bild: fleXstructures GmbH / Opel GmbH
  • Analyse und Bewertung einer ergonomischen Lagerplatzvergabestrategie in der Logistik mittels physiologischer Messungen

    18.09.2019

    Masterthesis, Bachelorthesis, Advanced Research Project (ARP), Studienarbeit (Diplom)

    Trotz der fortschreitenden Automatisierung werden in Westeuropa nach wie vor etwa 80% aller Kommissionierlager manuell betrieben (Napolitano, 2012). Der hohe Anteil an manueller Arbeit kann zu hoher körperlicher Beanspruchung führen. Eine Lagerplatzvergabe, welche ergonomische Kennwerte berücksichtigt und somit Artikel entsprechend ihrer Eigenschaften bestimmten Lagerplätzen zuordnet könnte die Beanspruchung der Kommissionierer entscheidend reduzieren.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Institut für Arbeitswissenschaft (IAD)

    Betreuer/in: M.Sc. Tim Steinebach

  • Untersuchung des Korrosionsverhaltens hochfester Aluminiumlegierungen mit gradierten Eigenschaften für automobile Anwendungen

    18.09.2019

    Masterthesis, Bachelorthesis

    Im Rahmen eines LOEWE-Forschungsprojekts soll die Charakteristik des elektrochemischen Rauschens gradierter hochfester Aluminiumlegierungen (EN AW 7075/6082) untersucht werden. Ziel ist die Erarbeitung einer Methode zur Untersuchung des Korrosionsverhaltens in Abhängigkeit der Wärmeführung während des Umformprozesses. Durch Auslagerungsversuche wird die Übertragbarkeit auf reale Korrosionsbedingungen gesichert.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Werkstoffkunde (MPA-IfW), Institut für Werkstoffkunde (IfW)

    Betreuer/in: Ben Heider , M. Sc.

    Ausschreibung als PDF