Projekt- und Abschlussarbeiten
Masterarbeiten

Aktuell ausgeschriebene Masterarbeiten

Hier findest Du eine Übersicht über alle aktuellen Angebote für Masterarbeiten an den verschiedenen Fachgebieten des Maschinenbaus. Und falls nichts passendes für Dich dabei sein sollte, wende Dich doch einfach direkt an die Mitarbeitenden der für Dich in Frage kommenden Fachgebiete.

  • Etablierung einer hMSC Zellkultur und Entwicklung einer Biotintenformulierung für den 3D-Biodruck

    21.02.2024

    Die Arbeit beschäftigt sich mit der Entwicklung und Etablierung einer humanen mesenchymalen Stammzellen Zellkultur (hMSC) für den 3D-Biodruck. hMSCs können in verschiedene Gewebe differenziert werden und bieten somit die Möglichkeit, als modulare Basis für Tissue Engineering zu dienen. Anschließend soll eine Biotinte für den 3D-Biodruck entwickelt werden, welche sich aus Hydrogelen (z.B.: Kollagen, Matrigel, Gelatine, Agarose) und den hMSC zusammensetzt.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Druckmaschinen und Druckverfahren (IDD)

    Betreuer/in: Sebastian Scholpp, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Methodik für effektives Hemmnis-Management bei der externen Abwärmenutzung in der Industrie

    19.02.2024

    extern

    Fachbereich Maschinenbau, Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe ETA | Energietechnologien und Anwendungen in der Produktion

    Betreuer/in: Stefan Seyfried, M.Sc. M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Aufbau und Erprobung eines 3D-Biodruck Prüfstandes zur Untersuchung von Tropfenphänomenen in Mikrogravitation

    15.02.2024

    Fachgebiet Druckmaschinen und Druckverfahren (IDD)

    Betreuer/innen: Nils Lindner, M.Sc., David Sipos, B.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Automatisierung einer simulativen Optimierung von Schnittkonturen für einen Tiefziehprozess im Folgeverbund

    Automation of a simulative optimisation of cutting contours for a deep drawing process in a progressive die

    14.02.2024

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktionstechnik und Umformmaschinen (PtU)

    Betreuer/innen: Felix Georgi, M. Sc., Robin Krämer, M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Entwicklung eines Ansatzes für die Bewertung von zirkulären Geschäftsmodellen in der industriellen Produktion

    Development of an approach for the sustainable evaluation of circular business models in industrial production

    14.02.2024

    Fachbereich Maschinenbau, Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe MiP | Management industrieller Produktion

    Betreuer/in: Marcel Fischer, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Applikation und Aufladung eines Wasserstoff-Wankelmotors am VKM-Motorenprüfstand

    Application and forced induction of a hydrogen wankel engine at the VKM test bench

    13.02.2024

    H2 wird als vielversprechender, potentiell klimaneutraler Kraftstoff und Energieträger der Zukunft gehandelt. Besonders im Nutzfahrzeugbereich bieten Antriebslösungen, die auf der Wasserstoffverbrennung basieren, technische und ökonomische Vorteile. Diese Potentiale möchte das Start-up HTM Hydro Technology Motors GmbH nutzen und hat eine innovative Antriebsstrangkonfiguration entwickelt, welche seit Ende 2023 auf dem Prüfstand des VKM untersucht wird und appliziert werden soll.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Verbrennungskraftmaschinen und Fahrzeugantriebe (VKM)

    Betreuer/in: Jonas Endres, M. Sc.

  • Leistungsprädiktionsbasierte Betriebsstrategie für Brennstoffzellenfahrzeuge

    am Institut für Mechatronische Systeme im Maschinenbau

    07.02.2024

    Das IMS erforscht im Rahmen des DigiTain-Projekts u. A. die Entwicklung einer effizienten Betriebsstrategie für Brennstoffzellenfahrzeuge. Durch die Kenntnis des Leistungsbedarfs in den nächsten Sekunden soll die Nutzung der Brennstoffzelle optimiert werden.

    Im Rahmen dieser Arbeit soll auf Basis eines 20.000 km umfassenden Realfahr-Datensatzes ein datengetriebenes Modell zur Leistungsprädiktion implementiert und darauf aufbauend eine Betriebsstrategie in Simulink implementiert und simulativ validiert werden.

    Fachgebiet Institut für Mechatronische Systeme im Maschinenbau (IMS), Fachbereich Maschinenbau

    Betreuer/in: Dominik Leininger, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Probabilistische Zeitreihenprädiktion von Antriebsleistung

    am Institut für Mechatronische Systeme im Maschinenbau

    07.02.2024

    Um die Betriebsstrategie von batterieelektrischen Fahrzeugen und Brennstoffzellenfahrzeuge hinsichtlich der Effizienz zu verbessern, wird eine möglichst aussagekräftige Leistungsprädiktion über die nächsten Sekunden benötigt. Aufgrund des stark nichtlinearen Systemverhaltens verbleiben aus der alleinigen Prädiktion des am wahrscheinlichsten eintretenden Leistungsverlaufs ungenutzte Möglichkeiten zur Steigerung der Effizienz, da mögliche, aber weniger wahrscheinliche Zeitverläufe unberücksichtigt bleiben.

    Im Rahmen dieser Arbeit soll auf Basis eines 20.000 km umfassenden Realfahr-Datensatzes ein datengetriebenes Modell zur probabilistischen Zeitreihenprädiktion der Antriebsleistung erarbeitet werden.

    Fachgebiet Institut für Mechatronische Systeme im Maschinenbau (IMS), Fachbereich Maschinenbau

    Betreuer/in: Dominik Leininger, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Datenbasiertes Wertstromdesign im Anlagenbau am Beispiel der Produktion von Maschinen zur Kabelkonfektionierung bei Komax SLE GmbH & Co. KG

    Data Based Value Stream Design in Plant Engineering Using the Example of the Production of Machines for Wire Harnessing at Komax SLE GmbH & Co. KG

    07.02.2024

    extern

    Fachbereich Maschinenbau, Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe CiP | Center für industrielle Produktivität

    Betreuer/in: Joachim Groß, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Entwicklung einer Auslegungsstrategie zur Gestaltung von passiven-aktiven Fließpressmatrizen

    Development of a dimensioning strategy for the design of passive-active extrusion dies

    06.02.2024

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktionstechnik und Umformmaschinen (PtU)

    Betreuer/in: Christian Siedbürger, M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Experimentelle Validierung eines Messsystems zur Geometrieauswertung von kaltgefließpressten Bauteilen

    Experimental validation of a measuring system for the geometry evaluation of cold extruded components

    06.02.2024

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktionstechnik und Umformmaschinen (PtU)

    Betreuer/in: Christian Siedbürger, M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Untersuchung einer Produktionskette zur Erzeugung von seitlichen Öffnungen an Fließpressteilen

    Investigation of a production chain for the generation of lateral openings on an impact extruded part

    06.02.2024

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktionstechnik und Umformmaschinen (PtU)

    Betreuer/in: Christian Siedbürger, M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Performant Flux-Based Satellite Conjunction Detection using GPU-accelerated Parallel Computing with Julia

    05.02.2024

    The objective of this thesis is to accelerate an existing simulation of the satellite population in Earth orbit by optimising the flux-based conjunction detection module of the simulation with GPU-based parallel computing.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Flugsysteme und Regelungstechnik (FSR)

    Ausschreibung als PDF

  • Microfluidic Capillary-Based Device for Double Emulsion Droplet Generation

    05.02.2024

    Microfluidics offers the possibility to produce capsules at a high repetition rate while simultaneously fulfilling the quality criteria. Usually, in the first step, a droplet is formed within a second one and transported within a carrier phase. This is a so-called double emulsion droplet. In a second step, the outer droplet is solidified, e.g., by UV-curing. Finally, the liquid of the inner droplet is removed, resulting in a dry, solid shell.

    Classical microfluidic approaches for double emulsion production are capillary based. The goal of this Master thesis is to build up a microfluidic setup using capillaries and find suitable parameters for its geometrical dimensions and flow rates of the fluids.

    The thesis will be written in co-operation with Focus Energy GmbH.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Nano- und Mikrofluidik (NMF)

    Betreuer/in: Prof. Dr. rer. nat. Steffen Hardt

    Ausschreibung als PDF

  • Numerische Untersuchungen zum Richten von Profilkrümmungen beim flexiblen T-Profilwalzen

    Numerical investigations on the straightening of profile curvatures in flexible T-profile rolling

    05.02.2024

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktionstechnik und Umformmaschinen (PtU)

    Betreuer/in: Franziska Aign, M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Datenbasierte Modellidentifikation für thermischer Energiespeicher mithilfe von Machine Learning Methoden

    05.02.2024

    Fachbereich Maschinenbau, Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe ETA | Energietechnologien und Anwendungen in der Produktion

    Betreuer/in: Jan Zangenberg, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Modellierung und Optimierung von Lüftungsanlagen in Laborgebäuden

    Modelling and optimisation of ventilation systems in laboratory buildings

    05.02.2024

    Große Laborgebäude stellen hohe Anforderungen an die Versorgung mit Frischluft und verbrauchen dementsprechend viel Energie. Um die Effizienz und Kosteneffektivität dieser Systeme zu verbessern, ist eine maßgeschneiderte Planung essentiell. Das Ziel dieser Arbeit ist es, das Potenzial mathematischer Optimierungsverfahren für die Planung und den Betrieb von Lüftungsanlagen am Beispiel eines Laborgebäudes eines Chemiekonzerns zu untersuchen und zu bestätigen.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Institut für Fluidsystemtechnik (FST)

    Betreuer/in: Julius Breuer, M.Sc., M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Konzeptionierung und Aufbau einer Temperaturkonditionierung für batterieelektrische Fahrzeuge am Rollenprüfstand

    Design and construction of a temperature conditioning system for battery electric vehicles on a chassis dynamometer

    02.02.2024

    Reale Betriebsbedingungen werden im Zulassungsprozess immer relevanter und müssen im Rahmen der Entwicklung abgesichert werden. Hierbei besteht die Herausforderung, dass die Straße als Entwicklungsumgebung aufgrund ihrer begrenzten Reproduzierbarkeit ungeeignet ist. Im Sinne eines effizienten Entwicklungsprozesses sollten demnach RDE relevante Problemstellungen frühestmöglich im Entwicklungsprozess adressiert und abgesichert werden. Insbesondere die thermische Konditionierung des Fahrzeugs bei Umgebungstemperaturen von bis zu -7°C stellt eine besondere Herausforderung dar.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Verbrennungskraftmaschinen und Fahrzeugantriebe (VKM)

    Betreuer/in: Philipp Lavall, M.Sc.

  • Rechnergestützte Entwicklung von Baustrukturen

    01.02.2024

    Die steigende Komplexität technischer Produkte gepaart mit den steigenden Anforderungen an deren Eigenschaften führt dazu, dass Ingenieur:innen im Entwicklungsprozess unterstützt werden müssen. Ein großes Potential bietet hier die Einbindung von Rechnerunterstützung in verschiedene Schritte der Produktentwicklung. Im Rahmen dieser Arbeit soll diese Unterstützung für die Entwicklung von Baustrukturen strukturiert entwickelt und implementiert werden.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktentwicklung und Maschinenelemente (pmd)

    Betreuer/in: Richard Breimann, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Entwicklung einer inversen Fließkurvenaufnahme-methodik für den Flachstauchversuch

    Development of an inverse flow curve measurement method for the plane strain compression test

    31.01.2024

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktionstechnik und Umformmaschinen (PtU)

    Betreuer/innen: Christian Thoma, M. Sc., Daniel Martin, M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Methodik zur wirtschaftlichen Bewertung von Einsparpotentialen im Bereich der Betriebsoptimierung industrieller Kältesysteme über KI

    31.01.2024

    Fachbereich Maschinenbau, Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe ETA | Energietechnologien und Anwendungen in der Produktion

    Betreuer/in: Dr.-Ing. Thomas Weber

    Ausschreibung als PDF

  • Strömungssimulation eines geschleppten Ottomotors mittels Converge CFD

    Flow simulation of a motored gasoline engine using Converge CFD

    30.01.2024

    Der Ottomotor ist Teil moderner Mobilitätskonzepte. Immer stringentere Anforderungen in Hinsicht auf Verbrauch und Schadstoffemissionen, sowie der zukünftige Einsatz von eFuels, machen die Optimierung von Ottomotoren zunehmende komplexer. Um diese Herausforderung zu meistern hat sich die Strömungssimulation (engl. Computational Fluid Dynamics – CFD) als ein probates Werkzeug erwiesen.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Simulation reaktiver Thermo-Fluid Systeme

    Betreuer/innen: Max Hasenzahl, M.Sc., Vinzenz Schuh, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Experimentelle Untersuchung der Wechselwirkung und Mischung zweier Tropfen

    30.01.2024

    Die Kollision von Tropfen unterschiedlicher, mischbarer als auch nicht mischbarer Flüssigkeiten ist die Grundlage des Sprühtransports und in vielen technischen Anwendungen von entscheidender Bedeutung. Dazu gehört unter anderem die (Mikro-) Verkapselung von Tropfen, Partikeln und lebenden Zellen als auch die Multikomponenten Sprüheinblasung in Raketentriebwerken. Der Fokus vorangegangener Arbeiten lag dabei im Wesentlichen auf der Beschreibung des Ausgangs der Tropfenkollision wie Abprallen und Vereinigung und den geltenden Grenzbedingungen.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Strömungslehre und Aerodynamik (SLA)

    Betreuer/in: Benedikt Schmidt, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Potentiale der Sektorenkopplung im City-Bot-Ökosystem

    am Institut für Mechatronische Systeme im Maschinenbau

    30.01.2024

    Im Rahmen des Projekts Campus FreeCity wird das CityBot-Ökosystem untersucht. Dabei wird neben Fragen wie die CityBots (autonome Roboterfahrzeuge) die urbane Mobilität der Zukunft verändern können auch erforscht, auf welche Weise zusätzliche Potentiale durch eine Sektorenkopplung erzielt werden können. Hierfür soll im Rahmen dieser Arbeit das elektrische und thermische Versorgungspotential der City-Bots zur Versorgung von Gebäuden bzw. des Stromnetzes analysiert werden. Neben einer Parameterstudie zur optimalen Dimensionierung von Antriebskomponenten sollen ökonomisch und ökologisch optimierte Betriebsstrategien untersucht werden. Eine wesentliche Voraussetzung ist die Modellierung des Mobilitätsverhaltens der City-Bots in verschiedenen Szenarien (Flughafen, Stadt, industrieller Kontext). Als Ausblick könnte eine Erweiterung des Antriebssystems auf einen Brennstoffzellenantrieb vorgenommen werden.

    Fachgebiet Institut für Mechatronische Systeme im Maschinenbau (IMS), Fachbereich Maschinenbau

    Betreuer/innen: Tobias Peichl, M.Sc., Simon Massat, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Hydrodynamische Optimierung der Chemical Looping Verbrennung durch Ähnlichkeitsstudien am Kaltmodell

    Ausschreibung Bachelor/ Masterthesis

    26.01.2024

    Fachgebiet Energiesysteme und Energietechnik (EST)

    Betreuer/innen: M.Sc. Philipp Mohn, M.Sc. Falko Marx

    Ausschreibung als PDF

  • Parametric analysis of nanofluid evaporation behavior in a confined geometry using an established COMSOL model

    Enhancement of an existing nanofluid evaporation model through a more in-depth analysis

    25.01.2024

    The study of nanofluid evaporation within restricted films presents an engaging and dynamic research arena. Within this context, conducting a thorough investigation into the dynamics associated with nanofluid evaporation becomes of utmost importance. The confinement introduced by these films imposes spatial restrictions on the evaporation process, giving rise to distinctive phenomena. A careful exploration of the evaporation process within confined films allows for a detailed understanding of the intricate interplay among fluid dynamics, heat transfer, and the phenomena related to mass transfer. This holistic examination sheds light on the complex interactions governing nanofluid behavior in confined environments.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Technische Thermodynamik (TTD)

    Betreuer/in: Amirhossein Khazayialiabad, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Entwicklung eines Datenmodell-basierten Optimierers zur energieflexiblen Produktionsplanung

    Development of a Data Model-Based Optimizer for Energy-Flexible Production Planning

    25.01.2024

    Fachbereich Maschinenbau, Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe ETA | Energietechnologien und Anwendungen in der Produktion

    Betreuer/in: Tobias Koch, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Erweiterung der Umformgrenze von Naturfaser- Materialien durch Mehrlagigkeit

    Extension of the forming limit of natural fiber materials through multilayering

    24.01.2024

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktionstechnik und Umformmaschinen (PtU)

    Betreuer/innen: Nicola Jessen, M. Sc., Cédric Brunk , M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Analytische Beschreibung von Beschleunigungsprofilen zur Fahrstilklassifizierung

    am Institut für Mechatronische Systeme im Maschinenbau

    23.01.2024

    Die Nutzerakzeptanz von Advanced Driver Assistance Systems (ADAS) kann durch eine Anpassung an den aktuellen Fahrstil gesteigert werden. Die bisherigen Forschungsergebnisse am IMS haben unter anderem gezeigt, dass ein auf Längs- und Querbeschleunigung basierender statistischer Ansatz gute Ergebnisse liefert. Hierbei werden die auftretenden Beschleunigungen während der Fahrt mit einem Referenz-Beschleunigungsprofil verglichen. Eine Verallgemeinerung diese Profils für unterschiedliche Umgebungsbedingungen und Fahrzeuge wäre beispielsweise durch eine analytische Beschreibung möglich. Diese soll im Rahmen dieser Arbeit erarbeitet werden.

    Fachgebiet Institut für Mechatronische Systeme im Maschinenbau (IMS), Fachbereich Maschinenbau

    Betreuer/in: Dominik Leininger, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Entwicklung eines Reifegradmodells zur Bewertung von Metriken für die Resilienzbemessungin der industriellen Produktion

    Development of a Maturity Model for the Evaluation of Resilience Assessment Metrics in Industrial Production

    22.01.2024

    Fachbereich Maschinenbau, Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe MiP | Management industrieller Produktion

    Betreuer/innen: Leonie Meldt, M.Sc., Augustino Doan, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Simulation eines dynamischen Laborwirbelschichtreaktors zur Vergasung von Restsoffen mit Matlab Simulink

    Ausschreibung Masterarbeit

    19.01.2024

    Durch die Vergasung von Reststoffen können grüne Chemikalien oder nachhaltige Treibstoffe für den Flugverkehr hergestellt werden. Um dieses Prinzip genauer zu verstehen, existiert am EST eine Laborwirbelschicht. Durch eine Simulation des dynamischen Verhaltens werden sämtliche chemische und physikalische Phänomene von Reststoff zum Synthesegas abgebildet und durch den Vergleich mit Versuchen genauer untersucht. Der Studierende optimiert dieses Modell anhand von laufenden und bevorstehenden Experimenten.

    Fachgebiet Energiesysteme und Energietechnik (EST)

    Betreuer/in: M.Sc. Jens Kaltenmorgen

    Ausschreibung als PDF

  • Energieflexibler Betrieb eines Wärmeversorgungsnetzes mit einem Fuzzy-Regler

    Energy flexible operation of a heat supply network with a fuzzy controller

    18.01.2024

    Fachbereich Maschinenbau, Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe ETA | Energietechnologien und Anwendungen in der Produktion

    Betreuer/in: Tim Frieß, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Konzeptionierung und Implementierung einer An- und Abflugstrategie für den zukünftigen Flugtaxi-Betrieb im Kontext der urbanen Luftmobilität

    17.01.2024

    Die Realisierung einer effizienten und umfassenden urbanen Luftmobilität (UAM) erfordert eine detaillierte Betrachtung der Infrastruktur, insbesondere der Vertiports, die als grundlegende Drehkreuze für einen potenziellen Flugtaxi-Betrieb dienen könnten. Dabei erfordert die Skalierung des Flugtaxi-Betriebs eine vorausschauende Planung, die sicherstellt, dass An- und Abflüge an Vertiports mit der potenziellen zukünftigen Nachfrage Schritt halten können, ohne die Sicherheit und Effizienz zu beeinträchtigen. In dieser Hinsicht spielt die Forschung zur Entwicklung und Bewertung automatisierter An- und Abflugstrategien eine entscheidende Rolle, um eine robuste und fortschrittliche Infrastruktur für zukünftige Flugtaxioperationen in urbanen Gebieten zu schaffen.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Flugsysteme und Regelungstechnik (FSR)

    Betreuer/in: Lukas Biesalski, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Prüfstandsentwicklung zur Erweiterung der Umformbarkeit von Naturfaserwerkstoffen

    Development of a test rig to extend the formability of natural fiber materials

    17.01.2024

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktionstechnik und Umformmaschinen (PtU)

    Betreuer/innen: Nicola Jessen, M. Sc., Cédric Brunk , M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Inbetriebnahme und Validierung eines Kapillarprüfstands

    17.01.2024

    Die Speicherung volatiler, erneuerbarer Energien als eine der ungelösten Fragen der modernen Energiewirtschaft steht im Fokus des Clean Circles Clusterprojekts. Dabei soll Eisen als Energieträger einer klimaneutralen Kreislaufwirtschaft untersucht werden. Teil des Konzepts besteht in der Auflösung von Eisenoxidpartikel in elektrolytischen Flüssigkeiten und anschließende Abscheidung um Reineisen wieder dem Stoffkreislauf zuzuführen.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Strömungslehre und Aerodynamik (SLA)

    Betreuer/in: Maximilian Lausch, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • 3D-Druck - Bauteilindividuelle Parameterentwicklung zur Fertigung von Kühlkanälen aus Kupfer

    3D PRINTING – Component specific parameter development for production of copper cooling channels

    16.01.2024

    Fachbereich Maschinenbau, Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe TEC | Fertigungstechnologie

    Betreuer/in: Jonathan Utsch, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Human Action Recognition using TOF-Sensor in human-robot collaborative applications

    am Institut für Mechatronische Systeme im Maschinenbau

    15.01.2024

    Human-robot collaboration (HRC) is a way to improve flexibility and ergonomics in the workplace. To improve the collaborative process’s efficiency, each partner should be aware of the other partner’s actions and intentions at all times.

    Fachgebiet Institut für Mechatronische Systeme im Maschinenbau (IMS), Fachbereich Maschinenbau

    Betreuer/in: Omar Elsarha, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Erforschung der Marangoni-Strömung auf der Erde zur Vorbereitung auf ISS-Experimente

    Investigation of the Marangoni flow on Earth in preparation for ISS experiments

    12.01.2024

    Im Rahmen dieser Abschlussarbeit soll die Untersuchung der Marangoni-Strömung anhand von experimentellen Messdaten auf der Erde sowie für geplante ISS-Experimente erfolgen. Die Aufgabe beinhaltet die Aufbereitung und Analyse der Daten in MATLAB.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Technische Thermodynamik (TTD)

    Betreuer/in: Robin Behle, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Qualitätssicherung der Ergebnisse von KI-Anwendungen durch Robustifizierung und Generalisierung

    Quality assurance of the results of AI applications through robustification and generalization

    12.01.2024

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktionstechnik und Umformmaschinen (PtU)

    Betreuer/innen: Sven Varchmin, M. Sc., Robin Krämer, M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Digital image correlation

    Automatic crack path detection in biaxialy loaded specimen

    12.01.2024

    Digital image correlation is a modern measuring method for determining deformations and strains in material testing. These are calculated by comparing images of the undeformed and deformed state of a test specimen.

    In cooperation with the Fraunhofer IPM, the MPA-IfW is working on a new type of camera system for the strain-controlled conduction of aerospace alloy fatique tests. Using the DIC method, strains can be determined so that a formed crack and its crack tip can be detected.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Werkstoffkunde (MPA-IfW)

    Betreuer/in: Anatoly Zaiat, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Optimierung der Dehnungsmesstechnik zur Regelung biaxialer Versuche

    Optimization of the strain measuring system for biaxial tests

    12.01.2024

    Im Rahmen der Beschreibung von in der Luft- und Raumfahrt eingesetzten Hochtemperaturwerkstoffen wird am Mehrachsprüfstand des MPA-IfW die Initiierung und das Wachstum von Rissen untersucht. Die Dehnungsregelung der Versuche wird dabei über sogenannte Extensometer realisiert. Diese bestehen u.a. aus langen Keramikstiften, welche über eine elastische Blattfeder die Erfassung von Dehnungen mit hoher Auflösung ermöglichen. Die Blattfedern müssen aufgrund der erforderlichen Nachgiebigkeit hinreichend dünn sein, was jedoch die Handhabung der Messeinrichtung erschwert und die Gefahr des Versagens schon bei geringen Beanspruchungen nach sich zieht.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Werkstoffkunde (MPA-IfW)

    Betreuer/innen: Anatoly Zaiat, M.Sc., Jurica Filipovic, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Lebensdauerprognose von geschweißten Strukturen mittels Strukturspannungsansätzen

    11.01.2024

    Ziel der Masterarbeit ist die Bewertung der verfügbaren Strukturspannungsansätze auf der Grundlagevon öffentlich verfügbaren Ermüdungsdaten. Die Bewertung führt zu Informationen über dieZuverlässigkeit und die Grenzen der verfügbaren Ansätze.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Systemzuverlässigkeit, Adaptronik und Maschinenakustik (SAM)

    Betreuer/in: Dr.-Ing. Markus Faß

    Ausschreibung als PDF

  • Lebensdauerprognose von schubbeanspruchten Schweißverbindungen mittels numerischer Methoden

    11.01.2024

    Das Ziel der Arbeit ist die Ableitung von Auslegungskennwerte zur Lebensdauerprognoseschubbeanspruchter Schweißverbindungen auf Grundlage lokaler Spannungen.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Systemzuverlässigkeit, Adaptronik und Maschinenakustik (SAM)

    Betreuer/in: Dr.-Ing. Markus Faß

    Ausschreibung als PDF

  • Untersuchung nichtlinearer Schadensakkumulationshypothesen zur Optimierung der Lebensdauerprognose geklebter Strukturen unter Belastung mit variablen Amplituden

    11.01.2024

    Zur Beschreibung des Einflusses auf die zyklische Lebensdauer bei einer Belastung mit variablen Amplituden, im Vergleich zu konstanten Amplituden, wird häufig die lineare Schadensakkumulation verwendet. Hierzu wird ein „Fitting-Parameter“ verwendet. Leider unterliegt dieser in Abhängigkeit, wie die variablen Amplituden verteilt sind, einer großen Streuung. Deine Aufgabe besteht darin, diese Streeung durch deine auszuarbeitende Methode zu verringern.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Systemzuverlässigkeit, Adaptronik und Maschinenakustik (SAM)

    Betreuer/in: Matthias Hecht, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Application of Graph Neural Networks (GNN) in Corrugated Boards

    10.01.2024

    Ongoing research at the Institute for Paper Technology of the Technische Universität Darmstadt is focused on the application of GNN for the analysis of structural integrity in corrugated boards. The utilization of advanced GNN algorithms is anticipated to significantly enhance the accuracy of predictive models due to the reduced dimensionality compared to other Deep Learning approaches.

    Fachgebiet Papierfabrikation und Mechanische Verfahrenstechnik (PMV)

    Betreuer/in: M.Sc. Ricardo Fitas

    Ausschreibung als PDF

  • Image Analysis of Corrugated Boards

    10.01.2024

    Ongoing research at the Institute for Paper Technology of the Technische Universität Darmstadt is focused on the application of image analysis for the quantification of buckling patterns. The value of precise image analysis is recognized and expected to lead to a significant enhancement in predictive assessment. However, innovative approaches and fresh perspectives are still important in this evolving field.

    Fachgebiet Papierfabrikation und Mechanische Verfahrenstechnik (PMV)

    Betreuer/in: M.Sc. Ricardo Fitas

    Ausschreibung als PDF

  • Konzeptentwicklung zur kombinierten Umformung von nachhaltigen Faserprodukten

    Concept development for the combined forming of sustainable fiber products

    09.01.2024

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktionstechnik und Umformmaschinen (PtU)

    Betreuer/in: Nicola Jessen, M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Investigation of the potential of divergence metrics for trajectory predictions to identify prediction errors

    29.12.2023

    This thesis aims to explore the causal relationships between various factors and outcomes regarding road safety using methods of causal inference. The specific research question to be addressed is: "How would road safety have evolved if there were no mobile phones in cars?“. Based on this question, various causal inference methods are identified, applied and evaluated

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Fahrzeugtechnik (FZD)

    Betreuer/in: Daniel Betschinske, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Anforderungsdefinition zur Anwendung von Chaos Engineering mittels digitalen Zwillings in der Produktion

    Requirements definition for the application of chaos engineering using digital twins in production

    21.12.2023

    Fachbereich Maschinenbau, Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe TEC | Fertigungstechnologie

    Betreuer/in: Augustino Doan, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Simulative Generierung eines Datensatzes für das maschinelle Lernen beim Spaltprofilieren

    Simulative generation of a data set for machine learning in linear flow splitting

    21.12.2023

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktionstechnik und Umformmaschinen (PtU)

    Betreuer/in: Christian Thoma, M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Implementierung eines Continual-Machine-Learning Ansatzes für das Abschätzen von Lagerbeanspruchungen in einer Motorspindel

    Implementation of a continuous machine learning approach for the estimation of bearing loads in a motor spindle

    15.12.2023

    Fachbereich Maschinenbau, Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe TEC | Fertigungstechnologie

    Betreuer/in: Magnus von Elling, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Vergleich einer Mehrkörpersimulation einer Motorspindel in Adams mit der Kommerziellen Software Mesys

    Comparison of a multi-body simulation of a motor spindle in Adams with the commercial software Mesys

    15.12.2023

    Fachbereich Maschinenbau, Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe TEC | Fertigungstechnologie

    Betreuer/in: Magnus von Elling, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Simulation of additive manufacturing with digital twins and machine learning

    Simulation von 3D Druckprozessen mit Digitalen Zwillingen und Machine Learning

    15.12.2023

    The aim of this work is to develop a concept for compensating for printing defects. By simulating the printing process while it is still in progress, the desired structural properties are ensured by replanning the rest of the printing process.

    In addition, the student is given the opportunity to be familiarized with state-of-the-art machine learning technologies in Python in order to carry out dynamic process simulations accurately and effectively.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Cyber-Physische Simulation (CPS)

    Betreuer/innen: Prof. Dr. rer. nat. Oliver Weeger, Dr.-Ing. Maximilian Kannapinn

  • Implementierung einer Datenanbindung im Vorbild eines Zukunftsprojekts der Automobilindustrie

    Implementation of a data connection based on the model of a future-oriented project in the automotive industry

    14.12.2023

    Fachbereich Maschinenbau, Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe TEC | Fertigungstechnologie

    Betreuer/innen: Augustino Doan, M.Sc., Fabian Gast, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Untersuchung der Zell-Matrixinteraktion im FFF-verstärkten 3D-Biodruck zur Herstellung eines Muskelgewebes

    Investigation of cell-matrix interaction in FFF- reinforced 3D bioprinting to produce a muscle tissue

    13.12.2023

    Die Arbeit beschäftigt sich mit einer Kombination aus zellbeladenen Hydrogelen, welche mit Gerüststrukturen aus mechanisch steiferen Biomaterialien, wie etwa thermoplastischen, biodegradierbaren Polymeren verstärkt werden und so Vorläuferstrukturen eines Muskelgewebes bilden. Die Verstärkung durch die Gerüststruktur bietet viele Vorteile. So können chemische, mechanische und elektrische Signale eingebracht werden, welche sich auf die Differenzierung der Zellen positiv auswirken können. In der Anwendung kann die sonst sehr weiche Hydrogelstruktur besser transportiert und im Menschen als Implantat befestigt werden.

    In der Arbeit sollen diese hybriden Vorläuferstrukturen eines Muskelgewebes hergestellt und charakterisiert werden. Die Arbeit umfasst im einzelnen: 3D Biodruck; Fluoreszenz Mikroskopie; Zellkultur von C2C12 Myoblasten und Differenzierung zu Muskelfasern; Mechanische Charakterisierung

    Der Arbeitsumfang wird an die Dauer der Arbeit und den Kenntnisstand des/r Studierenden angepasst. Erfahrung in der Zellkultur ist nicht notwendig, jedoch gewünscht.

    Fachgebiet Druckmaschinen und Druckverfahren (IDD)

    Ausschreibung als PDF

  • Simulation von elektrischen Feldern und 3D-Druck von leitfähigen Strukturen zur Verbesserung der Entwicklung von Muskelgewebe

    Simulation of electric fields and 3D printing of conductive structures for improvement of muscle tissue development

    13.12.2023

    Für die Biofabrication von Muskelgewebe werden unterschiedliche Reize verwendet um die Vorläuferzellen in funktionale Muskelfasern zu entwickeln. In der vorliegenden Arbeit soll speziell entwickeltes leitfähiges Filament verdruckt werden um elektrische Felder zu erzeugen, welche die Gewebeentwicklung verbessern.

    Die Arbeit umfasst im einzelnen: Literaturrecherche; (CAD-) Design, Auslegung (Simulation des E-Felds) und FFF-Druck von 3 unterschiedlichen 3D Geometrien zur Erzeugung von elektrischen Feldern; Elektrische Charakterisierung; Anpassung des Aufbaus an Zellkulturbedingungen

    Wenn es zeitlich möglich ist, soll auch der Einfluss von der Elektrostimulation auf die Muskelgewebsentwicklung untersucht werden. Der Arbeitsumfang wird an die Dauer der Arbeit und den Kenntnisstand des/r Studierenden angepasst.

    Fachgebiet Druckmaschinen und Druckverfahren (IDD)

    Ausschreibung als PDF

  • Analyse des Ist-Zustandes an ausgewählten Arbeitsplätzen in der Glasherstellung in einem Großbetrieb und Erarbeitung von ergonomischen Gestaltungsvorschlägen

    12.12.2023

    Ziel dieser Arbeit ist es, mit Hilfe arbeitswissenschaftlicher Methoden/Verfahren eine ergonomische Analyse des Ist-Zustandes ausgewählter Arbeitsplätze in der Glasherstellung eines Großbetriebes durchzuführen und zu dokumentieren. Dabei sind in erster Linie die physischen Belastungen aus der Arbeitsaufgabe (Körperhaltung, Lastenhandhabung, Ausübung von Körperkräften) und der physikalischen Arbeitsumgebung zu berücksichtigen. Die andere Belastungen sind mittels Befragungen oder Interviews zu erheben und zu dokumentieren. Die objektiven und subjektiven Daten sollen zur ergonomischen Beurteilung der Arbeitsplätze herangezogen werden. Details können aus Geheimhaltungsgründen in einem persönlichen Gespräch geklärt werden.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Institut für Arbeitswissenschaft (IAD)

    Betreuer/in: Dr.-Ing. Jurij Wakula

    Ausschreibung als PDF

  • Durchführung von Belastungsanalysen und Interviews an den Arbeitsplätzen der Glasverarbeitung in einem Großbetrieb und Ableitung von ergonomischen Gestaltungsvorschlägen

    12.12.2023

    Ziel der Arbeit ist es, Belastungsanalysen an den ausgewählten Arbeitsplätzen in der Glasverarbeitung eines Großbetriebes mit Hilfe arbeitswissenschaftlicher Methoden/Verfahren durchzuführen und zu dokumentieren. Dabei sind in erster Linie die physischen Belastungen aus der Arbeitsaufgabe (Körperhaltung, Lastenhandhabung, Ausübung von Körperkräften) und der physikalischen Arbeitsumgebung zu berücksichtigen. Die objektiven Daten aus den Belastungsanalysen und die subjektiven Daten aus den Interviews der Beschäftigten sollen zur ergonomischen Beurteilung der Arbeitsplätze herangezogen werden. Details können aus Gründen der Vertraulichkeit in einem persönlichen Gespräch geklärt werden.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Institut für Arbeitswissenschaft (IAD)

    Betreuer/in: Dr.-Ing. Jurij Wakula

    Ausschreibung als PDF

  • Entwicklung und Umsetzung eines Konzepts zur Live-Visualisierung des ProductCarbon Footprintsin der Fertigung am Beispiel der Lernfabriken des PTW

    Development and implementation of a concept for live visualization of the product carbon footprint in production using the example of PTW's learning factories

    12.12.2023

    Fachbereich Maschinenbau, Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe MiP | Management industrieller Produktion

    Betreuer/in: Phillip Bausch, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Modellierung und experimentelle Verifikation der elektrischen Kapazität des Zylinder-Laufbahn-Kontakts

    07.12.2023

    Zylinderrollenlager kommen in vielfältigen Anwendungen zum Einsatz, bei denen hohe Radialkräfte bei geringem Bauraum aufgenommen werden müssen. Unter diesen Bedingungen ist eine Sensorintegration häufig besonders schwierig. Am pmd wurden bisher die elektrische Kapazität von Rillenkugellagern zur sensorischen Nutzung modelliert und experimentell untersucht. Nun sollen die Erkenntnisse auf das Zylinderrollenlager übertragen werden.

    Dazu soll zunächst der Zylinder-Laufbahn-Kontakt analog zum Rillenkugellager elektrisch modelliert werden. Anschließend wird ein Zylinderrollenlager, das weder am Innen- noch am Außenring metallische Borde besitzt, am Prüfstand elektrisch vermessen. Zuletzt werden Berechnungs- und Versuchsergebnisse verglichen und so das Berechnungsmodell verifiziert.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktentwicklung und Maschinenelemente (pmd)

    Betreuer/in: Steffen Puchtler, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • 3D Biodruck von Faser-additivierter Biotinte für Muskel- und Nervenmodell

    01.12.2023

    Die künstliche Züchtung von biologischen Geweben und Organen ist ein seit vielen Jahren verfolgtes Forschungsziel im Bereich der Regenerativen Medizin. Hierbei werden lebende Zellen aus Gewebespenden entnommen, vermehrt und mit sogenannten Gerüstmaterialien und biologischen Faktoren kombiniert. Diese sogenannte Biotinte kann anschließend 3D verdruckt werden, um eine vorgegebene Struktur zu bilden.

    Im Rahmen des Projektes soll eine mit Kollagenfasern additivierte Biotinte verdruckt werden. Dies schließt die Integration von lebenden Zellen mit ein, z.B. Muskelzellen oder Nervenzellen. Das gedruckte Modell muss umfassend charakterisiert werden, bspw. Vitalität, Proliferation, Morphologie, Bildung von Muskelfaserbündeln bzw. Neuritenausbildung.

    Fachgebiet Druckmaschinen und Druckverfahren (IDD)

    Betreuer/in: Annabelle Neuhäusler, M.Sc.

    Ausschreibung als PPTX

  • Entwicklung eines Modells für die Wärmeleitung des Fluidsystem einer Labordruckmaschine

    28.11.2023

    Ziel dieser Arbeit ist die quantitative Charakterisierung der thermodynamischen Eigenschaften des Fluidsystems hinsichtlich Wärmeleitung, -senken und –quellen einer Labordruckmaschine mithilfe eines physikalischen Modells. Hierzu sollen zunächst ein theoretisches Modell für die vorhandene Konstruktion erstellt und anschließend mit realen Versuchsreihen kalibriert und validiert werden.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Druckmaschinen und Druckverfahren (IDD)

    Betreuer/in: Fabian Post, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Entwicklung eines Machine-Learning-Modells zur quantitativen Beschreibung der Verdampfung von Druckfluiden

    28.11.2023

    In dieser Arbeit sollen zunächst mithilfe experimenteller Versuche eine Datenbasis für die quantitative Verdampfung von Druckfluiden generiert und anhand dieser anschließend ein datengetriebenes Modell der Verdampfung von Druckfluiden entwickelt werden.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Druckmaschinen und Druckverfahren (IDD)

    Betreuer/in: Fabian Post, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Ausarbeiten und Implementieren eines MLOps Konzepts für Software in Circular Economy Produkten

    Development and implementation of a DevOps concept for software in circular economy products

    24.11.2023

    Fachbereich Maschinenbau, Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe MiP | Management industrieller Produktion

    Betreuer/in: Alexander Moltschanov, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Experimentelle Untersuchung der Oxidation und Reduktion von Eisenpulver in einem Wirbelschichtreaktor

    Experimental investigation of oxidation and reduction of iron powder in a fluidized bed reactor

    22.11.2023

    Zur Bekämpfung des Klimawandels sind neuartige Energieträger und Verfahren zu deren Nutzung notwendig. Ein in ausreichender Menge verfügbarer Energieträger ist Eisen, das durch Reduktion und Oxidation die Speicherung von größeren Energiemengen ermöglicht. Im Forschungsprojekt Clean Circles wird untersucht, ob Eisen in Wirbelschichtreaktoren genutzt werden kann. Der Fokus liegt hier sowohl auf der stark exothermen Oxidationsreaktion zur Ausspeicherung der Energie als auch auf der Reduktion mittels grünem Wasserstoff in Wirbelschichten zur Einspeicherung der Energie.

    Fachgebiet Energiesysteme und Energietechnik (EST)

    Betreuer/in: M.Sc. Falko Marx

    Ausschreibung als PDF

  • Numerische Auslegung eines Turbulenzgraderzeugers für Wasserstoffverbrennung

    Numerical Design of a Turbulence Generator for Hydrogen Combustion

    15.11.2023

    Die Reduktion klimaschädlicher Treibhausgase bedingt moderne Verbrennungskonzepte basierend auf Wasserstoffverbrennung. Die Verbrennung von Wasserstoff bedeutet neuartige Turbineneintrittsbedingungen. Zur Zulassung neuartiger Triebwerke mit Wasserstoffverbrennung sind umfassende Untersuchungen des Einflusses von Wasserstoffverbrennung auf die Hochdruckturbine durchzuführen. Am GLR wird hierfür in Kooperation mit Rolls-Royce Deutschland ein variabler Turbulenzgraderzeuger für Untersuchungen am Large Scale Turbine Rig ausgelegt. Im Rahmen des Forschungsvorhabens gilt es zunächst einen Turbulenzgraderzeuger numerisch auszulegen, der die Turbineneintrittsbedingungen einer Wasserstoffverbrennung abbildet. Hierfür ist ein numerischen Setup aufzubauen, eine Parameterstudie zur Identifikation von Sensitivitäten auf die Turbineneintrittsbedingungen durchzuführen und die Geometrie für einen Turbulenzgraderzeuger festzulegen, welche sämtliche aerodynamischen Anforderungen erfüllt.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Gasturbinen, Luft- und Raumfahrtantriebe (GLR)

    Betreuer/innen: Dominik Ade, M.Sc., Marius Linne, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Voruntersuchungen zu Pressure Sensitive Paint (PSP) Messungen an der äußeren Endwand

    Pre-investigation of Pressure Sensitive Paint (PSP) measurements at the outer endwall

    15.11.2023

    Aerothermale Optimierungen sind Stand der Technik in der Entwicklung moderner Gasturbinen und Triebwerke. Derzeitiger Gegenstand der Forschung am Large Scale Turbine Rig (LSTR) sind Kühllufteinblasungen an der äußeren Endwand und deren Einfluss auf die Strömung im äußeren Ringkanal. PSP ist eine hoch-auflösende, optische Messtechnik mit der die Filmkühleffektivität an der äußeren Endwand bestimmt werden kann. Gegenstand der Thesis sind die Erarbeitung einer Methode zur Durchführung von thermischen Messungen an der äußeren Endwand. Hierzu ist das vorhandene PSP-System auf die neue Messaufgabe zu übertragen, damit anschließend Voruntersuchungen durchgeführt werden können. Ziel der Arbeit ist die Erarbeitung einer Methode für PSP-Messungen an der äußeren Endwand des LSTRs sowie Durchführung von PSP Messungen.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Gasturbinen, Luft- und Raumfahrtantriebe (GLR)

    Betreuer/in: Dominik Ade, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Implementation and testing of Automatic Emergency Braking (AEB) for trams

    13.11.2023

    This thesis aims to explore the causal relationships between various factors and outcomes regarding road safety using methods of causal inference. The specific research question to be addressed is: "How would road safety have evolved if there were no mobile phones in cars?“. Based on this question, various causal inference methods are identified, applied and evaluated

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Fahrzeugtechnik (FZD)

    Betreuer/in: Alexander Kroth, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Implementierung einer Prognose des Energiebedarfs der ETA-Fabrik für den Einsatz des hybriden Speicher

    am Institut für Mechatronische Systeme im Maschinenbau

    13.11.2023

    Im Rahmen des Projektes KI4ETA soll bspw. Lastspitzenglättung am hybriden Speicher intelligent gestaltet werden.

    Hierfür wurde in dem eta-utility Package bereits Strategien wie Deep Reinforcement Learning (DRL) und mathematische Optimierungen (MILP) implementiert. Allerdings werden momentan in diesem simulativen Aufbau lediglich die tatsächlich den Testdaten vorhergehenden Daten als Prognose verwendet, was einer idealen Prognose entsprechen würde und kann somit nicht in der realen Anwendung funkitonieren.

    Fachgebiet Institut für Mechatronische Systeme im Maschinenbau (IMS), Fachbereich Maschinenbau

    Betreuer/in: Sarah Schwarz, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Entwicklung eines Gestaltungsmodells im Kontext resilienter Produktion

    Development of a design model in the context of resilient production

    09.11.2023

    Fachbereich Maschinenbau, Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe CiP | Center für industrielle Produktivität

    Betreuer/in: Daniel Bentz, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Resilienzbewertung am Wertstrom der Prozesslernfabrik CiP

    Resilience assessment of the value stream of the process learning factory CiP

    07.11.2023

    Fachbereich Maschinenbau, Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe CiP | Center für industrielle Produktivität

    Betreuer/in: Maximilian Steinmeyer, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Entwicklung einer RUL-Vorhersage für Wälzlageranordnungen unter Nutzung der elektrischen Eigenschaften des Lagers

    04.11.2023

    Die elektrischen Eigenschaften von Wälzlagern eignen sich für die Schadensfrüherkennung an Wälzlagern. Bisher wurden allerdings keine dem Stand der Technik entsprechenden Vorhersageroutinen entwickelt, die auf Basis des elektrischen Widerstandes des Lagers Aussagen hinsichtlich dessen Ausfallzeitpunktes zulassen.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktentwicklung und Maschinenelemente (pmd)

    Betreuer/in: Florian Michael Becker-Dombrowsky, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Entwicklung eines Klassifikationsalgorithmus zur Detektion künstlich eingebrachter Oberflächenschäden in Wälzlagerlaufbahnen

    04.11.2023

    Die elektrischen Eigenschaften von Wälzlagern eignen sich für die Schadensfrüherkennung an Wälzlagern. Bisher wurden allerdings keine dem Stand der Technik entsprechenden Klassifikationsalgorithmen entwickelt, die auf Basis des elektrischen Widerstandes des Lagers Aussagen hinsichtlich möglicher Schäden zulassen.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktentwicklung und Maschinenelemente (pmd)

    Betreuer/in: Florian Michael Becker-Dombrowsky, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Entwicklung und Implementierung einer Auswerteroutine zur Analyse von Dauerversuchen für Wälzlageranordnungen im elektrischen Kreis

    04.11.2023

    Die elektrischen Eigenschaften von Wälzlagern eignen sich für die Schadensfrüherkennung an Wälzlagern. Der Athene-Prüfstand des Fachgebiets pmd dient der Untersuchung dieser Phänomene. Allerdings lassen sich noch keine Wälzlager an ihm durch die Messung des elektrischen Widerstands überwachen.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktentwicklung und Maschinenelemente (pmd)

    Betreuer/in: Florian Michael Becker-Dombrowsky, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Weiterentwicklung schlanker Produktionssysteme am Beispiel der Schunk Group

    Further development of lean production systems on the example of the Schunk Group

    02.11.2023

    extern

    Fachbereich Maschinenbau, Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe CiP | Center für industrielle Produktivität

    Betreuer/in: Jonas Barth, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Wie kann ChatGPT helfen? Erstellung eines Konzepts für den Einsatz von ChatGPT zur Unterstützung der Entwicklung von Kennzahlen auf dem Shopfloor

    How can ChatGPT help? Creation of a concept for the use of ChatGPT to support the development of KPIs on the shop floor

    02.11.2023

    Fachbereich Maschinenbau, Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe CiP | Center für industrielle Produktivität

    Betreuer/innen: Yuxi Wang, M.Sc., Jan Chytraeus, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Modellabgleich von gekoppelten Systemen unter Unsicherheit

    01.11.2023

    Um die Genauigkeit von numerischen Modellen zu verbessern, werden Modellabgleiche durchgeführt. Hierbei werden verschiedene Modellparameter angepasst, um die Diskrepanz zwischen der Simulation und experimentellen Ergebnissen zu verringern. Methoden der künstlichen Intelligenz, wie zum Beispiel Bayes’sche Methoden, werden genutzt, um Wahrscheinlichkeitsverteilungen für die anzupassenden Modellparameter zu bestimmen. Gekoppelte mechanische Systeme bestehen aus mehreren Substrukturen, die aneinander befestigt sind. Für den Modellabgleich können hier sowohl Messdaten vom Gesamtsystem als auch von den Substrukturen

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Systemzuverlässigkeit, Adaptronik und Maschinenakustik (SAM)

    Betreuer/in: Hendrik Schmidt, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • With Open Peer Review Towards FAIRness in Mechanical Engineering: Quality KPIs for a Scientific Journal

    30.10.2023

    Sharing research data and code is quickly becoming the new normal in the Engineering Sciences. However, creating a community around this subject and ensuring the quality of the results is still an ongoing challenge. We are looking for someone to create a set of quality KPIs to serve as the evaluation scheme for the open peer review process of a scientific journal focused on FAIR Data Management. You will work with an interdisciplinary team and gain knowledge regarding Research Data Management (RDM), which is a topic gaining a lot of attention currently. Moreover, you will gain insights into the publishing of scholarly research.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Institut für Fluidsystemtechnik (FST)

    Betreuer/innen: Dr. phil. Izadora Silva Pimenta, Michaela Leštáková, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Inbetriebnahme eines kapazitiven Messsystems zur Charakterisierung der Mehrphasenströmung in mit Ersatzbrennstoffen und Biomasse gefeuerten Wirbelschichten

    Implementation of a capacitance measuring system for multiphase flow characterization in substitute fuel and biomass fired fluidized beds

    30.10.2023

    Wirbelschichten stellen eine innovative Prozessform der thermochemischen Konversion nachhaltiger Festbrennstoffe wie Ersatzbrennstoffen und Biomasse dar. Zur Weiterentwicklung dieser Prozesse ist eine Charakterisierung der Zweiphasenströmung notwendig. Hierfür soll eine entsprechendes kapazitives Messsystem in Betrieb genommen sowie Versuche durchgeführt und Messdaten ausgewertet werden.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Energiesysteme und Energietechnik (EST)

    Betreuer/in: M.Sc. Dennis Hülsbruch

    Ausschreibung als PDF

  • Entwicklung eines LiDAR-basierten Messsystems zur Bestimmung von Absorptionslängen

    Development of a LiDAR-based measurement system for determining absorption lengths

    21.10.2023

    Im Rahmen der hier ausgeschriebenen Masterthesis soll untersucht werden, inwieweit LiDAR zur robusten Bestimmung der Absorptionslänge fasergekoppelter Messsysteme eingesetzt werden kann. Aufbauend auf Vorarbeiten soll dafür ein auf frequenzmoduliertem LiDAR basierendes Messsystem entwickelt und aufgebaut werden. Anschließend soll seine Eignung zur Messung von Absorptionslänge sowohl an vereinfachten Teststrecken als auch an typischen Messzellen untersucht werden.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Reaktive Strömungen und Messtechnik (RSM)

    Betreuer/innen: M.Sc. Clemens Hansemann, M.Sc. Matthias Bonarens

    Ausschreibung als PDF

  • Untersuchung der katalytischen Reduktion von Stickoxiden in einem generischen Abgaskanal

    Investigation of the catalytic reduction of nitgrogen oxides in a generic exhaust duct

    21.10.2023

    Um die gesetzlichen Grenzwerte für Stickoxidemissionen einzuhalten ist es notwendig, motorische Abgase nachzubehandeln, bevor sie in die Umwelt entlassen werden. Im heavy-duty-Bereich ist dafür die selektive katalytische Reduktion (SCR) von Stickoxiden die Methode der Wahl. Hierfür muss dem Abgas Ammoniak als Reduktionsmittel beigemischt werden, welches in einem Katalysator mit den Stickoxiden reagiert.

    Im Rahmen dieser Masterthesis soll am institutseigenen Abgaskanal mithilfe von Laser-Absorptionsspektroskopie zunächst die Ammoniakbildung infolge der Injektion von Harnstoff-Wasser-Lösung unter SCR-typischen Bedingungen untersucht werden. Anschließend sollen dem Gasstrom Stickoxide beigemischt werden und deren Reduktion in einem Katalysator charakterisiert werden.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Reaktive Strömungen und Messtechnik (RSM)

    Betreuer/innen: M.Sc. Leon Schuhmann, M.Sc. Matthias Bonarens

    Ausschreibung als PDF

  • Laserbasierte Messung der Partikelgeschwindigkeiten von pulverisierter Biomasse in einer 1 MW Oxy-fuel-Brennkammer

    19.10.2023

    Am Fachgebiet Energiesysteme und Energietechnik (EST) wird die Untersuchung fester, staubförmiger Biomassebrennstoffe, wie zum Beispiel Walnussschalen, in einer Drallbrennkammer mit einer thermischen Leistung im Bereich von 1 MW durchgeführt. Das Fachgebiet Reaktive Strömungen und Messtechnik (RSM) erforscht Verbrennungsprozesse mithilfe modernster Lasermesstechnik. Im Rahmen dieser Arbeit soll diese Messkampagne vorbereitet und durchgeführt werden.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Energiesysteme und Energietechnik (EST), Reaktive Strömungen und Messtechnik (RSM)

    Betreuer/in: M.Sc. Janik Hebel

    Ausschreibung als PDF

  • Datengetriebene SOH-Bestimmung von Li-Ion-Batterien im Industriekontext

    am Institut für Mechatronische Systeme im Maschinenbau

    16.10.2023

    Die Elektrifizierung der Mobilität in der Industrie rückt Lithium-Ionen-Batterien als mobile Speichertechnologie immer weiter in den Fokus der Forschung und Anwendung. Da die Kosten der Batterie einen relevanten Anteil an den Gesamtkosten der Fahrzeuge ausmachen, ist das Wissen über den aktuellen Alterungszustand der Batterie (SoH) und die zukünftig zu erwartende Restlebensdauer für Investitions- und Betriebsentscheidungen äußerst relevant. Datengetriebene Ansätze zeigen hohes Potenzial, den SoH von Li-Ion-Batterien verlässlich zu bestimmen. Die Arbeit wird in Zusammenarbeit mit einem führenden Industriepartner im Bereich elektrischer Flurförderfahrzeuge durchgeführt.

    Fachgebiet Institut für Mechatronische Systeme im Maschinenbau (IMS), Fachbereich Maschinenbau

    Betreuer/in: Dr.-Ing. Georg Avemarie

    Ausschreibung als PDF

  • Simulation und Optimierung des Betriebsverhaltens einer Motorspindel mit einer neuartigen hydrostatischen Lagerung für Drehzahlen bis 42.000 U/min

    11.10.2023

    Fachbereich Maschinenbau, Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe TEC | Fertigungstechnologie

    Betreuer/in: Patrick Fehn, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Entwicklung eines Vorgehensmodells zur Zustandsüberwachung von Industrieventilen mittels Digitalen Zwillingen

    Development of a process model for condition monitoring of industrial valves using digital twins

    11.10.2023

    Die Überwachung von Maschinen und Anlagen im Betrieb, insbesondere bei größeren Industrieanlagen, stellt im Zuge der Digitalisierung einen wichtigen Schritt dar. Hierzu wird am pmd untersucht, inwiefern die Zustandsüberwachung von Industrieventilen mittels Digitalen Zwillingen realisierbar ist. Dazu soll basierend auf den erarbeiteten Anforderungen aus einer vorangegangenen Arbeit ein Vorgehensmodell entwickelt werden. Die Arbeit umfasst dabei die Entwicklung eines Modells hinsichtlich der Anforderungen und Implementation des erarbeiteten Modells in einem Prototyp.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Produktentwicklung und Maschinenelemente (pmd)

    Betreuer/in: Pramod Poudel, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Anpassung eines bestehenden Produktivitäts-Dashboards an eine neue Softwareversion und Integration erweiterter Analysefunktionen

    Adapting an Existing Productivity Dashboard to a New Software Version and Integrating Advanced Analysis Features

    26.09.2023

    Fachbereich Maschinenbau, Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe MiP | Management industrieller Produktion

    Betreuer/in: Fabian Hock, M.Eng.

    Ausschreibung als PDF

  • Untersuchung der zyklischen Eigenschaften von fließgepressten Proben aus 1.4310 und 1.4404

    25.09.2023

    Durch Inhomogenitäten bei Umformprozessen wie dem Voll-Vorwärts-Fließpressen entstehen Eigenspannungen. Dabei entstehende Zugeigenspannungen überlagern sich mit der zyklischen Beanspruchung und führen somit in vielen Belastungssituationen zu einem früheren Versagen der Bauteile. Frühere Untersuchungen ermöglichten hierbei die Reduzierung der Zugeigenspannungen durch eine Anpassung des Umformprozesses durch Nutzung eines Gegenstempels oder einer aktiven Matrize.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Werkstoffkunde (MPA-IfW)

    Betreuer/in: Fabian Jäger, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Untersuchung dünner Flüssigkeitsfilme mithilfe einer Weißlichtlaserquelle

    Examination of thin liquid films using a white light laser

    21.09.2023

    Die Benetzung von Systemkomponenten durch Flüssigkeitsfilme tritt in den verschiedensten Prozessen, beispielsweise in Verbrennungskraftmaschinen infolge der Kraftstoffinjektion, in SCR-Systemen Abgasnachbehandlung oder in ölgekühlten Elektroantrieben, auf. Unabhängig davon, ob die Bildung von Flüssigkeitsfilmen erwünscht ist oder nicht, können diese die Robustheit, Effizienz und Regelbarkeit der Prozesse massiv beeinträchtigen. Die experimentelle Untersuchung solcher Flüssigkeitsfilme gestaltet sich allerdings aufgrund des Mangels an nicht-intrusiven Messmethoden schwierig. Ein vielversprechender Messansatz ist die Absorptionsspektroskopie, welche in der Gasphasendiagnostik bereits seit langem etabliert ist. Da Flüssigkeiten breitbandigere Absorbtionsfeatures aufweisen als Gase, erscheint insbesondere der Einsatz der Supercontinuum Laser Absorption Spectroscopy (SCLAS), welche Weißlichtlaserquellen nutzt, interessant.

    Im Rahmen dieser Masterthesis soll experimentell untersucht werden, inwieweit sich die SCLAS zur Untersuchung dünner Flüssigkeitsfilme eignet. Aufbauend auf Vorarbeiten soll hierfür die vorhandene Weißlichtquelle in Betrieb genommen und ein geeignetes Messsystem aufgebaut werden. Zur Datenaufnahme kommen verschiedene Konzepte infrage, welche dafür vorab verglichen und bewertet werden sollen. Anschließend soll das Messsystem an generischen Flüssigkeitsfilmen bekannter Eigenschaften validiert werden.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Reaktive Strömungen und Messtechnik (RSM)

    Betreuer/innen: M.Sc. Matthias Bonarens, M.Sc. Clemens Hansemann

    Ausschreibung als PDF

  • Digitale Bildkorrelation Ermittlung der Genauigkeit

    20.09.2023

    Digitale Bildkorrelation (eng. digital image correlation (DIC)) ist ein modernes Messverfahren zur Ermittlung von Bewegungen und Dehnungen in der Materialprüfung. Diese werden durch den Abgleich von Bildaufnahmen des unverformten und des verformten Zustands des Prüflings berechnet. Der Prüfling wird zur besseren Vergleichbarkeit mit einem Sprenkelmuster (eng. speckle) versehen. Die Messungen sind flächig, multidirektional sowie berührungslos und bieten somit zahlreiche Vorteile gegenüber taktilen Messmitteln. Eine Herausforderung dabei ist es stets, die Genauigkeit der Messungen zu quantifizieren.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Werkstoffkunde (MPA-IfW), Institut für Werkstoffkunde (IfW)

    Betreuer/in: Dipl.-Ing. Marius Hofmann

    Ausschreibung als PDF

  • Entwicklung eines laserdiagnostischen Prüfstands zur Untersuchung von nachhaltigen, katalytischen Prozessen

    Development of a Laser Diagnostic Test Rig for the Investigation of Sustainable Catalytic Processes

    19.09.2023

    Die Expertise des Fachgebiets RSM soll zukünftig zur Diagnose industrieller katalytischer Verfahren eingesetzt werden. Konkret sollen Prozesse analysiert werden, welche nachhaltige Materialien einsetzen und effizientere Synthesepfade erlauben. Zur Entwicklung eines besseren phänomenologischen Verständnisses sowie zur Validierung von numerischen Modellen werden daher experimentelle Daten benötigt.

    Für die Applikation der laserbasierten Messtechnik in geringem Abstand zur katalytischen Oberfläche wird ein spezieller, optisch zugänglicher Strömungskanal benötigt. Dieser muss zum einen die Anwendung verschiedener Messtechniken direkt im Prozess (operando) ermöglichen, zum anderen aber auch kontrollierte und definierte Randbedingungen bieten. In vorangegangenen Arbeiten wurden jeweils das neuartige Raman-Spektrometer (siehe Abbildung) und der katalytische Strömungskanal getrennt voneinander entwickelt. In dieser Arbeit sollen die Teilsysteme erstmals kombiniert und erste quantitative Messungen durchgeführt werden.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Reaktive Strömungen und Messtechnik (RSM)

    Betreuer/in: M.Eng. Konrad Koschnick

    Ausschreibung als PDF

  • Entwicklung eines Vorgehens zur Analyse der Resilienz eines Wertstroms und Erprobung in einer industrienahen Versuchsumgebung

    Development of a procedure for analyzing the resilience of a value stream and testing in an industry oriented test environment

    04.09.2023

    Fachbereich Maschinenbau, Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW), Forschungsgruppe CiP | Center für industrielle Produktivität

    Betreuer/in: Maximilian Steinmeyer, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Abschlussarbeiten am Large Scale Turbine Rig

    Bachelor's and Master's Thesis at the Large Scale Turbine Rig

    04.09.2023

    Im Forschungsvorhaben „Flexible Hochdruck-Turbinen“ werden experimentelle und numerische Untersuchungen des Einflusses von Kühlluftausblasungen am Gehäuse auf das Strömungsfeld im äußeren Ringkanal einer modernen Hochdrucktrubine durchgeführt. Ziel dieser Grundlagenforschung ist die Ableitung von Auslegungsrichtlinien und Identifikation numerischer Unsicherheiten für die Entwicklung neuer Generationen hocheffizienter Flugzeugtriebwerke und Gasturbinen – auch für Systeme mit Wasserstoffverbrennung. Die folgende Übersicht stellt die möglichen Themengebiete vor. Darüber hinaus sind wir offen für eigene Themenvorschläge.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Gasturbinen, Luft- und Raumfahrtantriebe (GLR), Forschungsgruppe UTC Combustor and Turbine Aerothermal Interaction

    Betreuer/innen: Dominik Ade, M.Sc., Marius Linne, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Erweiterung eines 0D-Prozessmodells zur Untersuchung von Wirbelschichtvergasungsanlagen, Gasaufbereitung und Synthese

    04.08.2023

    Mit 0D-Prozessmodellen sind Simulationen komplexer vernetzter Systeme in kürzester Zeit möglich. Anlagen zur Vergasung von Reststoffen können einen wertvollen Beitrag für eine zero-emission society sein, die vollständige Abbildung solcher Systeme sind allerdings höchst komplex. Durch ein bestehendes Tool am EST ist es möglich, diese Systeme zu analysieren und Stoff- und Energiebilanzen zu erstellen. Das Potential dieses Tools soll durch die Erweiterung und Bewertung verschiedener Features ausgedehnt werden.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Energiesysteme und Energietechnik (EST)

    Betreuer/in: M.Sc. Jens Kaltenmorgen

    Ausschreibung als PDF

  • Wirtschaftlichkeitsanalyse der Wirbelschichtvergasung in Abhängigkeit der Anlagenkonfiguration und -größe

    04.08.2023

    Die Wirbelschichtvergasung fester Brennstoffe wird seit über 100 Jahren genutzt, um Synthesegas zu erzeugen. Mit dieser Technologie ist es möglich, den Kohlenstoff aus Hausmüll vollständig im Kreislauf zu halten (Chemical Recycling) und aus biogenen Reststoffen grünes Kerosin für CO2-freies Fliegen bereitzustellen.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Energiesysteme und Energietechnik (EST)

    Betreuer/in: M.Sc. Jens Kaltenmorgen

    Ausschreibung als PDF

  • Dynamische Simulation einer blasenbildenden Wirbelschichtvergasung zur Erzeugung von Synthesegas aus festen Brennstoffen

    Dynamic simulation of a bubbling fluidized bed gasification of solid fuel to generate syngas

    03.08.2023

    Die Wirbelschichtvergasung fester Brennstoffe wird seit über 100 Jahren genutzt, um Synthesegas zu erzeugen. Die Komplexität dieses Prozesses stellt bis heute eine Herausforderung dar, weshalb die Simulation der Vergasung Gegenstand der Forschung ist. Das produzierte Synthesegas ist vielseitig einsetzbar, weshalb diese Technologie eine innovative Ergänzung zu erneuerbaren Energien darstellt.

    Am Institut für Energiesysteme und Energietechnik wurden diverse Versuche zur HTW-Vergasung im 0,5 MW Pilotmaßstab durchgeführt. Im Rahmen dieser Arbeit soll ein dynamisches Simulationsmodell einer blasenbildenden Wirbelschichtvergasung in APROS erstellt werden. APROS bietet vorgefertigte Bibliotheken an, mit denen Reaktionsgleichungen beschrieben werden. Eine Validierung erfolgt, um die Konsistenz der Simulation anhand eines unabhängigen Datensatzes zu bemessen.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Energiesysteme und Energietechnik (EST)

    Betreuer/in: M.Sc. Jens Kaltenmorgen

    Ausschreibung als PDF

  • Untersuchung der mechanischen Eigenschaften von Kompositwerkstoffen bestehend aus hyperelastischen Kunststoffen mit integrierter Elektronik

    28.07.2023

    Hyperelastische Kunststoffe zeichnen sich durch eine hohe Verformbarkeit bei vollständiger Reversibilität der Verformung aus. Aufgrund ihrer Eigenschaften sind hyperelastische Kunststoffe in vielen Anwendungsfällen wechselnder Beanspruchung ausgesetzt.

    In dieser Arbeit soll untersucht werden, welchen Einfluss die Kombination von hyperelastischen Kunstoffen mit elektronischen Bauteilen auf die mechanischen Eigenschaften des entstehenden Kompositwerkstoffs hat. Weiterhin sollen die Beanspruchungen, welchen die elektronischen Bauteile im Zuge äußerer Belastungen des Kompositwerkstoffs ausgesetzt sind, quantifiziert werden.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Druckmaschinen und Druckverfahren (IDD)

    Betreuer/in: Fabian Post, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Entwicklung und Integration eines Systems zur Messung elektrostatischer Aufladung im Tampondruck

    28.07.2023

    Der Tampondruck ist als einzigartiges Druckverfahren in der Lage, empfindliche und unebene Objekte wie bspw. Gläser zu bedrucken. Im Rahmen dieser Arbeit soll eine Labormaschine für den Tampondruck derart erweitert werden, dass eine Messung der Drucktampons hinsichtlich der elektrostatischen Eigenschaften möglich ist. Hierzu soll die elektrostatische Ladung sowohl gemessen als auch erzeugt werden können.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Druckmaschinen und Druckverfahren (IDD)

    Betreuer/in: Fabian Post, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • Topologieoptimierung mit immersierter, randkonformer isogeometrischer Analyse

    Topology optimization with immersed boundary conformal isogeometric analysis

    28.02.2023

    Das Ziel dieser Arbeit ist die Entwicklung eines neuartigen Ansatzes zur Topologieoptimierung von linearen Elastizitätsproblemen in der Festkörpermechanik unter Verwendung von immersierter, randkonformer isogeometrischer Analyse (IBC-IGA). Insbesondere soll die explizite Beschreibung der Ränder der optimalen Topologie als Spline-Kurven mit der randkonformen Quadraturmethode kombiniert werden. Auf diese Weise wird es möglich, komplexe Geometrien mit relativ wenigen Designvariablen darzustellen und eine effiziente gradientenbasierte Designoptimierung zu ermöglichen.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Cyber-Physische Simulation (CPS)

    Betreuer/innen: Prof. Dr. rer. nat. Oliver Weeger, M.Sc. Yusuf Elbadry

  • Conceptual Design and Techno-Economic Analysis of a High Temperature Regeneration Preheater for Efficient CO2 Capture from Lime and Cement Plants

    Konzeptionierung und Technisch-wirtschaftliche Bewertung eines Hochtemperatur-Regenerationsvorwärmers für die effizienten CO2-Abscheidung aus Kalk- und Zementwerken

    03.11.2022

    At the Institute for Energy Systems and Technology (EST), a promising CO2 capture process, the Indirectly Heated Carbonate Looping (IHCaL), is being developed for integration into lime and cement plants, to reduce the associated CO2 emissions. In order to deploy this technology, the efficient heat recovery of the high temperature flue gases by combustion air preheating is required.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Energiesysteme und Energietechnik (EST)

    Betreuer/in: M.Sc. Martin Nicolas Greco Coppi

    Ausschreibung als PDF

  • Techno-Economic Analysis and Optimization of Hybrid Absorption Processes for CO2 Capture from Lime and Cement Plants

    Technisch-wirtschaftliche Bewertung und Optimierung hybrider Absorptionsverfahren zur CO2-Abscheidung aus Kalk- und Zementwerken

    03.11.2022

    At the Institute for Energy Systems and Technology (EST), a promising CO2 capture process, the Indirectly Heated Carbonate Looping (IHCaL), is being developed for integration into lime and cement plants, to reduce the associated CO2 emissions. Combining IHCaL with other capture methods, such as absorption with monoethanolamine (MEA), could further reduce the specific energy consumption (SPECCA) and the cost of the entire system. Some hybrid solutions have been proposed, but a process optimization considering techno-economics is still required to assess the potential.

    Fachbereich Maschinenbau, Fachgebiet Energiesysteme und Energietechnik (EST)

    Betreuer/in: M.Sc. Martin Nicolas Greco Coppi

    Ausschreibung als PDF